Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Halle (Saale) > 18. Mitteldeutschen Marathon am 13. Oktober 2019: Alles bereit für das große Lauffest >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 30.09.2019 um 18:42:38

18. Mitteldeutschen Marathon am 13. Oktober 2019: Alles bereit für das große Lauffest

Erwartet werden an diesem 13. Oktober über 6.000 Laufbegeisterte aus ganz Deutschland und auch Starter aus 25 Nationen haben sich angekündigt.  Erwartet werden an diesem 13. Oktober über 6.000 Laufbegeisterte aus ganz Deutschland und auch Starter aus 25 Nationen haben sich angekündigt.
Foto: Archiv/S. Christmann
Halle (run e. V.). Nur noch wenige Tage bis zum 13. Oktober. An diesem Tag findet das wohl für das Jahr 2019 größte Lauffest in der mitteldeutschen Region zwischen Halle an der Saale und Leipzig statt.Zum einen die 18. Auflage des Mitteldeutschen Marathons (MDM) und zugleich die 44. Deutschen Meisterschaften des Sparkassen-Marathons.

Als Ausrichter fungiert bei beiden Wettbewerben der Verein run e.V., der seit vielen Jahren beim Mitteldeutschen Marathon verantwortlich zeichnet und die Ausrichtung des diesjährigen Sparkassen-Marathons als eine Würdigung des bisherigen Engagements und zugleich als eine neue Herausforderung betrachtet. Erwartet werden an diesem 13. Oktober über 6 000 Laufbegeisterte aus ganz Deutschland und auch Starter aus 25 Nationen haben sich angekündigt. 

Auf dem Programm des 18. MDM stehen traditionell nachfolgende Wettbewerbe: TOTAL Marathon, Händellauf Halbmarathon, Stadtwerke Halle 10-km-Lauf, 4er Marathonstaffeln, HWG Salzwirker-Lauf, 10-km-Walking und der AOK Schnupperlauf. Ergänzt wird hier das Starterfeld der drei erst genannten Wettkämpfe durch Teilnehmer des Sparkassen-Marathons.
 
Aam Wettkampftag selbst können noch auch Nachmeldungen erfolgen. 
 
Eine zünftige Einstimmung auf das Laufereignis gibt es am Vorabend um 18.30 Uhr im Festzelt auf dem halleschen Marktplatz. Unter dem Motto „Dieter Baumann läuft halt (weil singen kann er nicht)“ wird sich der nicht nur in der Laufszene bekannte ehemalige erfolgreiche Langstreckenläufer auf dem Laufband als Kabarettist präsentieren- selbstironisch und  witzig. Karten dafür sind ab sofort im Sporthaus Cierpinski zum Preis von 15 Euro erhältlich. Aktive, die sich ihre Karte schon bei der Anmeldung zum MDM gesichert haben, erhalten ihre Tickets bei der Abholung ihrer Startunterlagen im Meldebüro. An der Abendkasse sind Karten begrenzt noch für 18 Euro erhältlich.
 
Alle Informationen rund um den 18. Mitteldeutschen Marathon hier.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
DFB weist Einspruch des Halleschen FC gegen Schiedsrichterentscheid beim Preußen-Münster-Spiel zurück - Der Hallesche FC legt dagegen erneut Einspruch ein DFB weist Einspruch des Halleschen FC gegen Schiedsrichterentscheid beim Preußen-Münster-Spiel zurück - Der Hallesche FC legt dagegen erneut Einspruch ein Halle (HFC). Der Deutsche Fußball-Bund hat den Einspruch des Halleschen FC gegen die Wertung des Heimspiels gegen den SC Preußen Münster...
Anzeige
Saalekids
GiebichenStein Designpreis an talentierte junge Künstler verliehen GiebichenStein Designpreis an talentierte junge Künstler verliehen Es ist schon zu einer Tradition geworden: Pünktlich zu Beginn des Wintersemesters wird der GiebichenStein Designpreis aus rotem Porphyr an besonders...
Anzeige
Neues von Halles Lästerschwestern: Abführ'n! Neues von Halles Lästerschwestern: Abführ'n! Sind se nich nett? Da fragen bundesdeutsche Finanzämter doch tatsächlich, wie zufrieden wir Bürgerlein mit  ihrer Arbeit ...
Anzeige
Unser Land