Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Wochenspiegel > Halle (Saale) > MDV hebt wieder einmal die Preise an: Tages-, Wochen-, Monatskarten und Abonements werden in Halle teurer >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 20.03.2017 um 19:41:15

MDV hebt wieder einmal die Preise an: Tages-, Wochen-, Monatskarten und Abonements werden in Halle teurer

Nur die Preise für Kurzstreckenfahrten bleiben gleich. Nur die Preise für Kurzstreckenfahrten bleiben gleich.
Foto: Archiv
Leipzig/Halle (MWS/MV). Die Gesellschafterversammlung des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) hat heute eine Tarifanpassung für August 2017 beschlossen. Die Preise für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel im Verbundgebiet steigen dabei vorbehaltlich der Zustimmung der Genehmigungsbehörden ab 1. August 2017 in den Großstädten Halle und Leipzig um durchschnittlich 3,5 Prozent. In den Landkreisen und Mittelzentren ist eine Steigerung um durchschnittlich zwei Prozent nötig.
Begründet wird das mit mit Lohnsteigerungen entsprechend der vereinbarten Tarifverträge für die Mitarbeiter der beteiligen Verkehrsbetriebe. Diese müssten schließlich fair entlohnt werden. Auch die Investitionen in moderne Fahrzeuge und Infrastrukturen müssten finanziert werden.

iIn Halle bleiben lediglich die Preise für Kurzstrecken und die 4-Fahrten-Karte Kurzstrecke konstant. Die Preise für Tages-, Wochen- und Monatskarten werden erhöht. Die Preise für Abonnements werden ebenfalls angehoben. Die Produkte MiniCard und MaxiMobilCard werden durch eine neue Schülerkarte abgelöst.


Leipzig: Die Preise für Einzelfahrkarten und 4-Fahrten-Karten bleiben in Leipzig  stabil. Tages-, Wochen- und Monatskartentarife werden moderat angepasst. Die Preise für Abonnements werden ebenfalls angehoben, wobei das ABO Flex preisstabil bleibt.
Landkreise und Stadtverkehre in den Mittelzentren

Die Preise in den Landkreisen und Stadtverkehren in den Mittelzentren steigen im Schnitt um zwei Prozent. Dabei bleiben die Preise für die Einzelfahrkarten, für die 4-Fahrten-Karten sowie für die Tageskarten in Altenburg, Borna, Colditz, Grimma, Schmölln und Wurzen unverändert.

Erweiterung des Ticketsortiments

Über ein völlig neues Angebot dürfen sich all diejenigen freuen, die für Erledigungen, Besuche oder Ausflüge längere Strecken zurücklegen. Das MDV-Hopperticket ist für eine Hin- oder Hin- und Rückfahrt gültig und exklusiv über die Handy-App easy.GO erhältlich. Es ist von Montag bis Freitag ab 9 Uhr bis 4 Uhr des Folgetags und am Wochenende und feiertags ganztägig gültig. Es können bis zu drei eigene Kinder oder Enkelkinder bis 13 Jahren mitgenommen werden. Das MDV-Hopperticket gilt für eine Fahrstrecke von bis zu sechs Tarifzonen in allen Nahverkehrsmitteln im MDV.

Beförderungsbedingungen nun sachsenweit einheitlich

Die Gesellschafterversammlung des MDV hat heute ebenfalls eine Änderung der Beförderungsbedingungen beschlossen. Damit harmonisiert der MDV seine Beförderungsbedingungen mit denen der anderen sächsischen Verkehrsverbünde. Ziel ist ein einheitlicher Aufbau der Bedingungen, so dass sich die Fahrgäste im Regelwerk der Verbünde einfacher zurechtfinden und Zugangsbarrieren im ÖPNV abgebaut werden. Zudem wird der rechtliche Rahmen für Fahrten mit Bus und Bahn im ganzen Freistaat einheitlicher.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Festakt zum 90. Geburtstag von Hans-Dietrich Genscher: "Ohne Dich gäbe es mich nicht" Festakt zum 90. Geburtstag von Hans-Dietrich Genscher: Halle (sc). Der neunjährige Tom hatte vor knapp einem Jahr in das im Genscherhaus ausliegende Kondolenzbuch geschrieben: „Ohne dich würde es...
Anzeige
Trauerportal
G-20-Wissenschaftsakademien übergaben Angela Merkel globale Gesundheits-Forderungen: Krankheiten kennen keine Grenzen G-20-Wissenschaftsakademien übergaben Angela Merkel globale Gesundheits-Forderungen: Krankheiten kennen keine Grenzen Halle (sc). Dass die Leopoldina - die in Halle ansässige Nationale Akademie der Wissenschaften, die Politik, Gesellschaft und Wirtschaft zu aktuellen... Geflügelpest: in Halle besteht nur noch in Planena Stallfplicht Geflügelpest: in Halle besteht nur noch in Planena Stallfplicht Aufhebung der Aufstallungspflicht von Geflügel in der Stadt Halle (Saale) ...
Anzeige
Sag Ja!