Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Halle (Saale) > Fotogalerie >

Abschluss des Schülerprojektes 2017 des Vereins Alte Brennerei Niemberg


17.11.2017, Sonja Richter, sonja.richter@wochenspiegel-halle.de

Halle (S. Richter). Über 700 Schülerhände haben in diesem Jahr ein neues Kunstwerk für den Skulpturenpark der Alten Brennerei in Niemberg geschaffen."Flora und Fauna, Natur- und Kulturlandschaften im Saalekreis" war in diesem Jahr das Thema des inzwischen 11. Schülerprojektes des gleichnamigen Vereins, an dem sich 17 Schulklassen aus elf Schulen des Saalekreises beteiligt haben. Zu Jahresanfang gingen sie auf Exkursion in die Natur, meist im Umfeld ihrer Schule. Noch vor den Sommerferien waren sie dann fleißig in der Werkstatt des Vereins und haben mit Keramik, Metall, Glas und Fliesen ihre Beobachtungen in Kunstwerke umgesetzt. Am vergangenen Freitag (17. November) wurden die dann auf einer großen Abschlussveranstaltung im Niemberger Dorfgemeinschaftshaus präsentiert und bilden jetzt eine Sitzecke mit kleinen Brunnen und einer großen Stele.

zur Galerie...

FOTOGALERIE: Miss und Mister Sachsen-Anhalt Wahl 2017


05.11.2017, Sebastian Köhler, sebastian.koehler@dumont.de

Auch in diesem Jahr bewarben sich zahlreiche junge Frauen für den Titel "Miss Sachen-Anhalt".  Im Einkaufszentrum "Schöne Aussicht" in Leißling gewann am 5. November Lucie Bringmann die Wahl. Die junge Auszuildende setzte sich gegen 13 Mitbewerberinnen durch. Durch Fotoentscheid bekam Paul Nitschke den Titel "Mister Sachsen-Anhalt".

zur Galerie...

FOTOGALERIE: Badewannenrennen zum Neptunfest in Glauzig 2017


20.08.2017, Torsten Waschinski, torsten.waschinski@wochenspiegel-dessau.de

Am 19. August 2017 wurde zum Neptunfest ins Freibad Glauzig eingeladen. Einer der Höhepunkte war das Badewannenrennen.

zur Galerie...

FOTOGALERIE: Sportholzfällen Stihl Timbersports Series Magdeburg 2017


09.07.2017, Sebastian Köhler, sebastian.koehler@dumont.de

Geballte Action und ohrenbetäubende Geräuschkulisse auf der Seebühne im Elbauenpark in Magdeburg: Beim zweiten Ausscheidungswettkampf der Stihl Timbersports Series, der Königsklasse im Sportholzfällen, holt sich Robert Ebner aus Gaggenau-Hörden (Baden-Württemberg) den Sieg. Er krönt damit seine starke Leistung beim Elbauen Cup.

zur Galerie...

3. Seifenkistenrennen um den Großen Preis von Niemberg


22.05.2017, Sonja Richter, sonja.richter@wochenspiegel-halle.de

Wenn sich die Sperre auf der Starterrampe löst, bekommt man richtig Schwung für die Seifenkistenfahrt. 42 davon rollten am Sonntag (21. Mai 2017) durch die Hermann-Ferres-Straße in Niemberg. Bereits zum dritten Mal hatte der TSV 1910 Niemberg zum Seifenkistenrennen um den Großen Preis der Gemeinde eingeladen und die jungen Fahrer hatten viel Spaß dabei.  Fotos: S. Richter
 
 

zur Galerie...
Foto: Kerstin Eschke

Mila heißt das Fohlen


24.04.2017, Kerstin Eschke, fm.kerstin.eschke@wochenspiegel-halle.de

Das war eine Aufregung am Sonntagnachmittag in der Reithalle des Reiterhofs Teicha. Das junge Fohlen rennt und springt seiner Mutter, der Ponystute „Nobel“, hinterher. Fast können die Zuschauer, die sich am Rand der Reithalle drängen, den Atem der Beiden spüren. Viele Besucher sind zum Tag der offenen Tür am 23. April gekommen, um die Taufe des am 22. März geborenen Stutfohlens mitzuerleben.

zur Galerie...

