Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Dessau-Roßlau > Dessau-Roßlauer Karnevalisten stehen in den Startlöchern >
Anke Katte Anke Katte
aktualisiert am 08.11.2019 um 08:54:36

Dessau-Roßlauer Karnevalisten stehen in den Startlöchern

Die Erste Große Dessauer Karnevalsgesellschaft Gelb/Rot von 1954 e. V. zieht am Montag, den 11. November mit großem Gefolge in das Dessau-Center ein, um das Publikum auf die fünfte Jahreszeit einzustimmen. Um 16.16 Uhr unterstützen Garden und Elferräte die Werbegemeinschaft des Centers beim Verteilen von 1.111 Pfannkuchen. Außerdem werden sie mit einem kleinen Programmausschnitt Lust auf die kommende Session machen. Die Erste Große Dessauer Karnevalsgesellschaft Gelb/Rot von 1954 e. V. zieht am Montag, den 11. November mit großem Gefolge in das Dessau-Center ein, um das Publikum auf die fünfte Jahreszeit einzustimmen. Um 16.16 Uhr unterstützen Garden und Elferräte die Werbegemeinschaft des Centers beim Verteilen von 1.111 Pfannkuchen. Außerdem werden sie mit einem kleinen Programmausschnitt Lust auf die kommende Session machen.
Foto: Anke Katte
Achtung, Achtung! Am Montag beginnt die fünfte Jahreszeit.

Dessau (ak).  Die Herzen von Millionen Karnevalisten schlagen höher, denn am 11. 11. wird um 11 Uhr 11 offiziell die närrische Zeit eingeläutet. Auch in Dessau-Roßlau und Umgebung starten die großen und kleinen Karnevalsvereine in die neue Session.

Der Waldeser Carneval Club  (WCC) gibt gemeinsam mit den gelb/roten Karnevalisten am 11. 11. um 11.11 Uhr in Paschis Bierstuben in Dessau-Waldersee das Kommando „Kappen auf!“. 

WCC

Der WCC geht mit dem Motto „Irre gibt es überall - nicht nur im Waldeser Karneval!“ in seine 47. Session. 

Das Prinzenpaar des WCC wird der Öffentlichkeit erstmals zur Prinzenkürung am 1. Februar 2020 im DVV-Saal vorgestellt. Dort werden auch alle weiteren WCC-Veranstaltungen zelebriert, die jeweils um 19.19 Uhr beginnen: Gala-Sitzungen am 8. und 15. Februar; Kostümfest am 22. Februar.

Karten sind ab 2. Dezember 2019 in der Gärtnerei Matthey in Waldersee im freien Verkauf erhältlich. Kartenbestellungen sind auch per Mail unter info@waldeser.de oder direkt über www.waldeser.de möglich. 

Gelb/Rot

Die Erste Große Dessauer Karnevalsgesellschaft Gelb/Rot von 1954 e. V. feiert unter dem Motto „Mit Elan und Schwung - 66 Jahre jung“ eine große karnevalistische Zahl und Jubiläumssession. Nach dem Auftakt am 11.  11. im Dessau-Center folgt am 16. November mit der Kürung des Prinzenpaares der nächste närrische Höhepunkt.

Neu in ihren Veranstaltungsreigen haben die Gelb/Roten den Kinderfasching am 9. Februar 2020 aufgenommen. Ab 14.31 Uhr können Eltern mit ihrem Nachwuchs im Golfpark eine zünftige Kinderfaschingsparty mit zahlreichen Gästen feiern. 
Die Jubiläumsgalasitzung wird am 15. Februar 2020 (19.31 Uhr) abgehalten.  Das beliebte karnevalistische Schlachtefest mit Kaffee und Kuchen, Blasmusik, Tanz und Schlachteplatte steht am 16.  Februar 2020 (14 Uhr) auf dem Programm. Am 22. Februar 2020 (19.31) muss es nicht die große Abendrobe sein, sondern es kann ganz nach Lust und Laune im Kostüm, mit Kappe oder leger gefeiert werden. Die Karnevalssitzung mit Interaktionen mit dem Publikum, Sängerwettstreit und Saalwette soll bewusst Besucher zwischen 30 und 50 plus vom Fernseher weglocken. 

Abschließender Höhepunkt ist die Gemeinschaftssitzung am Rosenmontag (24. Februar, 19.31 Uhr), zu der befreundete Karnevalsvereine aus Dessau-Roßlau und der Region und viel Publikum erwartet werden.

Karten gibt es bei WeWo Bürobedarf am  Albrechtsplatz, im Reisecenter Heinrich im Dessau-Center, im Veranstaltungszentrum Golfpark und erstmals auch im Internet unter www.gelb-rot-dessau.de. 

MCC

Im Dormero-Hotel in der Zerbster Straße feiert der Mitteldeutsche Carneval Club -  kurz MCC - seine 46. Session. 
Los geht es am 15. Februar 2020 mit der klassischen Abendveranstaltung, die um 18 Uhr beginnt. Am 20. Februar 2020 (18 Uhr) lädt der MCC zur Weiberfastnacht ein. Weitere Abendveranstaltungen finden am 21. und 22. Februar 2020 (jeweils 18 Uhr) statt. 

Kartenvorverkauf: Dormero-Hotel, Zerbster Straße 29 (Tel. 0340  25 140) oder über www.mcc-dessau.de.

RKC

Der  Roßlauer Karneval Club (RKC) feiert mit seinen Freunden und Fans die 54. Session in der „Alten Turnhalle“ in der Goethestraße in Roßlau. Auf dem Programm stehen vier Abendveranstaltungen (1., 8., 15. und  21. Februar) sowie  zwei Kostümveranstaltungen (14. und  22. Februar),  die jeweils um 20.11 Uhr beginnen.
Am 9. Februar wird eine Nachmittagsveranstaltung (15.11 Uhr) angeboten. 

Kartenbestellung: Partyservice Butzmann, Tel. 03 49 01 832 18, Mobil: 01 63 892 98 25

WoCC

Beim kleinsten Karnevalsverein Sachsen-Anhalts - Wolkes Carneval Club (WoCC) - heißt das Sessionsmotto „Immer lustig, immer fit, beim WoCC macht jeder mit!“.
In der 32. öffentlichen Session wird am 8., 15. und 22. Februar 2020 im Lok-Sportheim in Dessau-Süd zünftiger Karneval gefeiert. 

Karten: Tel. 0340 8581094

(Kein Anspruch auf Vollständigkeit,  diese Termine lagen der Redaktion bis Redaktionsschluss vor.)

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Glückskennzeichen-Jackpot geknackt: Das sorgt für eine zweimalige Überraschung Glückskennzeichen-Jackpot geknackt: Das sorgt für eine zweimalige Überraschung Die Tante von Jens Malzahn überraschte ihren Neffen mit der Entdeckung des Glückskennzeichens. Nun will der Bernburger seine Tante überraschen. ...
Anzeige
Trauerportal
Gesundheitsreport: Zweithöchster Krankenstand in Dessau-Roßlau und ABI Gesundheitsreport: Zweithöchster Krankenstand in Dessau-Roßlau und ABI Gesundheitsreport thematisiert Alkohol-, Nikotin- und Spielsucht ...
Anzeige
„Anzeigenblätter stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt“ - Kostenlose Grundversorgung mit lokalen Informationen muss gesichert werden „Anzeigenblätter stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt“ - Kostenlose Grundversorgung mit lokalen Informationen muss gesichert werden Der Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), Dr. Jörg Eggers beleuchtet die Rolle der Anzeigenblätter...
Anzeige
Trauerportal