Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Halle (Saale) > Neues von Halles Lästerschwestern: Heiliges Blechle! >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 09.07.2019 um 19:02:48

Neues von Halles Lästerschwestern: Heiliges Blechle!

Susi & Susi Susi & Susi
Foto: Hallesches Fotoatelier
Kinder, Tiere und sonstige leicht verderbliche  Waren  soll man (nach unserem Verständnis eigentlich immer) gerade im Hochsommer nie lange im Auto eingesperrt  lassen. Weiß eigentlich jeder und doch  passiert es immer wieder, dass so mancher die ihm anvertrauten Objekte doch in seiner Blechkutsche „vergisst“ und dann entsprechende Meldungen samt Bildern die  sozialen Netzwerke fluten. Und dann gibt’s da noch jene, die den Weg an ihren heiß geliebten Urlaubsort  in der persönlichen Rundum-Grillstation antreten. Freiwillig. Voll gepackt bis obenhin stehen dann alle viel Volumen fassenden Stadtpanzer (SUV)  einträchtig an der nächsten Autobahnbaustelle - und derer gibt es ja wie in jedem Sommer reichlich - im allerschönsten Stau. Wohl dem, der da ein dickes Fell hat und sich sagt, irgendwann wird’s schon weitergehen und irgendwann werden wir auch ankommen. Das mobile Urinal gehört für jenen Menschenschlag  sicher längst zur Standardausrüstung auf Reisen (hoffen wir inständig). Vor allen anderen Wildpinklern - Männlein wie Weiblein - verschließen wir jetzt mal fremdschämend die Augen.   Gut, wer auf Abenteuererlebnisse aus ist, kann hier schon mal das erste Häckchen setzen - natürlich nicht ohne dies der Welt pflichtschuldigst im Netz mitgeteilt zu haben.  Das Super-Abenteuer  wäre natürlich, einen Crash unverletzt überstanden zu  haben.   Kann dann gleich auch als Garant für starke Nerven  und bei der nächsten Bewerbung für die GSG 9  als Referenz genommen werden. Oder für den Seiteneinstieg als Lehrer. Da kriegt man ja momentan schon eine Stelle, wenn man nur mal hüstelnd über einen Wechsel in diese Branche das erste Mal nachgedacht  hat. Als Lehrer muss man sich über einen Parkplatz  an der Arbeitsstelle  meistens auch keine Gedanken machen. Irgendein Eckchen auf dem Schulhof findet  sich ja immer.  Jaha, da ist dann nur blöd, wenn es eine Schule ist, die Jahr fürJahr mehr Schüler aufnimmt und sich irgendwann die Frage auftut  „Wohin mit den vielen Kindern in den Pausen?“  Schnell mal zu Omma nach Hause schicken? Nicht mehr raus lassen? Öffentliche Parkplätze okkupieren? Lehrer-Autos verbannen??? Gaaanz dünnes Eis, haben wir munkeln gehört! Aber wir sind vom Thema abgekommen. Wir sind da pragmatisch. Wenn wir unsere vier Räder nicht unbedingt brauchen, lassen wir sie im Urlaub einfach mal schön stehen. Und nix unnötig drin liegen. Susi & Susi
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Die Welt der Phänomene Die Welt der Phänomene Deutschlands einzigartige Experimentierlandschaft im phaeno in Wolfsburg sorgten für Hochspannung oder erfrischende Abkühlung. ...
Anzeige
Saalekids
Halbzeitfest auf der Baustelle der Mattisburg in Halle Halbzeitfest auf der Baustelle der Mattisburg in Halle Ein neues Zuhause für acht traumatisierte Kinder aus Mitteldeutschland. ...
Anzeige
„Tierisch gut“ - Wir suchen das schönste Foto von Ihrem Haustier! „Tierisch gut“ - Wir suchen das schönste Foto von Ihrem Haustier! Bis zum 31. August können Sie Ihr schönstes selbst gemachtes Foto an den Wochenspiegel schicken oder Ihr Tier im Fotostudio professionell ins rechte...
Anzeige
Unser Land