Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Halle (Saale) > Baustellen auf den Autobahnen A9, A14 und A38 gestartet >
Sonja Richter Sonja Richter
aktualisiert am 29.03.2016 um 10:02:17

Baustellen auf den Autobahnen A9, A14 und A38 gestartet

Viele Baustellen werden auch in diesem Jahr wieder den Verkehr auf Sachsen-Anhalts Autobahnen stoppen.
Viele Baustellen werden auch in diesem Jahr wieder den Verkehr auf Sachsen-Anhalts Autobahnen stoppen.
Foto: S. Richter
Land investiert knapp 52,5 Millionen Euro allein in die Autobahnunterhaltung.

Halle (red). Nach Ostern begannen auf Sachsen-Anhalts Autobahnen sowie an wichtigen Bundesstraßen planmäßige Sanierungsarbeiten.

Schwerpunkt sind fünf Abschnitte der A 9 und A 14 sowie der A 38, wo in diesem Jahr auf einer Länge von knapp 32 Kilometern die Schäden der Alkali-Kieselsäure-Reaktion grundhaft beseitigt, aber auch Asphaltfahrbahnen (A 38) komplett erneuert werden. Darüber hinaus steht die Fahrbahninstandsetzung an drei Autobahnanschlussstellen entlang der A 2 und A 38 sowie am Autobahnkreuz Rippachtal (A 9) auf der Agenda. Einen weiteren Schwerpunkt bildet in diesem Jahr die B 6n, wo die Fahrbahn auf mehr als 14 Kilometern erneuert wird. Auf weiteren, gut sechseinhalb Kilometern muss die Decke instandgesetzt werden. Hinzu kommen Sanierungsarbeiten an sechs Anschlussstellen und zwei PWC-Anlagen. Insgesamt werden knapp 63 Millionen Euro (davon rund 52,5 Millionen Euro an Autobahnen) in diese großen Unterhaltungsmaßnahmen investiert.

Saniert werden u. a. 13,5 Kilometer der A9 zwischen Bitterfeld-Wolfen und Dessau-Süd von Mai bis Dezember, 4,8 Kilometer der A14 zwischen Könnern und Plötzkau von April bis Oktober, 4,2 Kilometer der A14 zwischen Halle-Trotha und Löbejün und 3,7 Kilometer der Gegenrichtung von Mai bis September sowie 5,4 Kilometer der A38 zwischen Merseburg-Süd und Leuna von April bis Oktober.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Weiberfastnacht: Wenn Männer für Frauen tanzen Weiberfastnacht: Wenn Männer für Frauen tanzen Halle (Kerstin Eschke). Wenn Männer für Frauen tanzen und das in extravaganten Kostümen, dann ist Weiberfastnacht. Und diese wurde am...
Anzeige
Globus Halle
Mit 80 Umzugswagen und 40 Prinzenpaaren zum Rosenmontagsumzug Mit 80 Umzugswagen und  40 Prinzenpaaren zum Rosenmontagsumzug Dachverband der Karnevalisten feiert 30-Jähriges zum Rosenmontag. Abschluss des Rosenmontagsumzuges auf dem Markt mit buntem Programm. ...
Anzeige
Klimastreik am Donnerstag Klimastreik am Donnerstag Demonstration vor der Leopoldina für eine bessere Klimapolitik unter dem Motto: „No More PillePalle − Hört auf die Wissenschaft!“....
Anzeige
Saalekids