Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Halle (Saale) > Heiße Battles auf dem Tanzparkett: Lokalmatador gewinnt Wettbewerb der Breakdancer in Halle >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 10.09.2018 um 12:09:47

Heiße Battles auf dem Tanzparkett: Lokalmatador gewinnt Wettbewerb der Breakdancer in Halle

Lokalmatador Miky One gewinnt die Qualifikation zum „VITA COLA Kingz Of The Circle 2018“ in Halle. Lokalmatador Miky One gewinnt die Qualifikation zum „VITA COLA Kingz Of The Circle 2018“ in Halle.
Foto: Denis Liebscher
Halle (styleyunkies). Breakdancer aus Sachsen-Anhalt und Gäste aus ganz Deutschland waren am vergangenen Samstag
im Rahmen des „Move’n’Culture Festival" in Halle an der Saale zum Wettbewerb angetreten. Auf dem Programm stand am Nachmittag im Steintor-Varieté u.a. eine Qualifikation zum „VITA COLA Kingz Of The Circle 2018". Insgesamt 24 Teilnehmer haben sich dazu vor den Augen von rund 400 begeisterten Zuschauern und einer dreiköpfigen Jury spannende Duelle auf der Tanzfläche geliefert. Im K.O.-Modus zeigten die B-Boys und B-Girls, wie sich die Protagonisten selbst nennen, ihre akrobatischen Tricks und spektakulären Tanzmoves.

Den Sieg holte sich am Ende mit Mickael Lejoyeux alias B-Boy Miky One (35) ein Lokalmatador aus Halle. Im Finale setzte er sich gegen Roberto Mosatoczki alias B-Boy Seal (24) aus Chemnitz durch. Beide sind damit für das Finalrunde des „VITA COLA Kingz Of The Circle 2018" am 22. September in Chemnitz qualifiziert.

Neben dem Wettstreit der Solisten gab es beim „Move’n’Culture Festival" auch einen Contest für Teams mit je vier Tänzern. 12 Gruppen aus dem In- und Ausland waren dazu an den Start gegangen. Der Titel ging hier an „From Downtown" aus Frankreich, die das Finale gegen „Face of Berlin" aus Berlin für sich entschieden. Vor den Wettbewerben fand außerdem ein Workshop der VITA COLA Breakdance-Akademie statt, bei dem sich der Anfänger und Fortgeschrittene einige Tricks von einem echten Profi abschauen konnten.

Das „VITA COLA Kingz Of The Circle" wird als offener Wettbewerb bereits zum zwölften Mal ausgetragen. VITA COLA sucht dafür gemeinsam mit dem Team des Bautzener Steinhauses – bis 2010 Veranstalter der ostdeutschen Meisterschaft "Battle Of The East" – auch in diesem Jahr die besten Breakdancer der Republik. Die absolute Besonderheit dabei: Statt in Gruppen, wie beim Breakdance sonst üblich, treten die Teilnehmer hier im Duell 1 gegen 1 an.

Nach weiteren Vorausscheiden in Rostock, Erfurt und Radebeul treten die acht Besten aus der Qualifikation nun am 22. September im Finale gegen acht gesetzte Konkurrenten an und tanzen um die Krone. Auf den Sieger warten am Ende ein Preisgeld von 500 Euro und Sachpreise.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.vita-cola.de/kingz-of-the-circle.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Hallescher FC: Das heutige 0:3 gegen Karlsruhe entsprach dem Spielverlauf nicht - Protestbanner gegen OB Wiegand Hallescher FC: Das heutige 0:3 gegen Karlsruhe entsprach dem Spielverlauf nicht - Protestbanner gegen OB Wiegand Halle (sc). Die 8 100 Zuschauer, die sich trotz empfindlich niedriger Temperaturen am heutigen Samstag in den Erdgas-Sportpark kamen, erlebten ihren...
Anzeige
Saalekids
Letzte Hasi-"Bewohner" haben das Haus Freitagmittag offenbar freiwillig verlassen - Update: capuze e. V. mit seinen Projekten am Galgenberg untergekommen Letzte Hasi- Uptade, Sa, 15. 12., 19 Uhr: Wie am heutigen Samstag zu erfahren war, hat der capuze e. V. mit seinen Projekten das Angebot von OB Wiegand angenommen, in...
Anzeige
Neues von Halles Lästerschwestern: Weihnachtsjodeln Sie sich reich! Neues von Halles Lästerschwestern: Weihnachtsjodeln Sie sich reich! Falls Sie es noch nicht wussten - es gibt eine zuverlässige Methode, um ausgesorgt zu haben für's weitere Leben. Schreiben Sie einfach ein Lied,...
Anzeige
Sag Ja!