Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Dessau-Roßlau > Ehrennadel des Landes für Annette Byhan >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 08.03.2019 um 11:18:28

Ehrennadel des Landes für Annette Byhan

Annette Byhan engagiert sich ehrenamtlich für Menschen mit seltenen Erkrankungen. Annette Byhan engagiert sich ehrenamtlich für Menschen mit seltenen Erkrankungen.
Foto: Antje Weiß
Auszeichnung anlässlich des Tages der seltenen Erkrankungen.

Dessau/Wittenberg (red). Annette Byhan aus der Lutherstadt Wittenberg ist von Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement für Menschen mit seltenen Erkrankungen mit der Ehrennadel des Landes Sachsen-Anhalt ausgezeichnet worden. Haseloff überreichte die Auszeichnung aus Anlass des Tages der seltenen Erkrankungen am 2. März im Dessauer Klinikum.

Seit mehr als zwölf Jahren organisiert die 49-Jährige innerhalb der Selbsthilfegruppe „Neurofibromatose Regionalgruppe Sachsen-Anhalt" den überregionalen Patiententag der von dieser Erkrankung Betroffenen. Dadurch gelang es ihr, ein starkes überregionales Netzwerk zu schaffen.
Mit Hilfe der Partner in diesem Netzwerk organisiert Annette Byhan seit neun Jahren federführend den Tag der seltenen Erkrankungen in Sachsen-Anhalt. Es ist nicht zuletzt auch ihr Verdienst, dass dieser Tag eine breite Öffentlichkeit für das Thema sensibilisiert.

„Sie zeigen, wie ein gutes, solidarisches Miteinander funktionieren kann. Sie sind eine ´Mutmacherin`, wie man sie so schnell kein zweites Mal findet", lobte der Ministerpräsident.

Von seltenen Erkrankungen spricht man, wenn weniger als fünf von 10.000 Menschen von ihnen betroffen sind. Seltene Erkrankungen werden oft spät erkannt und es gibt Schwierigkeiten bei der Behandlung. Haseloff hatte für den Tag der seltenen Erkrankungen erneut die Schirmherrschaft übernommen.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Drei wichtige Punkte vor dem Highlight Drei wichtige Punkte vor dem Highlight Union Sandersdorf bezwingt Carl Zeiss Jena und am Freitagabend wartet der nächste namhafte Gegner, die BSG Chemie Leipzig im Sport- und Freizeitzentrum. ...
Anzeige
Sag Ja!
„Fridays for Future“-Bewegung Dessau-Roßlau: Schüler starten Petition „Fridays for Future“-Bewegung Dessau-Roßlau: Schüler starten Petition Schüler fordern den Stadtrat auf, sich für eine Umweltstadt zu engagieren. ...
Anzeige
Oldtimerstammtisch und Museum für Stadtgeschichte geben Einblick in die Dessauer Automobil- und Fahrzeuggeschichte Oldtimerstammtisch und Museum für Stadtgeschichte geben Einblick in die Dessauer Automobil- und Fahrzeuggeschichte Gemeinsame Ausstellung zur Automobil- und Fahrzeuggeschichte der Stadt. ...
Anzeige
Trauerportal