Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Halle (Saale) > Neues von Halles Lästerschwestern: Reine Formsache! >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 08.09.2019 um 18:45:15

Neues von Halles Lästerschwestern: Reine Formsache!

Susi & Susi Susi & Susi
Foto: Hallesches Fotoatlier
Es gibt nichts, was man nicht wichtig nehmen kann. Zum Beispiel die Frage der Form von Bierdeckeln. Was meint Ihr? Sollten sie besser rund oder eckig sein? Ist Euch wurscht? Uns auch, aber lasst das nicht die europäischen Gastronomen hören. Selbst diese Bierdeckelspezialisten konnten sich nicht darauf einigen, welche Form man lieber nehmen sollte. Unter uns: Warum auch, Hauptsache, die unter dem Bierdeckel liegende Tischplatte  nimmt keinen größeren Schaden durch die immer wieder mal  überschäumende Maurerbrause. Aber so praktisch-leicht darf man es sich natürlich nicht machen. In italienischen Osterien und Pizzerien, so hat ein Unternehmen, das diese Utensilien bedruckt, herausgefunden,  müssen die Deckel rund sein, ebenso in spanischen Tapas-Bars. In österreichischen Kaffee- und Wirtshäusern dominieren dagegen die Ecken, ebenso bei den Kollegen in Deutschland. Tschechische Biergläser werden wiederum in der Regel auf runden Tropfenfängern platziert. Angeber-Faacts: Die sind übrigens bereits seit 1880 aus Pappe - vorher waren sie aus Filz (Wolle) und konnten sogar gewaschen werden. Benutzt wurden sie auch, um dem Bierglas einen Deckel aufzusetzen, damit Ungeziefer und herabfallendes Laub die Hopfenbrause nicht  verunreinigen konnten. Ansonsten dienen die Dinger heute vor allem auch als Werbeträger. Die Onlinerei macht’s möglich, dass man bereits ab 100 Stück seine Deckel ganz individuell bedrucken lassen kann. Mit einem Heiratsantrag für die Gerstensaft-Braut oder mit Verabredungsdaten für die/den heimlichen Geliebten oder  die/dem Angebetete(n) vielleicht? Da werden Wirt und Wirtin doch gleich wieder zu echten Kupplern. Wer’s stilvoll-einzigartig mag, verzaubert einen solche Deckel natürlich analog von Hand. Damit kann dieser zum exklusiven Sammlerstück avancieren. Wer partnermäßig in seinem Leben immer mal wieder neu unterwegs ist, kann so auch den Überblick behalten und nach seinem Ableben den Hinterbliebenen sein abwechslungsreiches Beziehungsleben dokumentieren. Merke: Auch  kleine Dinge können eine große Bedeutung erlangen - egal, ob sie Ecken haben oder in runder Form vorliegen. Die runde Form hat natürlich einen Vorteil: Bier(deckel)-Fans können sich damit, wenn sie in die Grube fahren, ihre Urne formvollendet deckeln lassen. Ja, auch das letzte Gefäß lässt heutzutage kaum noch Wünsche offen. Prost! Susi & Susi

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Osteoporose und Rheuma - Gesundheitskompass Podcast Osteoporose und Rheuma - Gesundheitskompass Podcast Von Kelly Kunst: ...
Anzeige
Saalekids
4 500 beteiligten sich in Halle am weltweiten Streik für den Klimaschutz 4 500 beteiligten sich in Halle am weltweiten Streik für den Klimaschutz on Susanne ChristmannSolch’ einen Menschenauflauf sieht der Hallmarkt nicht oft. Etwa 4 500 waren am vergangenen Freitag laut den Veranstaltern gekommen,...
Anzeige
Preußen Münster schubst den Halleschen FC mit einem 2:2-Unentschieden von der Tabellenspitze Preußen Münster schubst den Halleschen FC mit einem 2:2-Unentschieden von der Tabellenspitze  Halle (S. Christmann). Um es vorweg zu sagen: von der spielerischen Leistung her geht das heutige 2:2-Unentschieden zwischen dem Halleschen FC und dem SC...
Anzeige
Sag Ja!