Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Halle (Saale) > Karnevalsprinz Axel I. hat schon als Kinder-Karnevalsprinz Faschingsluft geatmet >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 05.11.2019 um 20:16:52

Karnevalsprinz Axel I. hat schon als Kinder-Karnevalsprinz Faschingsluft geatmet

Von Susanne Christmann

Als Karnevalsprinz steht man ja ohnehin schon im Licht der närrischen Öffentlichkeit. Wenn dann aber die Prinzessin an des Prinzen Seite zum offiziellen Fototermin zur Eröffnung der neuen närrischen Saison nicht dabei sein kann, weil sie für erkrankte Kolleginnen auf Arbeit einspringen muss, dann muss der Prinz auch noch ihren Part mit übernehmen. Eine ungewohnte Aufgabe für Axel I., den Karnevalsprinzen des Dachverbandes HSKV, auch wenn der heutige Notfallsanitäter bei der Bundeswehr schon seit Jahrzehnten dem närrischen Hobby frönt − 1999 sogar als Kinder-Faschingsprinz bei den Schochwitzer Karnevalisten - heute bei den Lieskauern. An närrischen Schönheiten an seiner Seite fehlte es am vergangenen Freitag trotzdem nicht.

Die Prinzengarde des gastgebenden HCV "Rot-Weiß" ließ es sich nicht nehmen, den neuen Prinzen − nachdem sie eine Kostprobe ihres tänzerischen Könnens gegeben hatte − für das Foto in ihrer Mitte standesgemäß anzuhimmeln. Da der HSKV das 30. Jahr seines Bestehens zum Motto der neuen Session erhoben hat, kann an dieser Stelle kein launiger Spruch zu etwaigen halleschen Befindlichkeiten zum Besten gegeben werden. Dafür seien alle Karnevalsfreunde am närrischen 11. November ganz herzlich zum Sessions-Auftakt auf den Markt eingeladen. Bürgermeister Egbert Geier wird von der Prinzengarde „gekapert“, auf dass er den Rathausschlüssel den Närrinnen und Narren überlasse. Und dann steigt ein etwa zweistündiges Programm  aus den besten Tanz- und Musik-Projekten der Vereine unter dem altbekannten Schlachtruf: „Hallas helau!“
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Baustart für neuen „Spielsteg“ in Halle Baustart für neuen „Spielsteg“ in Halle Von der Stadt Halle (Saale) ...
Anzeige
Globus Halle
Vorgärten für den Naturschutz Vorgärten für den Naturschutz Wer hat den schönsten Vorgarten im Land? Im Wettbewerb  „Mut zum Grün − Rettet unsere Vorgärten“ geht das...
Anzeige
Corona in Sachsen-Anhalt und speziell in Halle - die aktuelle Lage Corona in Sachsen-Anhalt und speziell in Halle - die aktuelle Lage Die 6. Eindämmungsverordnung des Landes bringt Lockerungen mit sich. ...
Anzeige
Saalekids