Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Dessau-Roßlau > „Anhalt Sport trifft Legenden“: Kult-Boxtrainer Ulli Wegner erzählt aus seinem Leben >
Anke Katte Anke Katte
aktualisiert am 06.05.2019 um 11:20:10

„Anhalt Sport trifft Legenden“: Kult-Boxtrainer Ulli Wegner erzählt aus seinem Leben

Ralph Hirsch (l.)  und Felix Zilke freuen sich auf die Trainerlegende und ein großes interessiertes Publikum. Ralph Hirsch (l.) und Felix Zilke freuen sich auf die Trainerlegende und ein großes interessiertes Publikum.
Foto: Anke Katte
von Anke Katte

Das Geheimnis ist gelüftet. Der nächste prominente Gast der Veranstaltungsreihe „Anhalt Sport trifft Legenden“ ist Hans-Ullrich „Ulli“ Wegner. Der ehemalige Amateurboxer und Boxtrainer, der seit 16 Jahren ununterbrochen zum „Trainer des Jahres“ gewählt wird, plaudert am 23. Mai, 19 Uhr, im Radisson Blu Hotel in Dessau über seine sportliche Karriere, seine Schüler (u. a. Arthur Abraham,  Sven Ottke), aber auch über Privates. 

„Der heute 77-jährige Kult-Trainer stand schon lange auf unserer internen Wunschliste“, erzählen Ralph Hirsch und Felix Zilke von Anhalt Sport e. V. 
Sportdirektor Ralph Hirsch: „Bei der SES-Boxgala im November 2018 saß ich am Ring neben ihn und habe ihn direkt darauf angesprochen. Er hat spontan zugesagt und mir eine Visitenkarte mit seiner Handynummer zugesteckt. 

Vor ein paar Wochen habe ich dann vormittags seine Nummer gewählt und hatte eine ziemlich aufgebrachte Frau Wegner am Apparat. Es stellte sich heraus, dass es bei Wegners, die gerade in Las Vegas weilten, drei Uhr morgens war. Trotzdem hatten wir dann noch ein sehr angenehmes, etwa 20-minütiges Gespräch, in dem ich mit Frau Wegner alles für den geplanten Auftritt ihres Mannes in Dessau ausgehandelt habe.“
Als Amateurboxer hat Ulli Wegner selbst 176 Kämpfe für den ASK Vorwärts Rostock, den SC Turbine Erfurt und die BSG Wismut Gera bestritten.  1971 wechselte er auf die Trainerseite. In seiner Zeit als Amateurtrainer erkämpfte er mit seinen Schützlingen rund 150 Medaillen bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften.

1996 wechselte Wegner ins Profilager und trainiert seitdem im  Boxstall Sauerland bis zu zehn Boxer.

Allein mit Sven Ottke verteidigte er 24-mal den Weltmeister-Titel. Er machte Markus Beyer, Arthur Abraham, Yoan Pablo Hernández, Cecilia Braekhus und Marco Huck zu Titelträgern. Torsten May, Oktay Urkal, Karo Murat, Marco Huck und Eduard Gutknecht wurden unter seiner Trainerschaft Europameister.

Über die Stationen seiner beispiellosen Karriere und über die Abenteuer seiner Schützlinge wird Ulli Wegner in Dessau ebenso berichten wie über Episoden aus seiner Autobiografie „Mein Leben in 13 Runden“ und seine Freundschaft zu Schlagerstar Andrea Berg.

Seine zweite Frau Margret wird ihn dabei begleiten. Schließlich hat er sie 1985 im Dessauer Rathaus geheiratet. 

Durch den spannenden Abend führt Daniel Kemp, Vorsitzender der Mukoviszidose Selbsthilfe e.V. 

Die Arbeit der Selbsthilfegruppe, die sich für Menschen mit der seltenen Stoffwechselkrankheit engagiert, wollen an diesem Abend sowohl Anhalt-Sport e. V. als auch Ulli Wegner mit Spenden unterstützen. 

Karten sind ab sofort in der Tourist-Information Dessau, im Radisson Blu Hotel und im Pressezentrum Kanski erhältlich.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Volleyballer feiern Jubiläum Volleyballer feiern Jubiläum Zehn Jahre VC Bitterfeld-Wolfen soll am Freitag (23. August, ab 17:30 Uhr) groß mit Spielern, Trainern und den Fans… sowie einem Freundschaftsspiel...
Anzeige
Trauerportal
Der Ort zum Sonntag: Das Freizeitbad Rodleben Der Ort zum Sonntag: Das Freizeitbad Rodleben Themenjahr im Super Sonntag 2019:  ...
Anzeige
Für und Wider zur Schloßplatz-Bebauung in Dessau: Bürgerinitiative lädt zur Podiumsdiskussion ein Für und Wider zur Schloßplatz-Bebauung in Dessau: Bürgerinitiative lädt zur Podiumsdiskussion ein Bürgerinitiative und Verein wollen mögliches Nutzungskonzept viorstellen. ...
Anzeige
Unser Land