Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Halle (Saale) > Der Hallesche FC erkämpfte heute daheim gegen den KFC Uerdingen ein 1:1-Untentschieden >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 22.12.2019 um 18:22:17

Der Hallesche FC erkämpfte heute daheim gegen den KFC Uerdingen ein 1:1-Untentschieden

Halle (S. Christmann).  Kapitän Jan Washausen sah man das unermüdliche Kämpfen um jeden Ball in den 90 Minuten (plus Nachspielzeit) nach dem Spiel gegen den KFC Uerdingen am heutigen Sonntag im Erdgassportpark am meisten an. Pitschnass war da nicht nur der Haarschopf. Nicht nur seiner Nummer 21 konnte Coach Torsten Ziegner aber nach diesem Drittligaspiel bescheinigen, dass es  an Moral und Kampfbereitschaft nichts herumzumäkeln gab.

In den ersten 45 Minuten sah es sogar so aus, als ob die Gastgeber in der Lage seien, der Uerdinger Elf bei hohem Tempo den Schneid abzukaufen. Drei, vier große Chancen vor dem Kasten von Lukas Königshofer, der auch mal von Sommer 2014 bis Sommer 2016 für den Halleschen FC im Tor stand, ließ allerdings vor allem Terrence Boyd liegen. Das 0:0, mit dem man zur Halbzeitpause in die Kabinen ging, erschien deshalb als gerecht.

Die rot-weißen Vereinsfarben trafen sich an diesem  vierten Adventssonntag passgenau mit den roten Zipfelmützen mit weißem Rand, die so ziemlich alle der 7 803 Zuschauer auf dem Kopf trugen. Wie eigentlich immer ließ ihre stimmungsmäßige Unterstützung nichts zu wünschen übrig. Auch nicht, nachdem in der 70. Spielminute eine Abwehrhandlung von Sebastian Mai zum 0:1 für die Gäste führte. Mai bekam danach noch die Chance, seine Unglücksaktion selbst wieder gut zu machen, denn Ziegner baute kurzerhand noch mal um und ließ Mai dabei in vorderster Linie mit Sturm laufen. Das Tor-Kalkül ging für Mai zwar nicht mehr auf, aber dafür kriegte es Terrence Boyd doch noch hin, den Ball hinter Lukas Königshofer zum 1:1 in der 81. Spielminute ins Uerdinger Netz zu befördern.

Während Uerdingens Trainer seiner Elf für die erste Halbzeit bescheinigte, ebenbürtig mit den Hallensern mitgehalten zu haben und sie in der zweiten Halbzeit klar vorn sah, hat Torsten Ziegner „zwei komplett unterschiedliche“ Spielhälften gesehen: seine Elf in den ersten 45 Minuten klar dominierend und in der zweiten Halbzeit mit viel weniger Wucht. Steuernagel formulierte es so: Die zweiten 45 Minuten waren ein „offener Schlagabtausch“.

Mit drei Punkten aus einem Sieg heute hätte der Hallesche FC wieder oben in der Tabelle mitmischen können. So liegt man aktuell auf Platz sechs  und geht mit 32 Punkten in die Weihnachtsurlaubswochen, mit so vielen Punkten wie noch nie zu diesem Zeitpunkt. Ziegner: „Für diese 32 Punkte werden wir uns nicht schämen.“               
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Wenn Wünsche in Erfüllung gehen: Kickboxer bekommen Spende Wenn Wünsche in Erfüllung gehen: Kickboxer bekommen Spende Während der Wunschzettel-Aktion versprach der Wochenspiegel-Verlag, je fünf Euro pro Weihnachtsgrußanzeige zu spenden. Ende Dezember wurde der...
Anzeige
Trauerportal
Grüne Woche 2020 in Berlin - So schmeckt Sachsen-Anhalt (mit Video) Grüne Woche 2020 in Berlin - So schmeckt Sachsen-Anhalt (mit Video) Reporter Stefan B. Westphal auf Entdeckungstour auf der Grünen Woche in Berlin. ...
Anzeige
Bauern protestieren gegen Agrarpaket Bauern protestieren gegen Agrarpaket Auf dem Hallmarkt demonstrierten am Freitag Landwirte aus der Region für eine bessere Wertschätzung der Lebensmittel  und für die regionale...
Anzeige
Saalekids