Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Halle (Saale) > 16. Mitteldeutscher Marathon: Über 4 000 Läufer haben sich dafür angemeldet >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 09.10.2017 um 18:11:01

16. Mitteldeutscher Marathon: Über 4 000 Läufer haben sich dafür angemeldet

Egal, ob's regnet oder nicht: so viel Spaß kann das Erreichen der Ziellinie beim Marathon machen. Egal, ob's regnet oder nicht: so viel Spaß kann das Erreichen der Ziellinie beim Marathon machen.
Foto: Archiv/S. Christmann
Halle (K. Steinbrecher). Zum 16. Mitteldeutschen Marathon am 15. Oktober in Halle haben sich über 4 000 Läufer aus ganz Deutschland und 28 Nationen angemeldet. Die meisten Aktiven kommen aus den drei mitteldeutschen Bundesländern Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen. Das größte Teilnehmerfeld wird es beim Händellauf Halbmarathon und beim Stadtwerke Halle 10-km-Lauf geben.

Spannend wird es beim Halbmarathon. Hier wird der in Halle trainierende Kenianer Dickson Kurui, Vorjahressieger beim 10-km-Lauf, an den Start gehen. Bei den Frauen erwarten wir Kristina Hendel, die mehrfache Landesmeisterin aus Kroatien. Beim 10-km-Lauf wird Ina Zscherper, Europameisterin über 10 Kilometer, antreten. Hinter den Kulissen und an den Wettkampfstrecken sorgen mehr als 700 Helferinnen und Helfer für einen reibungslosen Ablauf des Wettkampftages. Ein großes Dankeschön gebührt ebenso den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren und dem ASB Halle/Bitterfeld.

Eine schöne Tradition findet ihre Fortsetzung. Mit tatkräftiger Unterstützung der Stadt Halle (S.) präsentieren sich an der Halbmarathonstrecke Kilometerpaten - als Erlebnisbereich für die Zuschauer und zur Anfeuerung der sportlichen Teilnehmer. Für eine tolle Stimmung an der Strecke sorgen 2017 : Kuratorium „Altes Rathaus" e.V., der Saalestammtisch, GP Papenburg AG, der ZOO, Halle-Saalkreis Karneval Verein e.V., der Peißnitzhaus e.V., Fußballer des HFC, das Heidebad, die Budo-Akademie, SG 67 Halle-Neustadt e.V., der Stadtsportbund Halle, Regentanz und Mitglieder des Halleschen Angler e.V..

Im Rahmen des 16. MDM finden auch die Mitteldeutschen Hochschulmeisterschaften im 10-km-Lauf statt. In einer Sonderwertung dieses Wettbewerbes werden sowohl die „Schnellste Studentin" und der „Schnellste Student" als auch die „Aktivste Hochschule Mitteldeutschlands" ermittelt und mit Pokalen geehrt.

Im großen Feld des Halbmarathons werden auch Daniela und ihre 12jährige mehrfach schwerstbehinderte Schwester Elena Mückenheim aus der Lutherstadt Eisleben sein. Daniela wird ihre Schwester im Rollstuhl über die Strecke schieben.

Der Initiator des MDM, Doppelolympiasieger Waldemar Cierpinski, wird am Vortag des 16. MDM ( am 14. Oktober 2017) um 15.00 Uhr im Sporthaus Cierpinski sein neues Buch „42,195 –Auf den Spuren zweier Olympiasiege" vorstellen und signieren. Dieses neue Laufbuch gibt es auch am Wettkampftag selbst am Stand des Sporthauses Cierpinski käuflich zu erwerben. Ebenso wie das exklusive Funktionsshirt zum 16. MDM.

Zum vierten Mal startet am 15. Oktober ein Inklusionslauf, bei dem 20 Schülerpaare der Schule des Lebens Helen Keller und des Christian-Wolff-Gymnasiums gemeinsam beim HWG Salzwirkerlauf über 3 km starten. Der AOK- Schnupperlauf wird so wie im Vorjahr auch einem guten Zweck dienen. Er ist verbunden mit einer Spendenaktion für den Verein Peißnitzhaus in Halle. Damit soll ein Beitrag geleistet werden zur Sanierung dieser generationsübergreifenden Begegnungsstätte. Pro Teilnehmer fließt ein Euro, gespendet vom Sporthaus Cierpinski, an den Verein.

Der Start über die Marathon-Distanzen erfolgt in Leipzig, Elsterflutbecken, Höhe Festwiese Sportforum, alle anderen Läufe starten auf dem halleschen Marktplatz und enden auch dort.  

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Bluray-Verlosung: Emoji - Der Film Bluray-Verlosung: Emoji - Der Film Eine Abenteuerreise in die geheime Welt des Smartphones. Textopolis ist eine geschäftige Stadt, in der alle Emojis wohnen. In dieser Welt haben alle Emojis...
Anzeige
WebFIT
Halles Reiterstandbild Halles Reiterstandbild Drittes Kunstwerk aus dem diesjährigen Symposium wurde in Halle aufgestellt. ...
Anzeige
Arian, Elias und Ilia - Drillinge im Elisabeth-Krankenhaus geboren Arian, Elias und Ilia - Drillinge im Elisabeth-Krankenhaus geboren Halle (KH Elisabeth). Am 29. November erblickten die drei Jungs Arian, Elias und Ilia im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale) das Licht der...
Anzeige
Körperformen Halle