Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Wochenspiegel > Halle (Saale) > Durch die Katakomben eines Fußballstadions >
Kerstin Eschke Kerstin Eschke
aktualisiert am 15.01.2016 um 15:39:13

Durch die Katakomben eines Fußballstadions

Einen exklusiven Einblick in die Bereiche des Erdgas Sportparks gibt es bei der „Stadionführung“. Einen exklusiven Einblick in die Bereiche des Erdgas Sportparks gibt es bei der „Stadionführung“.
Foto: Jan Laurig
Halle (WS). Die Teilnehmer einer besonderen Stadtführung am Dienstag, den 19. Januar, um 16.00 Uhr, haben die Möglichkeit, den Erdgas-Sportpark ganz ohne Fan- und Fußballtrubel ausgiebig zu besichtigen.
Die Tour führt durch die Katakomben und die Innenräume bis zur Rasenfläche. Dort, wo sonst die Mannschaft des Halleschen FC ihre Spiele bestreitet, bietet sich ein fantastischer Blick auf die mehr als 15 000 Plätze des Stadions.
Treffpunkt für die Tour ist „Am Marathontor“. Tickets gibt es zum Preis für 8,00 Euro / 6,00 Euro ermäßigt und 3,00 Euro für Kinder in der Tourist-Information Halle (Saale).
Nächste Führung ist am Mittwoch, 17. Februar.

Informationen, Anmeldung:
Tourist-Information Halle (Saale) · Marktschlösschen
Marktplatz 13, 06108 Halle (Saale)
Tel.: 03 45-122 99 84 / E-Mail: touristinfo@stadtmarketing-halle.de
www.halle-tourismus.de
 
Montag bis Freitag:  9.00 bis 18.00 Uhr
Sonnabend:           10.00 bis 15.00 Uhr

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Enttäuschte HFC-Spieler: kein Tor beim 0:0 gegen Köln Enttäuschte HFC-Spieler: kein Tor beim 0:0 gegen Köln Halle (sc). Nur ein Punkt daheim mit einem torlosen Unentschieden erspielt und trotzdem in der Tabelle zwei Plätze nach oben geklettert (vom neunten auf...
Anzeige
Trauerportal
Sechs Monate wurde das Schokoladenzimmer im Museum neu gestaltet: Eineinhalb Tonnen Schokolade in neue Formen gegossen Sechs Monate wurde das Schokoladenzimmer im Museum neu gestaltet: Eineinhalb Tonnen Schokolade in neue Formen gegossen Halle (sc). Was kann man mit Schokolade machen außer essen? Kunst. „Richtige" Kunst, wie sie der aus der Schweiz stammende Gerhard Petzl... Die Sommerzeit beginnt! Die Sommerzeit beginnt! Viele reagieren mit Müdigkeit oder Schlafstörungen auf die Zeitumstellung. Ärzte vom Paul Gerhardt Stift geben Tipps zur Zeitumstellung ...
Anzeige
Trauerportal