Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Halle (Saale) > Neues von Halles Lästerschwestern: Bloß nicht die Segeln streicheln! >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 08.11.2019 um 18:36:13

Neues von Halles Lästerschwestern: Bloß nicht die Segeln streicheln!

Susi & Susi Susi & Susi
Foto: Hallesches Fotoatelier
Danach kann man jede  Eieruhr stellen. Fängt der Monat November an, hat man was zu haben? Richtich - den Herbstblues! Wehe nicht, denn sonst weiß die (Medien)Welt überhaupt    nicht, was sie den kürzer werdenden Tagen und dem schwächer werdenden Tageslicht noch alles in die Schuhe schieben soll. Selbst diejenigen, die gar nicht auf die Idee kommen würden, auf den Melancholie-Modus umzustellen, machen das, was die Anti-Herbst-Blues-Mafia allen als Muntermach-Tipp verkauft: Sie ziehen sich lustig bunte Kleidung an, damit das Herbstgrau ein Nachsehen hat. Andere tanzen noch ein letztes Mal vor der  Winterruhe um den Grill. Sogar Brettchenweben soll gegen den Herbstblues  helfen. Ganz Schlaue gehen abends einfach eine Stunde eher zu Bett und stehen morgens eine Stunde eher auf. Das Gefühl, damit irgendeinem imaginärem Unbill ein Schnippchen geschlagen zu haben, vertreibt jeden Herbstblues. Auch den, den man gar nicht hatte. Ach ja, vergesst die allseits einsetzbare frische Luft nicht, an die Ihr allem doofen Wetter zum Trotz immer gehen sollt. Ihr werdet dadurch glücklicher, garantiert die besagte Mafia. Ihr müsst dann halt bloß ignorieren, wenn Euch mal wieder eine in der Straßenpfütze neben Euch vorbeifahrende Blechkutsche von Kopf bis Fuß schlammfarben eingesprenkelt hat. Wer nasse Füße bekommen hat oder friert, muss  zwangsläufig mit schlechter Laune bestraft werden. Er hätte ja auf die Glücksversprecher hören können, als sie Anfang November die älteste Binse der Esoterik-Branche aus der Mottenkiste holten:  Nach welcher es kein schlechtes Wetter gäbe, nur falsche Kleidung. Hilft alles nichts - alle, die keinen modisch up to daten Windbreaker, keine Wetterhose in der aktuellen Trendfarbe und keine diversen Mützen für jeden Wetter-Anlass  im heimischen Kleiderschrank mehr finden, müssen neu ordern. Rettet auch Arbeitsplätze, denn Eure Nachschubbestellungen sind längst eingepreist in die Firmenziele.    Wir haben da aber noch einen  speziellen Anti-Herbstblues-Tipp: Streichelt  Eure Grünpflanzen! Das stärkt deren Immunsystem - behauptete mal vor Jahren ein Forscher von der Uni Freiburg. Wenn die Pflanze solcherart behandelt immuner gegen Schimmelpilz ist, freut sich der Mensch den Herbstblues von der Seele. Gemeinsam mit dem Käse, der Wurst und  dem Orchester könnte man  auch ein komplettes Streichelkonzert aufführen.     Susi & Susi

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Anzeigenblätter stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt“ - Kostenlose Grundversorgung mit lokalen Informationen muss gesichert werden „Anzeigenblätter stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt“ - Kostenlose Grundversorgung mit lokalen Informationen muss gesichert werden Der Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), Dr. Jörg Eggers beleuchtet die Rolle der Anzeigenblätter...
Anzeige
Saalekids
Hallas Helau! - Karnevalsauftakt in Halle Hallas Helau! - Karnevalsauftakt in Halle Der gastgebende Halle Saalkreis Karneval Verein (HSKV) feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen − so auch das Motto der Session....
Anzeige
Benjamin Derp als „Bester der Besten“ geehrt - Der Jahrgangsbeste der IHK hat seine Ausbildung zum Verkäufer bei Edeka erfolgreich abgeschlossen Benjamin Derp als „Bester der Besten“ geehrt - Der Jahrgangsbeste der IHK hat seine Ausbildung zum Verkäufer bei Edeka erfolgreich abgeschlossen Benjamin Derp ist der beste Absolvent des aktuellen Prüfungsjahrgangs in der Aus- und Weiterbildung der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau im...
Anzeige
Sag Ja!