Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Dessau-Roßlau > Schülerprojekt am Philanthropinum Dessau: Hommage an Kurt Weill >
Anke Katte Anke Katte
aktualisiert am 14.03.2019 um 15:22:33

Schülerprojekt am Philanthropinum Dessau: Hommage an Kurt Weill

Zum Abschluss zelebrierten die Protagonisten eine Becher-Klatsch-Percussion zum alten Folksong „When I‘m Gone“. Zum Abschluss zelebrierten die Protagonisten eine Becher-Klatsch-Percussion zum alten Folksong „When I‘m Gone“.
Foto: Frank Schmidtke Galerie (2 Bilder) Galerie (2 Bilder)
Weill-Lenya-Programm fand begeisternden Anklang. 

Dessau (fs). Dem kleinen Mann mit der runden Brille, der mit seinen Kompositionen die Welt eroberte, hätte dieser Abend in der Aula des Dessauer Gymnasiums Philanthropinum ganz sicher nicht nur geschmeichelt, sondern auch einigen Genuss bereitet.
„Begegnungen mit Kurt Weill und Lotte Lenya“  - unter diesem  Motto stellten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 11 und 12 ein musikalisch-literarisches Programm auf die Beine, das sie gemeinsam mit der Elmshorner Sängerin Anna Haentjens  und der Deutschlehrerin Andrea Peinert  in einem nur dreitägigen Workshop erarbeiteten. 

Schon in den vergangenen zwei  Jahren wurde am  Philanthropinum ein ähnliches Projekt realisiert. Eine öffentliche Aufführung hatte es aber bis dato noch nicht gegeben. Dies sollte sich nun in diesem Jahr ändern mit der Ankündigung und Einladung im offiziellen Programmheft des diesjährigen Kurt-Weill-Festes. Dass der Einladung dann auch so zahlreich gefolgt wurde,  erfreute natürlich die Protagonisten des Abends.

Was folgte, war eine kurzweilige und liebevoll zusammengestellte Lyrik-Musik-Collage mit Weill-biografischen Szenen als rotem Faden. Im Fokus standen dabei Themen wie Flucht, Vertreibung, Ausgrenzung, Fremde und Heimat. Es wurden Gedichte rezitiert von Eva Strittmatter über Heinz Kahlau bis hin zu Kästners „Entwicklung der Menschheit“.  Der musikalische Reigen erstreckte sich mit Unterstützung der wunderbaren Pianistin Annemarie Hofmann von Beethovens Sonatinen über das Lied vom Freiheitsbüchlein bis zu „Freedom“ aus Django Unchained.

Zum krönenden Abschluss zelebrierten die Gymnasiasten  dann eine Klatsch-Percussion mit Bechern auf den alten Folksong „When I`m Gone“  und endeten mit der gesungenen  Hoffnung auf ein zufriedenes Publikum. Das war es dann auch, mehr noch, es war regelrecht begeistert, wie der tosende Applaus zeigte.

Ein derart erfolgreicher Abend verlangt geradezu nach einer Wiederholung, wie Joachim Landgraf, Direktor des Kurt-Weill-Zentrums anmerkte: „Ich denke, eines steht fest, wir machen nächstes Jahr weiter.“

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Handball: Prominente Unterstützung für Landesmeisterschaft Handball: Prominente Unterstützung für Landesmeisterschaft Bestenermittlung der E-Jugend und Relegationsspiel der Männer für den möglichen Aufstieg... ein Handballfesttag in der Krondorfer Halle in...
Anzeige
Sag Ja!
The Fast and the Furios The Fast and the Furios 4. Japantreffen wieder mit zahlreichen heißen Kurven und Reifen... Meet & Drive und jede Menge Benzin im Blut. ...
Anzeige
Aktivitäten zum 28. Vereins- und Familienfest in Wolfen Aktivitäten zum 28. Vereins- und Familienfest in Wolfen Zahlreiche Aktivitäten wie Konzerte, Sport, Spiel und Vereine präsentieren sich zum 28. Vereins- und Familienfest in Wolfen. ...
Anzeige
Trauerportal