Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Halle (Saale) > Hallescher Weihnachtsmarkt vom 27. November bis zum 23. Dezember: Rudi & Finni lassen grüßen >
Sonja Richter Sonja Richter
aktualisiert am 26.11.2018 um 12:51:05

Hallescher Weihnachtsmarkt vom 27. November bis zum 23. Dezember: Rudi & Finni lassen grüßen

Auch wenn Rudi und Finni nicht selbst vor Ort sind, auf den Souvenirs sind sie überall vertreten. Auch wenn Rudi und Finni nicht selbst vor Ort sind, auf den Souvenirs sind sie überall vertreten.
Foto: S. Richter
122 Verkaufsstände und vier Kinderfahrgeschäfte warten auf viele Besucher.

Halle (sr). Am kommenden Dienstag (27. November) um 16.30 Uhr wird Halles Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand die Lichterkette am Weihnachtsbaum auf dem halleschen Marktplatz einschalten und damit den Weihnachtsmarkt 2018 offiziell eröffnen. 1 200 LED-Kerzen - das spart Energie - leuchten dann an der 13 Meter hohen Blaufichte und tauchen die 122 Verkaufsstände, davon 23 Glühweinstände, in weihnachtlichen Glanz.

Am Alten Markt wartet wieder der Märchenwald auf die jüngsten Besucher, Kleinkünstler und Feuerschalen sorgen an der Ul-richskirche für vorweihnachtliche Stimmung und Fahrgeschäfte auf dem Hallmarkt für Action und Unterhaltung. Helles Licht wird dann auch von den Hausmannstürmen strahlen, mit einem neuen Lichtkonzept beteiligt sich die Galeria Kaufhof an dem weihnachtlichen Lichterglanz und bringt Sterne am Haus zum Leuchten.

Täglich gibt es auf der Bühne ein buntes Programm und allein 26 Kitas der Stadt haben schon ihren Auftritt angesagt. Außer am 10. Dezember gibt es täglich von 15.30 bis 16.30 Uhr eine Weihnachtsmannsprechstunde an der Weihnachtsmarktkrippe und nicht fehlen dürfen die Rentiere Rudi und Finni, die seit inzwischen zehn Jahren die Hallenser und ihre Gäste durch die Vorweihnachtszeit begleiten. Und weil ihnen der Trubel auf dem Marktplatz nicht bekommt, sind sie nicht leibhaftig vor Ort, sondern auf dem Adventskalender, den Weihnachtskarten, als Magneten oder Malbuch und natürlich mit einem neuen Motiv auf der diesjährigen Glühweintasse.

Erleben kann man - zumindest Rudi (als Plüschmaskottchen) - auch am Sonntag, dem 9. Dezember, von 10 bis 16 Uhr während der Nikolausfahrten mit dem Peißnitz-Express und an den Wochenenden auf dem Marktplatz, wo er für Selfies zur Verfügung steht. Mit nach Hause nehmen kann man die Rentiere auch auf den Postkarten, die es am hallesaale*-Stand zu kaufen gibt. Oder man schreibt auf ihnen seine Weihnachtsgrüße an die Lieben. Vom hallesaale*-Stand aus werden die dann übrigens ohne Kosten für den Absender verschickt.

Wer die kleine Rentierfamilie einmal live erleben möchte, der plant am besten einen Besuch im Streichelgehege des Paritätischen am Goldberg (direkt an der B 100) ein, wo die Tiere ein liebevolles Zuhause gefunden haben. Geöffnet ist dort immer montags bis freitags von 7 bis 16 Uhr und samstags und sonntags von 9 bis 17 Uhr.

Öffnungszeiten des Weihnachtmarktes

Der hallesche Weihnachtsmarkt öffnet seine Türen für Besucher immer montags bis donnerstags von 10 bis 21 Uhr, freitags und samstags von 10 bis 22 Uhr und sonntags von 11 bis 21 Uhr. Am 23. Dezember schließt er bereits um 20 Uhr. Aber nach Weihnachten ist noch lange nicht Schluss. Auch in diesem Jahr wird es ab dem 26. Dezember bis zum 6. Januar 2019 einen Wintermarkt geben, schon zum neunten Mal.

Das tägliche Programm des halleschen Weihnachtsmarktes findet man in einer Broschüre, die man kostenlos u. a. in der Touristinformation oder im halleschen Rathaus erhält. Außerdem lässt sie sich als PDF-Datei von der Internetseite der Stadt herunter laden. Im Veranstaltungskalender der Stadt sind auch noch einmal alle Veranstaltungen aufgeführt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Sommerferien im Zoo Halle - Der Berg ruft! Sommerferien im Zoo Halle - Der Berg ruft! Von den „Abenteuerwochen Regenwald“ bis zur „Dschungelnacht“, der Sommer im Bergzoo kann kommen. ...
Anzeige
Saalekids
Erfahren bahnlärmgeplagte Anwohner im Thaerviertel eine Linderung? Lärmschutzwand Ende Juli fertig Erfahren bahnlärmgeplagte Anwohner im Thaerviertel eine Linderung?  Lärmschutzwand Ende Juli fertig Halle (S. Christmann). Lärmspitzenwerte von bis zu 90 Dezibel und das zwei- bis dreimal in der Stunde in der Nacht hatten die Gutachter gemessen im...
Anzeige
Etwa 3 000 Demonstranten verhinderten Marsch der Identitären durch Halle Etwa 3 000 Demonstranten verhinderten Marsch der Identitären durch Halle Von Susanne Christmann ...
Anzeige
Unser Land