Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Dessau-Roßlau > Nationales Naturerbe: Geführte Radtour in die Oranienbaumer Heide >
Anke Katte Anke Katte
aktualisiert am 12.08.2019 um 14:58:53

Nationales Naturerbe: Geführte Radtour in die Oranienbaumer Heide

Koniks  sind eine robuste Pferderasse und leben ganzjährig in der Oranienbaumer Heide. Koniks sind eine robuste Pferderasse und leben ganzjährig in der Oranienbaumer Heide.
Foto: Anke Katte
Oranienbaum (red). Wer an eine Heidefläche denkt, dem kommen das Zirpen der Grillen, das Summen der Bienen, das Zwitschern der Vögel und die vielen bunten Falter inmitten einer blühenden Landschaft in den Sinn. Dass es in der Oranienbaumer Heide bei Dessau noch viel mehr zu entdecken gibt, können Interessierte am 24. August bei einer fachkundigen Radtour durch die Heide entdecken: Unter anderem die Landschaftspfleger auf vier Beinen. Welchen Aufgaben Koniks und Heckrinder auf der 800 Hektar blühender Heidefläche nachgehen und wie sich das Management auf die Flora und Fauna auswirkt, darüber klärt die Hochschule Anhalt und die Primigenius gGmbH auf. Die geführte Radtour beginnt um zehn Uhr am Oranienbaumer Bahnhof. 
 
Die halboffene Weidelandschaft Oranienbaumer Heide wird per Fahrrad vorgestellt. Auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz wäre nach dem Abzug der Sowjetarmee 1991 der Charakter der Heidelandschaft durch das Aufwachsen von Büschen und Bäumen fast unwiederbringlich verloren gegangen. 

Um die einzigartige Vielfalt an Lebensräumen und Arten in der Oranienbaumer Heide auch für die Zukunft zu erhalten, wurden durch die Hochschule Anhalt in Kooperation mit der Primigenius gGmbH (eine Tochtergesellschaft des NABU Köthen) modellhaft Managementkonzepte für die langfristige Nachnutzung und Renaturierung des Gebietes entwickelt und umgesetzt. Eigentümerin der Flächen ist die DBU Naturerbe GmbH.
Alle Managementmaßnahmen werden durch die Hochschule Anhalt fortlaufend naturschutzfachlich evaluiert und wissenschaftlich begleitet. 

Heute zählt die Oranienbaumer Heide zu den biotop- und artenreichsten Gebieten in Sachsen-Anhalt und wurde aufgrund seiner überregionalen Bedeutung durch die Bundesregierung zum „Nationalen Naturerbe“ erklärt. Die große Artenvielfalt, darunter viele seltene und gefährdete Brutvögel, Heuschrecken, Tag- und Nachtfalter sowie über 800 verschiedene Pflanzenarten, zeigt, wie erfolgreich sich das Projekt in den letzten zehn Jahren entwickelt hat. 
Einige der Arten werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Radtour am 24. August von 10 bis gegen 13 Uhr kennenlernen können. 

Auch auf Informationen zum Herdenmanagement und zu den Pflegemaßnahmen, sowie zum Erfolg des Managements und dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Begleitung wird eingegangen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. 
 
Die Radtour wird durch die Hochschule Anhalt in Kooperation mit der Primigenius gGmbH, dem Biosphärenreservat Mittelelbe sowie dem Bundesforstbetrieb Mittelelbe und weiteren Experten durchgeführt. 
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Friedersdorf: Drachenboot-Regatta Friedersdorf: Drachenboot-Regatta Drachenbootrennen bedeutet vorwiegend Freizeitspaß, schrille Outfits und „Are you ready -Attention -GOOO !!!“… Auf dem Muldestausee in...
Anzeige
Trauerportal
Volleyballer feiern Jubiläum Volleyballer feiern Jubiläum Zehn Jahre VC Bitterfeld-Wolfen soll am Freitag (23. August, ab 17:30 Uhr) groß mit Spielern, Trainern und den Fans… sowie einem Freundschaftsspiel...
Anzeige
Der Ort zum Sonntag: Das Freizeitbad Rodleben Der Ort zum Sonntag: Das Freizeitbad Rodleben Themenjahr im Super Sonntag 2019:  ...
Anzeige
Trauerportal