FOTOGALERIE: Landesmeisterschaft der Männerballette 2017


09.04.2017, Torsten Waschinski, torsten.waschinski@wochenspiegel-dessau.de

Im Altmarkhotel "Schwarzer Adler" in der Hansestadt Stendal wurde am 8. April 2017 die 11. Landesmeisterschaft der Männerballette in Sachsen-Anhalt ausgetragen.
Veranstalter war der Karneval-Landesverband (KLV), Ausrichter der Wahrburger Carneval Club (WCC Stendal).
Durch die Veranstaltung führten Tatjana Meissner und WCC-Präsident Frank Kruft.

zur Galerie...

FOTOGALERIE 2 - LM Karneval. Tanzsport 2017


14.03.2017, Torsten Waschinski, torsten.waschinski@wochenspiegel-dessau.de

Die 19. Landesmeisterschaften im karnevalistischen Tanzsport - auch "Jürgen von der Heydt Turnier" genannt - organisierte der Karsdorfer Karnevalsverein im Auftrag des Karneval-Landesverbandes Sachsen-Anhalt. Ausgetragen wurden sie im Jugend- und Sporthotel Euroville in Naumburg.

zur Galerie...

FOTOGALERIE 1 - LM Karneval. Tanzsport 2017


14.03.2017, Torsten Waschinski, torsten.waschinski@wochenspiegel-dessau.de

Die 19. Landesmeisterschaften im karnevalistischen Tanzsport - auch "Jürgen von der Heydt Turnier" genannt - organisierte der Karsdorfer Karnevalsverein im Auftrag des Karneval-Landesverbandes Sachsen-Anhalt. Ausgetragen wurden sie im Jugend- und Sporthotel Euroville in Naumburg.

zur Galerie...

Gesucht: Wonneproppen 2017


02.02.2017, Sonja Richter, sonja.richter@wochenspiegel-halle.de

Letzter Fototermin ist am 22. April, die Abschluss-Party am 27. Mai.

Halle (WS). Wir suchen wieder gemeinsam mit europafoto Großwendt und dem Halle Center Peißen den Wonneproppen des Jahres.

Die ersten Kandidaten sind bereits im Fotostudio gewesen, um sich für die Aktion ablichten zu lassen. Mitmachen können alle Mädchen und Jungen, die 2016 in Halle und Umgebung (alter Saalkreis) geboren sind. Nutzen Sie dafür die Möglichkeit des kostenlosen Fotoshootings! Im Fotostudio von europafoto Großwendt wird Ihr Kind ins rechte Licht gerückt und ein tolles Bild für die Teilnahme an der Aktion gemacht. Einige der Bilder veröffentlichen wir im Wochenspiegel, alle in der Bildergalerie unter www.wochenspiegel-web.de, Ausgabe Halle, sowie vom 8. bis zum 13. Mai in einer Ausstellung im Halle Center in Peißen. Dort erfolgt in dieser Zeit auch die Abstimmung über den Wonneproppen des Jahres.

Das Fotostudio hat bis zum 22. April für die Wonneproppen-Fotos geöffnet. Außerdem wird es vom 20. bis 22. April ein mobiles Fotostudio im Halle Center geben. (Für den Wettbewerb werden keine privat „geschossenen" Fotos angenommen.)

Wenn die große Stimmzettel-Box ausgezählt ist und fest steht, welche Kandidaten die meisten Stimmen erhalten haben, werden die Erstplatzierten zur großen Abschlussveranstaltung am Samstag, dem 27. Mai, um 11 Uhr in das Halle Center Peißen eingeladen und die Sponsoren übergeben die Preise an die Sieger und Platzierten. Am gleichen Tag findet im Center auch wieder der beliebte Kinderflohmarkt statt.

