Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Dessau-Roßlau > Dreitägiges Bürgerfest zur Eröffnung des neuen Bauhaus Museums in Dessau >
Anke Katte Anke Katte
aktualisiert am 03.09.2019 um 08:09:33

Dreitägiges Bürgerfest zur Eröffnung des neuen Bauhaus Museums in Dessau

Noch wird im Umfeld des Museums fleißig gearbeitet. Die neue Haltestelle Bauhausmuseum soll zum Fahrplanbeginn am 4. September  freigegeben werden. Noch wird im Umfeld des Museums fleißig gearbeitet. Die neue Haltestelle Bauhausmuseum soll zum Fahrplanbeginn am 4. September freigegeben werden.
Foto: Anke Katte Galerie (2 Bilder) Galerie (2 Bilder)
Von Anke Katte

Mit einem handverlesenen, auf den Anlass abgestimmten Programm, feiert Dessau-Roßlau am Wochenende die Eröffnung des neuen Bauhaus Museums. Am 8. September ist es soweit. Das gläserne Bauwerk, in dem mehr als  1.000 Exponate in der Ausstellung „Versuchsstätte Bauhaus. Die Sammlung“ zu sehen sein werden, wird um 11 Uhr mit einem Festakt im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet. Dazu werden rund 400 Gäste aus Politik, Kultur und dem öffentlichen Leben erwartet. Der Festakt wird live auf dem Lily-Herking-Platz übertragen und vom Junior Jazz Orchester der Musikschule, den Fürstsingers des Gymnasiums Philanthropinum und der Tanzgruppe „Schaut hin“ begleitet.

Ab 15 Uhr ist das Museum dann bis 24 Uhr für alle geöffnet. Dr. Karin Kolb von der Stiftung Bauhaus Dessau: „Wir tun, was wir können, um so vielen Menschen wie möglich die Chance zu geben, einen ersten Blick auf die    1.500 Quadratmeter große Ausstellungsfläche zu werfen. Trotz der halbstündigen Zeitfenster wird es lange Schlangen geben.“

Die Wartezeit wird aber nicht langweilig, denn drumherum gibt es ein riesiges Programm, das schon am Freitagabend mit Marionettentheater und Livemusik von „Kathy & The Deadies“ auf dem Marktplatz beginnt. An allen drei Tagen werden Führungen sowie Musik, Theater  und Performance angeboten.

Rund um das Fest:

Die Kavalierstraße Dessau ist am 8. September von 6 bis 24 Uhr zwischen Bauhaus Museum und Friedrichstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Zeitweise kommt es auch in den umliegenden Straßen zu Sperrungen.

Der ÖPNV verkehrt am 8. September nach dem Samstags-Takt bis zur Museumskreuzung.

Die Parkhäuser im Rathaus-Center und im Dessau-Center sind am 8. September geöffnet.

Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags laden zahlreiche Innenstadtgeschäfte sowie die beiden Center am Nachmittag (13 bis 18 Uhr) zum Bummeln ein und bieten verschiedene Sonderaktionen.

Am 8. September gibt es auf der Bühne am Lily-Herking-Platz Unterhaltsames und Informatives. Um 14 Uhr sind Dr. Claudia Perren, Direktorin der Stiftung Bauhaus Dessau, Roberto Gonzáles, Architekt des Bauhaus Museums Dessau und Oberbürgermeister Peter Kuras zu Gast. 

Auf der Kinowiese im Stadtpark wird am 8. September ab 19.30 Uhr die u. a. am Dessauer Bauhaus gedrehte MDR-Produktion „Lotte am Bauhaus“ gezeigt. 

An der Tourist-Information in der Ratsgasse 11 starten an allen drei Tagen (6. bis 8. September) thematische Stadtführungen (Voranmeldung unter Tel. 0340 204-15 42).

