Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Halle (Saale) > Wochenspiegel-Halle-Sonderausgabe zu den Händelfestspielen erschienen: Mit Programm, Infos zu ausgewählten Konzerten und Gewinnspiel! >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 10.05.2018 um 19:17:36

Wochenspiegel-Halle-Sonderausgabe zu den Händelfestspielen erschienen: Mit Programm, Infos zu ausgewählten Konzerten und Gewinnspiel!

Freuen sich über die ersten druckfrischen Exemplare: Mediaberater Oliver Hecker, Maria Scheunpflug, Referentin für Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing der Stiftung Händel-Haus, Geschäftsstellenleiterin Petra Grune und Clemens Birnbaum, Direktor der Stiftung Händel-Haus und Intendant der Händel-Festspiele Halle (v.l.n.r.).  Freuen sich über die ersten druckfrischen Exemplare: Mediaberater Oliver Hecker, Maria Scheunpflug, Referentin für Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing der Stiftung Händel-Haus, Geschäftsstellenleiterin Petra Grune und Clemens Birnbaum, Direktor der Stiftung Händel-Haus und Intendant der Händel-Festspiele Halle (v.l.n.r.).
Foto: S. Christmann
Halle (sc). Spätestens, wenn am 25. Mai um 16 Uhr mit der traditionellen Feierstunde am Händel-Denkmal der Startschuss für die Händel-Festspiele 2018 in Halle fällt, wird Halle samt den Festspiel-Gästen aus aller Welt wieder von einem überaus gesunden Händel-Fieber er-fasst sein. Und nicht nur die diesjährige Händel-Preisträgerin - die US-amerikanische Mezzosopranistin Joyce Di-Donato - wird in ihren von der britischen Punkqueen Vivienne Westwood gefertigten Roben mehr als nur einen Hauch Glamour an die Saale mitbringen.

Dafür sorgen vom 25. Mai bis 10. Juni 2018 sechs hochkarätige Konzerte mit hochkarätigen Solisten, acht Opern-Produktionen, barocke Raritäten und genreübergreifende Veranstaltungen - insgesamt über 100! Diese präsentiert der Wochenspiegel Halle in Zusammenarbeit mit der Stiftung Händel-Haus Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, in einer Sonderbeilage, die dem heutigen Wochenspiegel beiliegt.

Darüber hinaus kann man sie auch noch bei folgenden Anlaufstellen kostenfrei bekommen: in Halle im Händel-Haus in der Großen Nikolaistraße 5, in der Tourist-Information im Marktschlösschen sowie in der Geschäftsstelle vom Wochenspiegel Merseburg in der König-Heinrich-Straße 21 sowie in der Stadtinformation Merseburg in der Burgstraße 5.

Die Sonderbeilage aufzuschlagen und durchzulesen lohnt sich auch deshalb, weil die Stiftung Händel-Haus für drei ausgewählte Konzerte jeweils drei mal zwei Freikarten für ein Gewinnspiel zur Verfügung gestellt hat. „Gewinnen" kann man aber auch dadurch, dass man sich nach der Lektüre auch ganz kurzentschlossen noch für den Besuch jener Veranstaltungen entschließen kann, die allen offenstehen und für die kein Eintritt erhoben wird. Aber auch für so manches Kauf-Konzert gibt es noch (Rest)-Karten, wie der Veranstalter versichert.

Und wer aktuell Festspiel-Geschichten lesen mag, die in keinem Programmheft stehen, der verfolge ab dem 24. Mai im Netz auf unseren Homepages www.wochenspiegel-web.de/Ausgabe Halle bzw. www. supersonntag-web.de/Ausgabe Halle den Händel-Festspiel-Blog „Lovely shoes and Halleluja".

Die komplette Händel-Sonderausgabe als E-Paper gibt es hier:  https://www.wochenspiegel-web.de/upload/Haendelfestspiele_20180509.pdf 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Trotz nicht geklärter Finanzen stellten Bühnen Halle Pläne für nächste Spielzeit vor: Neue Raumbühne für die Oper Trotz nicht geklärter Finanzen stellten Bühnen Halle Pläne für nächste Spielzeit vor: Neue Raumbühne für die Oper Halle (sc). Soll man so viel Mut (zum Risiko) bewundern oder angesichts solcherart (be-triebswirtschaftlicher) Unvernunft ganz heftig mit dem Kopf...
Anzeige
Körperformen Halle
Neues Café und Hofrestaurant im Händel-Haus eröffnet Neues Café und Hofrestaurant im Händel-Haus eröffnet Pünktlich zu den Händelfestspielen hat nach mehrwöchigen Baumaßnahmen das Café und Hofrestaurant „Zum Händel –...
Anzeige
Täglich neue Geschichten, die so sonst nirgendwo zu finden sind, im Händelfestspiel-Blog "Lovely shoes and Halleluja" 2018! Täglich neue Geschichten, die so sonst nirgendwo zu finden sind, im Händelfestspiel-Blog Sonntag, 27. Mai 2018 ...
Anzeige
Saalekids