Wer sich an der Suche nach dem Wonneproppen beteiligt, erklärt sich einverstanden damit, dass das Bild seines Kindes im Wochenspiegel, auf der Internet-Seite des Wochenspiegels sowie in der Ausstellung im Halle Center veröffentlicht wird. Dafür ist ein Merkblatt im Fotostudio zu unterschreiben, das auch Angaben zum Kind und zu den Eltern enthält. (Diese Daten werden nicht veröffentlicht.)

Fototermine

bis zum 22. April: europafoto Großwendt GmbH (ehemals Hallesches Fotoatelier GmbH), Alter Markt 3 in Halle, Telefon: (0345) 2 02 93 22

Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr, samstags von 9.30 Uhr bis 13 Uhr

Bitte zum Fotoshooting anmelden!

vom 20. bis 22. April: mobiles Fotostudio im Halle Center Peißen, am Donnerstag und Freitag von 14 bis 18 Uhr, am Samstag von 10 bis 18 Uhr

zur Galerie...

Fotogalerie: Finale Schülerferienticket 2017


21.01.2017, Stefan Julius, redaktion@wochenspiegel-dessau.de

Halle (red). Die Schülermodels für das Ticket 2017 stehen fest! Unter dem Jubel von 600 Gästen präsentierte die Nasa am 20. Januar 2017 im Steintor-Varieté in Halle die Finalisten für das Schülerferienticket 2017. Der Wochenspiegel hielt ein paar Einfrücke in Lichtbildern fest.

Fotos: STEFAN JULIUS

zur Galerie...
Loopschals, Schlampermäppchen oder Handytaschen - selbstgeschneidert und praktisch. Foto: Susanne Kiegeland

Erster Kreativmarkt im Medienhaus - Renaissance der Handarbeit


14.11.2016, Kerstin Eschke, fm.kerstin.eschke@wochenspiegel-halle.de

Der erste Kreativmarkt im Medienhaus der Mitteldeutschen Zeitung zog Bastler und Liebhaber alter Handarbeitsstechniken an. Rund 2 500 Besucher holten sich am Samstag, den 12. November, viele Anregungen zum Basteln und Werkeln.

zur Galerie...

Fotoaktion 60 Plus - da geht noch was! 2016


13.09.2016, Sonja Richter, sonja.richter@wochenspiegel-halle.de

Bis zum 21. Oktober können Sie uns Ihre Fotos schicken!

Halle (WS). Bereits zum dritten Mal bereitet der Wochenspiegel die Herausgabe des Seniorenmagazins „60 Plus - Da geht noch was" vor.
In dieser Sonderbeilage wollen wir Sie über viele Angebote informieren, die es für Senioren in unserer Region gibt, seien es die Sportvereine mit Abteilungen für die 60-Plusler, spezielle Reisen, Nebenverdienstmöglichkeiten, Möglichkeiten einer attraktiven Freizeitgestaltung, aber auch Gesundheitsangebote.
Und wir möchten Sie in unserem Magazin vorstellen, jung gebliebene Seniorinnen und Senioren. Deshalb rufen wir zur Fotoaktion „60 Plus" auf. Schicken Sie uns einfach ein Bild von Ihnen mit ein paar kurzen Zeilen, wie sie sich fit im Alter halten. Dazu brauchen wir Ihren Namen, Ihr Alter, den Namen des Fotografen sowie eine Telefonnummer, falls wir noch Fragen an Sie haben. Die Bilder veröffentlichen wir im Wochenspiegel, in der Sonderausgabe „60 Plus - Da geht noch was" am 16. November und außerdem in dieser Bildergalerie.
Wer sich und seine Aktivitäten in der Zeitung wieder finden möchte: Senden Sie Ihr Foto am besten per E-Mail an redaktion@wo-chenspiegel-halle.de und geben Sie in der Betreffzeile „60 Plus" an. Sie können das Bild auch per Post schicken an Redaktion Wochenspiegel, Delitzscher Straße 65, 06112 Halle, Kennwort: 60 Plus. Wenn Sie Ihr Foto zurückhaben möchten, legen Sie bitte einen frankierten Rückumschlag bei!