Am 7. September startet um 11 Uhr auf dem Marktplatz die Herbstausfahrt des Oldtimerstammtisches. Die Teilnehmer haben auf der Bauhaus-Oldtimer-Tour verschiedene Aufgaben zu lösen. Die Präsentation der Fahrzeuge beginnt bereits 10 Uhr und wird von zwei Marchingbands musikalisch begleitet.  

Am 7. September präsentiert das Anhaltische Theater ab 19 Uhr beim Open Air musikalische Ausschnitte aus der 225. Spielzeit. Anschließend gibt es auf dem Friedensplatz jazzige Livemusik von Lia Roth & her Jazz Quartett.

Der Tag des offenen Denkmals am 8. September steht, Bezug nehmend auf das diesjährige Bauhausjubiläum, bundesweit unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“.
Dessau-Roßlau steht an diesem Tag ganz im Zeichen der Eröffnung des Bauhaus Museums Dessau.  So ist die auch in diesem Jahr wieder geplante Denkmalfahrradtour (Start: 9.30 Uhr Lily  Herking-Platz) zeitlich so begrenzt, dass am Nachmittag für Interessierte genügend Zeit bleibt, an den Aktivitäten zur Eröffnung  teilzunehmen.  Neben der Denkmalfahrradtour, die durch das Amt für Stadtentwicklung, Denkmalpflege und Geodienste geführt wird, ist ein Besuch der darüber hinaus geöffneten Objekte wie Wasserturm, Mausoleum, Ölmühle, Burg Roßlau, TGZ, Rehsumpf oder Technikmuseum empfehlenswert.

Das komplette Programm: www.dessau-bauhaus100.de

Das Bauhaus mit Zacken

Der Entwurf des Kollektivs addenda architects (Gon-zález Hinz Zabala), aus Barcelona gewann unter 831 Einreichungen  den internationalen und offenen Architekturwettbewerb. Ihr Konzept besteht aus einem transparenten Korpus, der die schwebende Black Box als Ort für die Sammlung und das Erdgeschoss als offene Bühne für aktuelle Positionen und Wechselausstellungen umfasst.

Die Eröffnung des Bauhaus Museums Dessau am 8. September ist der lokale Höhepunkt des Jubiläumsjahres „100 Jahre Bauhaus“. Erstmals wird die Sammlung der Stiftung Bauhaus Dessau umfassend zu sehen sein und zugleich wird das Museum als eigenständiger, zeitgenössischer Ort die Bauhausbauten in Dessau verbinden.

Aus diesem Anlass wird im Rathaus-Center Dessau in der Zeit vom 8. bis 10. September eine Sonderpostfiliale eingerichtet, die die neue Bauhausmarke und andere Briefmarken zum Thema anbietet und auch einen passenden Sonderstempel führt. 

Der Briefmarkenverein Dessau-Roßlau e.V. wird dort ebenfalls anwesend sein, eine thematische Ausstellung präsentieren und einen entsprechenden Schmuckumschlag und weitere Belege offerieren (frankiert: 2,50 Euro, Blankoumschlag 1,50 Euro). 

Diese limitierten Belege sind nur vor Ort erhältlich.







 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Der singende Cowboy Jens Dammann zu Gast Der singende Cowboy Jens Dammann zu Gast Der Wochenspiegel-Redakteur Jens Dammann aus Aschersleben ist der singende Cowboy und zu Gast bei Angela Novotny im Goldenen Spatzen in Jeßnitz. ...
Anzeige
Trauerportal
FOTOGALERIE: ADMV Classic Cup 2019 in Köthen
Anzeige
Tag des Handwerks in Dessau: Kreishandwerksmeister Karl Krökel kritisiert den Akademisierungswahn und fordert ein Kompetenzzentrum für berufliche Bildung Tag des Handwerks in Dessau: Kreishandwerksmeister Karl Krökel kritisiert den Akademisierungswahn und fordert ein Kompetenzzentrum für berufliche Bildung Dessau (red). Am 13. September beging die Kreishandwerkerschaft Anhalt Dessau-Roßlau den 9. „Tag des Handwerks“, der in diesem Jahr unter dem...
Anzeige
Unser Land