Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Dessau-Roßlau > Restaurant der Herzen in Roßlau: Unternehmer serviert Gans und Grünkohl >
Anke Katte Anke Katte
aktualisiert am 10.12.2018 um 11:14:13

Restaurant der Herzen in Roßlau: Unternehmer serviert Gans und Grünkohl

Die Aktion von Unternehmer Jörn von der Heydt wurde unter anderem auch von Swetlana Dießner tatkräftig unterstützt. Die Aktion von Unternehmer Jörn von der Heydt wurde unter anderem auch von Swetlana Dießner tatkräftig unterstützt.
Foto: Anke Katte Galerie (6 Bilder) Galerie (6 Bilder) Galerie (6 Bilder) Galerie (6 Bilder) Galerie (6 Bilder) Galerie (6 Bilder)
Roßlau (ak). Am 6. Dezember öffnete im Roßlauer Ratssaal zum ersten Mal das Restaurant der Herzen. Unternehmer Jörn von der Heydt, seine Frau Kerstin, Mitarbeiter und Freunde sowie Ortsbürgermeisterin Christa Müller und Swetlana Dießner servierten für 85 Gäste knusprige Gänsebrust mit Grünkohl.

Für den reibungslosen küchentechnischen Ablauf sorgte das Team der Gaststätte „An der Biethe“. Den Hol- und Bringedienst hatten das Autohaus von Uwe Kürschner und der Pflegedienst Dießner mit auf die Beine gestellt. Zum gemeinsamen Weihnachtsliedersingen stimmte Thomas Börner als „Trompeti“ gut gelaunt an. So verging die Zeit bis zum Kaffeetrinken wie im Flug, am Ende gab es für jeden Gast noch ein kleines Nikolausgeschenk.

„Mit diesem vorweihnachtlichen Nachmittag möchten wir Senioren und Alleinstehenden eine kleine Freude bereiten“, erklärt Gastgeber Jörn von der Heydt. „Wir probieren im Kleinen aus, was Frank Zander in Hamburg schon seit vielen Jahren im großen Maßstab alljährlich für Obdachlose macht. Wir möchten Menschen ansprechen, die allein leben, sich gerade in der Weihnachtszeit besonders einsam fühlen oder bedürftig sind.“

Wenn sich das Restaurant der Herzen herumgesprochen hat, könnte es im nächsten Jahr vielleicht sogar in der Elbe-Rossel-Halle öffnen.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Familienfest zum 1. Tag der Feuerwehr in Sandersdorf-Brehna Familienfest zum 1. Tag der Feuerwehr in Sandersdorf-Brehna In Glebitzsch wird am Sonntag, den 23. Juni gefeiert und präsentiert… die Feuerwehren der Stadt Sandersdorf-Brehna zeigen sich und ihre technischen...
Anzeige
Trauerportal
Auftakt: Zehn Jahre gemeinsame Stadt Sandersdorf-Brehna Auftakt: Zehn Jahre gemeinsame Stadt Sandersdorf-Brehna In einer Festdekate sind zahlreiche Veranstaltungen kultureller, sportlicher und wirtschaftlicher Art geplant. Los geht es am Sonntag, 10:30 Uhr, mit einem...
Anzeige
Edderitz: Deutschland „taucht“ was Edderitz: Deutschland „taucht“ was VDST-Vereine laden zum Schnuppertauchen ein – auch der Tauchsportclub Hurrican e. V. aus Edderitz macht mit. ...
Anzeige
Unser Land