Wer sich an der Aktion beteiligt, erklärt sich einverstanden damit, dass sein Foto im Wochenspiegel, im Magazin „60 Plus - Da geht noch was" und auf unserer Homepage veröffentlicht wird.

zur Galerie...

FOTOGALERIE: Verlosung Ford Fiesta 25 Jahre Wochenspiegel


10.09.2016, Torsten Waschinski, torsten.waschinski@wochenspiegel-dessau.de

Aus Anlass seines 25-jährigen Bestehens verloste der Wochenbspiegel einen nagelneuen blauen Ford Fiesta. Am 10. September 2016 kamen die aus den 14 lokalen Geschäftsstellen ermittelten Finalisten in Autohaus Geissel nach Dessau, um das Auto auszulosen. Gewonnen hat am Ende der Schlüssel mit der Nummer 13, den Mareike Paul aus Benndorf (bei Klostermansfeld) im Mansfelder Land zog

zur Galerie...

60. Winzerfest in Höhnstedt


05.09.2016, Sonja Richter, sonja.richter@wochenspiegel-halle.de

Gleich doppelten Grund zum Feiern hatten die Höhnstedter am vergangenen Wochenende: 90 Jahre Weinbauverein und das 60. Winzerfest. 
Und deshalb war vom Donnerstag bis Sonntag das ganze Dorf auf den Beinen und viele Gäste von Nah und Fern genossen das bunte Programm und ließen sich den Wein schmecken. 
Am Sonntagmittag wurde die neue Gebietsweinkönigin gekürt. Zuvor gab es die Verabschiedung ihrer Vorgängerin Josephine Franke und dann konnte Gebietsweinkönigin Sandra Warzeschka Kette und Krone an Jasmin Laue überreichen. 
Anschließend versammelten sich die Teilnehmer am großen Festumzug auf dem Hof der Agrargenossenschaft und starteten kurz nach 14 Uhr zu ihrem Umzug zur Festwiese. Mit dem Start des Festumzuges hörte auch endlich der Regen auf und zahlreiche Zuschauer konnten die fast 50 gestalteten Bilder genießen.

zur Galerie...

Ein heißes Laternenfest 2016


29.08.2016, Kerstin Eschke, fm.kerstin.eschke@wochenspiegel-halle.de

Es war verdammt heiß beim diesjährigen Laternenfest. Bei Temperaturen um 35 Grad Celsius kamen zwar etwas weniger Besucher als im Vorjahr. Aber die erlebten auf und an der Saale Traditionelles und sportlich Neues.

 

zur Galerie...
Wonneproppen, Mamas, Papas und die Sponsoren kamen für das Abschlussbild zusammen.

Die Wonneproppen des Jahres wurden gekürt


31.05.2016, Kerstin Eschke, fm.kerstin.eschke@wochenspiegel-halle.de

Peißen (ke). Zum ersten Mal haben Zwillinge den Titel bei der Aktion „Wonneproppen des Jahres“ geholt - Fabian und Felix Struhl sind die Sieger 2016.
Die 15, nein 16 Erstplatzierten kamen mit Eltern, Geschwistern und den Sponsoren zur Abschlussveranstaltung am 28. Mai in das Halle Center Peißen zusammen. Denn ab 11 Uhr wurden die wertvollen Preise der Sponsoren an die Familien der Wonneproppen  übergeben, die die meisten Stimmen erhielten.

 

zur Galerie...

Niemberg feierte am 1. Mai 2016 seinen 1 050. Geburtstag


02.05.2016, Sonja Richter, sonja.richter@wochenspiegel-halle.de

Ihren 1 050. Geburtstag feierte die Saalekreisgemeinde Niemberg am vergangenen Wochenende. Höhepunkt war am Sonntag (1. Mai) der große Festumzug, der in 16 Bildern die Geschichte der Gemeinde darstellte und an dem sich viele Nachbargemeinden beteiligten. Anschließend wurde der Maibaum aufgestellt und im Park des Dorfgemeinschaftshauses tüchtig gefeiert. Fotos: S. Richter

zur Galerie...

