Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Halle (Saale) > Der Tag der Deutschen Einheit in Halle und darüber hinaus >
Jana Keller Jana Keller
aktualisiert am 01.10.2020 um 12:53:06

Der Tag der Deutschen Einheit in Halle und darüber hinaus

Eine Open-Air-Ausstellung in Potsdam stellt alle Bundesländer vor. Auch Sachsen-Anhalt ist dabei. Eine Open-Air-Ausstellung in Potsdam stellt alle Bundesländer vor. Auch Sachsen-Anhalt ist dabei.
Foto: brandenburg.de Galerie (4 Bilder) Galerie (4 Bilder) Galerie (4 Bilder) Galerie (4 Bilder)
Halle (Redaktion). Der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober – im Einigungsvertrag wurde er 1990 zum gesetzlichen Feiertag in Deutschland bestimmt und erinnert in diesem Jahr bereits zum 30. Mal an die deutsche Wiedervereinigung von Ost und West. Die offiziellen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit finden seit 1990 in der Landeshauptstadt des Landes statt, welches den Vorsitz im Bundesrat innehat – mit einigen Ausnahmen. So sind die Feierlichkeiten für das Jahr 2021 beispielsweise nicht in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt Magdeburg geplant, sondern in Halle. 

Traditionelle Feierlichkeiten

Traditionell finden am 3. Oktober ein Staatsakt sowie ein Bürgerfest statt, bei dem sich die Länder und die Regierung präsentieren. In diesem Jahr richtet Potsdam, die Landeshauptstadt Brandenburgs, die Feierlichkeiten aus. Ein Bürgerfest musste diesmal natürlich den coronabedingten Hygienevorschriften weichen, weshalb man sich entschied, Potsdam bis zum 4. Oktober in eine weiträumige Ausstellung unter freiem Himmel zu verwandeln. Unter dem Motto „30 Jahre – 30 Tage – 30 x Deutschland“ ging daher schon am 5. September die EinheitsExpo an den Start, bei der sich alle Bundesländer vorstellen – natürlich nicht nur vor Ort, sondern auch online auf www.tag-der-deutschen-einheit.de.

Sachsen-Anhalt beispielsweise gibt hier Einblicke in offizielle Landesfarben, besondere Orte via Webcam, berühmte Köpfe und mehr. Der offizielle Festakt in Potsdam am 3. Oktober mit musikalischen Einlagen, Show-Elementen und offiziellen Ansprachen wird für alle live in der ARD übertragen – Anna Loos und Günther Jauch führen durch das Programm. 

Buddeln für die Zukunft

Unter dem #Einheitsbuddeln können alle Interessierten am 3. Oktober zudem von zu Hause aus aktiv werden. Würde jeder Mensch in Deutschland am Tag der Deutschen Einheit einen Baum pflanzen, gäbe es 83 Millionen neue Bäume für das Klima. Um sich zu beteiligen, kann man einfach einen Baum im eigenen Garten pflanzen, an einer Pflanzparty teilnehmen und natürlich unter dem #Einheitsbuddeln auf die Aktion aufmerksam machen.

Oder aber man beteiligt sich an der Baumpflanzaktion in der Dölauer Heide. Beginn ist um 10 Uhr, Treffpunkt ist die Straße „Waldkater“ vor der gleichnamigen Gaststätte. 5000 junge Bäume warten hier darauf, eingepflanzt zu werden. Aufgrund der Pandemie müssen die Teilnehmer sich vor der Veranstaltung auf dem Parkplatz am Waldkater namentlich anmelden. Maximal 1000 Personen dürfen teilnehmen, es gilt die Maskenpflicht. Helfer werden gebeten, eigene Spaten mitzubringen. 

Deutschland singt

Begeisterte Sänger können am Tag der Deutschen Einheit ebenfalls tätig werden, denn die Initiative „3. Oktober – Deutschland singt“ lädt alle Generationen und Kulturen zum offenen Singen und Feiern in allen Städten und Dörfern des Landes ein. So soll ein Zeichen der Dankbarkeit für 30 Jahre Einheit und 75 Jahre Frieden gesetzt werden. Schon über 130 Chöre und Gemeinden haben sich für die musikalische Aktion angemeldet. Pünktlich um 19 Uhr sollen im ganzen Land zehn verbindende Lieder gesungen werden. Alle weiteren Infos – auch zur Anmeldung – sind auf www.3-oktober-deutschland-singt.de zu finden. In Halle laden am 3. Oktober die Stadt und Ulrich Hellem, Chorleiter des Chores „halle d’accord“, unter dem Motto „Vereint Singen“ von 15 bis 16 Uhr auf den Marktplatz ein. Es beteiligen sich Chöre und Blechbläser-Ensembles aus Halle – und auch die Hallenser sind eingeladen,  mitzusingen.

Veranstaltungen und Mitmachaktionen

Darüber hinaus laden weitere Veranstaltungen am 3. Oktober zur Teilnahme ein. So feiert beispielsweise das Stück „1989 – Vielleicht ist ja morgen schon alles anders …“ der Kulturreederei um 20 Uhr Premiere im WUK Theater Quartier. Die Handlung spielt am 9. November 1989, dem Tag an dem die Mauer fiel. 

In der Neuen Residenz wiederum beginnt um 10 Uhr morgens das „Fest der Demokratie“ mit Mitmachaktionen im Rahmen der Themenausstellung „30 Jahre erlebte Deutsche Einheit“. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung im Demokratieprojekt des Museumsnetzwerkes Halle. Im Mittelpunkt soll hier das gelebte Miteinander in der Saalestadt stehen. Mitmachen ist auch bei der „Tafel der Demokratie“ gefragt. Diese wird von 14 bis 17.30 Uhr auf dem Hallmarkt aufgebaut. Dort laden Migrantinnen und Migranten zum Austausch über demokratische Werte, Verantwortung und Wertschätzung ein. Die Veranstaltung ist Teil der Interkulturellen Woche, die vom Verband der Migrantenorganisationen Halle (Saale) e. V. und der Stadt organisiert wird.

Quellen: www.3oktober.org, www.tag-der-deutschen-einheit.de & www.halle.de/ps.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Corona-Lockerungen in Sachsen-Anhalt werden verschoben Corona-Lockerungen in Sachsen-Anhalt werden verschoben Magdeburg (Staatskanzlei und Ministerium für Kultur). Die Zahl der Neuinfizierten mit dem Coronavirus steigt auch in Sachsen-​Anhalt stark. Vor...
Anzeige
Globus Halle
Corona - Die aktuelle Lage in Halle (27. Oktober, 13.20 Uhr) Corona - Die aktuelle Lage in Halle (27. Oktober, 13.20 Uhr) Aus der heutigen Pressekonferenz der Stadt Halle ...
Anzeige
Von der Kunst, die Biologie neu zu sehen Von der Kunst, die Biologie neu zu sehen Während der Kunstprojektwoche des Burggymnasiums Wettin im Oktober verließen die Schülerinnen und Schüler die Unterrichtsräume, um zu...
Anzeige
Sag Ja!