Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Halle (Saale) > Ein Markt für kreative Selbermacher >
Kerstin Eschke Kerstin Eschke
aktualisiert am 18.10.2019 um 12:26:17

Ein Markt für kreative Selbermacher

Die Besucher des Kreativ-Marktes im vergangenen Jahr kamen aus dem ganzen südlichen Sachsen-Anhalt. Jeder nahm etwas mit:  eine Menge Ideen und natürlich Selbstgemachtes. Die Besucher des Kreativ-Marktes im vergangenen Jahr kamen aus dem ganzen südlichen Sachsen-Anhalt. Jeder nahm etwas mit: eine Menge Ideen und natürlich Selbstgemachtes.
Foto: Archiv /Kerstin Eschke Galerie (2 Bilder) Galerie (2 Bilder)
Sich inspirieren lassen, kreativ sein und Handgemachtes kaufen beim MZ-Kreativmarkt am 2. und 3. November im MZ-Medienhaus.

Bald beginnt die besinnliche Adventszeit in der Hobbybastler und Jene, die gerne einmal etwas Neues ausprobieren wollen, auf der Suche sind nach neuen Ideen  und Anregungen zum Basteln und Selbermachen. Genau diese finden sie auf dem  bereits zum vierten Mal von der Mitteldeutschen Zeitung veranstalteten Selbermacher-Kreativmarkt.

An einem ganzen Wochenende haben im MZ-Medienhaus in Halle Hobbybastler, Liebhaber  neuer und alter Handwerks- und Handarbeitstechniken sowie interessierte Besucher, am Samstag, den 2. November, von 10 bis 17 Uhr und am Sonntag, den 3. November, von 10 bis 16 Uhr,  die Möglichkeit in den originellen und ideenreichen Angeboten der zahlreichen Stände zu stöbern. Dabei können sie sich inspirieren lassen oder Handgemachtes  erwerben. An  jenen Ständen präsentieren kreative MZ-Leser   ihre selbst gemachten Schätze. Sie reichen von Schmuck, selbstgenähten Taschen und Kleidungsstücken sowie Holzarbeiten, Strick- und Häkelware bis hin zu Kerzen, Windlichtern, Töpferarbeiten, Papierschmuck und leckerer selbst gemachter Marmelade.

Die Besucher können sich  in den  vor Ort angebotenen Bastel-Workshops spontan ausprobieren. Unter fachkundiger Anleitung entstehen ganz individuelle Dinge, die gegen eine kleine Materialgebühr mit nach Hause genommen werden dürfen. Am Samstag werden Lichterflaschen und am  Sonntag Weihnachtswichtel aus Trockenfilz gefertigt. An beiden Tagen wird Perlenschmuck hergestellt.

Auf die kleinen Besucher wartet ganztägig eine Bastelecke. Dort dürfen die Kinder ihre eigenen Lavendelsäckchen schnüren. Die Warte-Lounge lädt zum Tischkickern und Relaxen ein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.  Ausreichend Parkplätze stehen kostenfrei auf dem Gelände zur Verfügung. 

MZ-Kreativmarkt
am 2.  November von 10-17 Uhr und am 3. November von 10-16 Uhr
im MZ-Medienhaus in der Delitzscher Straße 65 in 06112 Halle (Saale)
Eintritt: 2 Euro, freier Eintritt für Kinder unter 14 Jahren

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Die halbe Welt kann den Boxkampf zwischen Bösel und Fornling am 16. November erleben - US-TV-Gigant ESPN zeigt Boxen live aus Deutschland Die halbe Welt kann den Boxkampf zwischen Bösel und Fornling am 16. November erleben - US-TV-Gigant ESPN zeigt Boxen live aus Deutschland  Magdeburg/Halle (SES). SES Boxing unterschreibt US-TV-Deal mit TV-Gigant ESPN und bringt damit den deutschen Box-Sport auf die Weltbühne. +++ SES-Box-Gala,...
Anzeige
Saalekids
PR-Anzeigen unserer Kunden
10 Jahre FPZ Rückentherapie Halle: Wieder wohlfühlen ohne Rückenschmerzen 10 Jahre FPZ Rückentherapie Halle: Wieder wohlfühlen ohne Rückenschmerzen Seit  zehn Jahren erfolgreich: 93  Prozent der Teilnehmer einer  FPZ Rückentherapie haben nach sechs Monaten weniger Schmerzen. ...
Anzeige
Podcast: Was wäre Wende!? - Menschen im Osten - Folge 01: Arthur Krüger Podcast: Was wäre Wende!? - Menschen im Osten -  Folge 01: Arthur Krüger Vor 30 Jahren wurde die deutsch-deutsche Grenze geöffnet. Die friedliche Revolution machte dies möglich. Doch wie erinnern sich Menschen an diese...
Anzeige
Sag Ja!