Frühling in der Neuen Residenz


21.03.2016, Kerstin Eschke, fm.kerstin.eschke@wochenspiegel-halle.de

Noch bis zum Ostermontag, den 28. März kann die Frühlings-Ausstellung der Kreativwerkstatt des Beruflichen Bildungswerkes in der Neuen Residenz besucht werden. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

zur Galerie...

Floristisches zur Osterzeit 2016 auf dem Petersberg


18.03.2016, Sonja Richter, sonja.richter@wochenspiegel-halle.de

Petersberg (WS). Die traditionelle Sonderausstellung „Floristisches zur Osterzeit“  ist in diesem Jahr vom 19. März bis zum 28. März im Museum Petersberg zu sehen. Die Ausstellung wird vom halleschen Blumenfachgeschäft "Die Blumerie" gestaltet. Floristikmeisterin Nicole Zöllkau hat sich fest vorgenommen, die seit Mitte Februar im Museum eröffnete Sonderausstellung „Mitteldeutsche Stadt- und Flußlandschaften“ und „Schmuck aus Naturmaterialien“ mit floristischen Arrangements und frühlingshafter Gestaltung zur Osterzeit zu umrahmen.  
In der Sonderausstellung "Floristisches zur Osterzeit" finden viel natürliches Material und reichlich Frischblumen Verwendung. Die eingearbeiteten nicht floralen Objekte wurden von Nicole Zöllkau mit viel Ideenreichtum und Liebe zum Detail in verschiedenen Techniken selbst hergestellt.
Begleitet wird die Osterausstellung am Eröffnungswochenende (19./20. März) sowie über die gesamten Osterfeiertage (24. bis 28.03.16) durch einen Handwerkermarkt. Liebhaber sorbischer Ostereiergestaltung kommen an beiden Wochenenden sowie an den Feiertagen auch auf Ihre Kosten. Wenn die sorbischen Künstler Gelegenheit finden, führen Sie das Gestalten der zerbrechlichen Kostbarkeiten vor und beantworten dazu gerne Fragen.  
Farbenprächtige Gestecke, Blumen und Pflanzen kommen durch die „Die Blumerie“ in einem Raum des Museums zum Verkauf. Auf dem Handwerkermarkt sind zudem u.a. Keramik-, Korb-, Bürsten- und Imkerwaren, Kunstgewerbe- und Geschenkerzeugnisse, individuell gestaltete Stricksachen sowie Silber- und Modeschmuck im Angebot. Auch lohnt ein Besuch im Stall bei den Schafen, Hühnern, Kaninchen. Osterküken und Meerschweinchen werden, wie in jedem Jahr, in die floristische Gestaltung der Museumsräume integriert. An den beiden Sonntagen sowie am Karfreitag und Ostermontag wird ab ca. 14.30  Uhr frisches Brot aus dem altdeutschen Ofen verkauft. Nach Beendigung der Osterausstellung können sich dann am 29. und 30. März ab 10 Uhr Schnäppchenjäger am "Ausverkauf" der Osterschau beteiligen.
Das Museum Petersberg ist täglich außer montags sowie am 28. März 2016 von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

zur Galerie...

Schwimmen mit Britta und Paul


12.02.2016, Sonja Richter, sonja.richter@wochenspiegel-halle.de

Halle (sr). Halles Stadtbad wird in diesem Jahr 100 Jahre alt und deshalb hatten Wochenspiegel und Stadtwerke Halle die Mädchen und Jungen der Saalestadt aufgefordert: Malt Euch im Stadtbad!

