Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Halle (Saale) > Die Italo-Westernheld-Legende Terence Hill bringt sein Eis auch nach Halle: Ab 3. August gibt’s lecker Girotti-Gelato >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 29.07.2019 um 14:09:29

Die Italo-Westernheld-Legende Terence Hill bringt sein Eis auch nach Halle: Ab 3. August gibt’s lecker Girotti-Gelato

Lecker! Will (Terence Hills  Enkel) und Jess Hill (Terence Hills Sohn) genießen das Eis aus der  Gelateria Girotti in Amelia (Umbrien, Italien).  Lecker! Will (Terence Hills Enkel) und Jess Hill (Terence Hills Sohn) genießen das Eis aus der Gelateria Girotti in Amelia (Umbrien, Italien).
Foto: Moritz Bechert
Halle (red/sc). Schokolade, Pistazie, Waldfrucht, Limone und Vanille - eigentlich sollte es das  Speiseeis von Terence Hill ja schon ab dem 1. August in Halle geben. Aber: in der Gelateria Girotti im italienischen Amelia (Umbrien) hat es einen Brand gegeben.  Man musste mit der Produktion auf die benachbarte Bäckerei ausweichen und zwischen der Bäckerei und der Kühlzelle eines wieder anderen Unternehmens pendeln, um alles pünktlich produzieren zu können. Deshalb musste der Deutschlandstart um zwei Tage verschoben werden. Nun steht fest: ab dem 3. August   kann man es in Halle kosten, das leckere Gelato (italienisch für Speiseeis) aus dem Hause Girotti und zwar in  „Wenzels Prager Bierstuben“  in der Großen Nikolaistraße. 

Wie es dazu kam?  Der berühmte Terence Hill - mit bürgerlichem Namen Mario Girotti - hat durch seine Mutter deutsche Wurzeln bei Dresden. In Lommatzsch, wo er als Kind einige Jahre gelebt hat, gibt es seit Mai 2019 ein Terence-Hill-Museum und vom 29. bis 31. August zum 18. Mal auch ein Spencerhill-Festival (Bud-Spencer-und-Terence-Hill-Fantreffen). Seinem hier tätigen deutschen Freund  Marcus Zölch vertraute Terence Hill 2017 bei den Filmnächten am Elbufer auch die Geschichte der wieder zum Leben erweckten Familien-Eisdiele in Amelia an. Die hatte einst seinem Großonkel gehört. Als Mario Girotti seinem Enkel  William 2015 das Gebäude zeigte, regte der an,  sie doch als Familienbetrieb wiederzueröffnen.  Gesagt, getan.  Gemeinsam mit seinem Sohn Jess tüftelte der Westernheld an einem Konzept und im März 2017 eröffnete die Gelateria Girotti in Amelia tatsächlich wieder. 

Jetzt wollte Mario Girotti sein Eis nach den alten Familienrezepten auch nach Deutschland bringen. Die sieben Restaurants von „Wenzel Prager Bierstuben“ (neben Halle auch in Dresden, Chemnitz, Leipzig und Zwickau) boten sich an. Das Girotti-Gelato soll einen Fruchtanteil von mindestens 50 Prozent  haben und alle Zutaten aus biologischem Anbau kommen. Terence Hills Lieblingseissorte ist übrigens bis heute Pistazie. Die hat er schon als Kind bei seinem Großonkel immer am liebsten geschleckt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Das neue Schuljahr in Sachsen-Anhalt ist gestartet - Praxislerntage als neues Unterrichtsfach Das neue Schuljahr in Sachsen-Anhalt ist gestartet - Praxislerntage als neues Unterrichtsfach Mädchen und Jungen aus der Kastanienallee bezogen die Schule am Holzplatz. ...
Anzeige
Saalekids
Artenschutz im Kleingarten - Kleingartenkonzeption aus dem Jahr 2013 wird fortgeschrieben: Artenschutz im Kleingarten - Kleingartenkonzeption aus dem Jahr 2013 wird fortgeschrieben: Wieder mehr Hallenser freunden sich mit einem Kleingarten an. ...
Anzeige
Universitätsklinikum Halle (Saale) nimmt modernste Herzkatheter-Anlagen in Betrieb Universitätsklinikum Halle (Saale) nimmt modernste Herzkatheter-Anlagen in Betrieb Halle-Kröllwitz (UKH). Herz-Kreislauferkrankungen haben in Sachsen-Anhalt einen besonderen Stellenwert: Nach wie vor sind mehr Menschen von...
Anzeige
Sag Ja!