Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Halle (Saale) > Projekte „Bauernpaten“ und „Gesundes Frühstück“ kommen gut an: Lernen, woher das (gesunde) Essen kommt >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 05.09.2017 um 12:45:13

Projekte „Bauernpaten“ und „Gesundes Frühstück“ kommen gut an: Lernen, woher das (gesunde) Essen kommt

Klar sind Kühe nicht lila! „Bauernpaten“-Kinder wissen das natürlich.  Klar sind Kühe nicht lila! „Bauernpaten“-Kinder wissen das natürlich.
Foto: Foto: AOK/A. Lander
Magdeburg (WS/AOK). Kinder besuchen Bauernhöfe, Landwirte und Landfrauen besuchen Kindergärten und Grundschulen. Bei den Projekten „Bauernpaten" und „gesundes Frühstück in Kitas" lernen Kinder, woher ihr Essen kommt und wie man sich gesund ernähren kann. Nach über einem Jahr können die Partner AOK Sachsen-Anhalt, Landfrauenverband und Bauernverband eine erste positive Bilanz ziehen.

Seit dem offiziellen Start im April 2016 gab es über 120-„Bauernpaten"-Veranstaltungen, die jeweils aus einer Schulstunde und einer Hofführung bestehen. 32 landwirtschaftliche Betriebe und 85 Schulen in ganz Sachsen-Anhalt sind bislang beteiligt. Und auch das Projekt „Gesundes Frühstück in Kitas" wird gut angenommen. Fast 450 Mal haben die Landfrauen mit Kindern in über 330 Kitas ein gesundes Frühstück zubereitet. Rund 2 700 Schul- und 7 500 Kindergarten-Kinder konnte man somit bislang erreichen.

Die AOK Sachsen-Anhalt wird die Projekte als wichtigen Beitrag für die Gesundheit im Land weiterführen. Vorstand Ralf Dralle kündigte bereits jetzt die Verlängerung für weitere drei Jahre bis 2021 an. Schulen und Kitas, die bei den beiden Projekten mitmachen möchten, wenden sich bitte an: Anna Leky, Projektkoordinatorin „Bauernpaten" und „Gesundes Frühstück in Kitas", LandFrauenverband Sachsen-Anhalt e.V., Maxim-Gorki-Straße 13, 39108 Magdeburg, Tel. 0391/ 7 31 89 40.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Rosenmontagsumzug in Halle: Frische Blumen, reichlich Schnongse und 1 500 Fettbemmen Rosenmontagsumzug in Halle: Frische Blumen, reichlich Schnongse  und 1 500 Fettbemmen Der Rosenmontagsumzug in Halle zog tausende Schaulustige in  Halles Innenstadt. Narren aus nah und fern feierten fröhlich und bunt kostümiert den...
Anzeige
Globus Halle
Weiberfastnacht: Wenn Männer für Frauen tanzen Weiberfastnacht: Wenn Männer für Frauen tanzen Halle (Kerstin Eschke). Wenn Männer für Frauen tanzen und das in extravaganten Kostümen, dann ist Weiberfastnacht. Und diese wurde am...
Anzeige
Mit 80 Umzugswagen und 40 Prinzenpaaren zum Rosenmontagsumzug Mit 80 Umzugswagen und  40 Prinzenpaaren zum Rosenmontagsumzug Dachverband der Karnevalisten feiert 30-Jähriges zum Rosenmontag. Abschluss des Rosenmontagsumzuges auf dem Markt mit buntem Programm. ...
Anzeige
Saalekids