Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Dessau-Roßlau > Dessauer Adventsmarkt lockt auch mit Pelmeni und Tee aus dem Samowar >
Anke Katte Anke Katte
aktualisiert am 13.12.2018 um 11:39:08

Dessauer Adventsmarkt lockt auch mit Pelmeni und Tee aus dem Samowar

Larisa Brenner bietet russische Spezialitäten an. Larisa Brenner bietet russische Spezialitäten an.
Foto: Torsten Waschinski
Dessau (fs). Seit dem traditionellen Stollenanschnitt herrscht rund um das Dessauer Rathaus wieder weihnachtliches Treiben. Noch bis zum 23. Dezember können sich hier die Besucher des Adventsmarktes bei Glühwein und gebrannten Mandeln auf das schönste Fest des Jahres einstimmen.

Das Angebot an den Buden reicht von Präsenten und Geschenkideen über viel Handgemachtes bis hin zu süßen Leckereien und deftigen Schlemmereien. Eine kulinarische Bereicherung bietet in diesem Jahr der Stand von Viktor und Larisa Brenner, den Betreibern des Spezialitätengeschäftes „Sloboda“ in der Friedrich-Naumann Straße. Bei ihnen kann man sich mit einigen Köstlichkeiten der russischen Küche verwöhnen lassen. Vor allem Pelmeni und Beljaschi, die mit Hackfleisch, Gemüse oder anderen Zutaten gefüllten Teigtaschen dürften bei den Besuchern gut ankommen, egal ob gekocht, gebacken oder gebraten serviert. Dazu gibt es heißen Tee aus dem Samowar, mit oder ohne einen Schuss Wodka. 

An einem zweiten Stand nebenan kann man landestypische Spezialitäten und kleine Geschenke erwerben wie russisches Konfekt oder die bekannten Matrjoschkas.   

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Der Liebe auf der Spur“ – eine Ausstellung für Kinder, Jugendliche und Junggebliebene „Der Liebe auf der Spur“ – eine Ausstellung für Kinder, Jugendliche und Junggebliebene Die Mitmachausstellung im Kreismuseum Bitterfeld präsentiert dabei spielerisch verschiedene Gedanken zur vielleicht wichtigsten Sache im Leben: Zuneigung...
Anzeige
Sag Ja!
Denkmal für die Chemiekatastrophe eingeweiht Denkmal für die Chemiekatastrophe eingeweiht Ein Denkmal für einen der schwärzesten Tage in der Chemiegeschichte von Bitterfeld hat seinen Standort als Ort der Begegnung, der Stille und für...
Anzeige
Dieser Sommer klingt in den Ohren - mit Christoph Sakwerda aus Dessau Dieser Sommer klingt in den Ohren - mit Christoph Sakwerda aus Dessau Der Sommer wird musikalisch! Sänger Christoph Sakwerda (20, im Foto rechts) aus Dessau hat sich dafür mit Musikerkollegen getroffen und im...
Anzeige
Unser Land