Über die schönsten Bilder konnten die Wochenspiegel-Leser und Stadtwerke-Kunden abstimmen und die zehn "Künstler", deren Bilder die meisten Stimmen erhalten hatten, waren am 10. Februar in das hallesche Stadtbad zu einem gemeinsamen Training mit Britta Steffen und Paul Biedermann eingeladen. Als kleines Präsent für jeden gab es einen Stadtwerke-Rucksack mit Bade-Utensilien und dann ging es ins Wasser. Am Ende des Trainings waren natürlich die Autogramme der Olympiasiegerin und des Weltmeisters gefragt und ein ganz privates Foto mit einem der großen Sport-Stars.

zur Galerie...
Foto: Torsten Waschinski

FOTOGALERIE: Hochzeit Feste Feiern Leipzig 2016


10.01.2016, Torsten Waschinski, torsten.waschinski@wochenspiegel-dessau.de

Brautleute wurden am 9. und 10. Januar 2016 unter dem Glasdach der leipziger Messe fündig, wenn sie nach Inspirationen für die eigene Hochzeit suchten. Auf der Messe Hochzeit Feste Feiern zeigten Aussteller was möglich ist und welche neuen Ideen es gibt.

zur Galerie...

Fotogalerie: Feuerwerk der Turnkunst 2016 - Imagine


07.01.2016, Stefan Westphal,

Am 6. Januar 2016 gastierte das Feuerwerk der Turnkunst in Halle.

zur Galerie...
Die Blumerie aus Halle

Floristisches zur Weihnachtszeit ist auf dem Petersberg zu sehen


20.11.2015, Sonja Richter, sonja.richter@wochenspiegel-halle.de

Fünf Floristikbetriebe haben Märchenwelten gestaltet.

Petersberg (sr). Eintauchen in die weihnachtliche Welt der Märchen kann man seit Samstag im Museum auf dem Petersberg.

Im ehemaligen Forsthaus haben fünf Floristikbetriebe aus der Region ein Weihnachtswunderland gestaltet. Gleich im Eingangsbereich werden die Besucher von den „Zwölf Monaten" begrüßt. Wer diesen Zeichentrickfilm noch nicht kennt, kann ihn sich im Nebenraum ansehen. Bekannter dürften Grimms Märchen sein, von denen man in den anderen Räumen immer wieder eines oder mehrere entdecken kann.
„Märchenwelten im weihnachtlichen Ambiente" - so lautet das Motto der diesjährigen Ausstellung und für Kinder ist der Museumsbesuch eine wunderbare Entdeckungsreise. Aber auch die Erwachsenen dürfen sich überraschen lassen und vielleicht auch mal da und dort raten, welches Märchen sich hinter der weihnachtlichen Dekoration versteckt. Und sie dürfen wieder abstimmen über ihren persönlichen Favoriten. An den Adventswochenenden findet im Museum wieder der Handwerkermarkt statt - mit Korbmacher, Bürstenmacher, Töpfer und vielen anderen, die kleine Geschenke zum Fest aus der Region anbieten. An den Adventssonntagen um 15 Uhr lädt immer ein Weihnachtskonzert mit Chören aus der Region zum Zuhören ein. Eine halbe Stunde vorher wird frisch gebackenes Brot aus dem Altdeutschen Backofen gezogen. Die Weihnachtsausstellung hat bis zum 6. Januar 2016 geöffnet.

zur Galerie...

Das Handwerk ehrt die besten Meister


07.09.2015, Ralf Penske, ralf.penske@wochenspiegel-merseburg.de

Merseburg (WS). Der 1 000- jährige Merseburger Dom bot die richtige, feierliche Kulisse für die Meisterehrung der Handwerkskammer Halle.

Am Samstag wurde der 26-jährige Zeitzer Tony Grosser bei der traditionellen Meisterfeier als „Bester Meister 2015“ der Handwerkskammer Halle ausgezeichnet.

Tony Grosser hat die Meistervorbereitung bereits ein Jahr nach dem Abschluss seiner Ausbildung zum Elektroniker (2012) begonnen. Als Kammersieger im praktischen Leistungswettbewerb der Handwerksjugend in seinem Gewerk erhielt er eine Bildungsprämie der Bundesstiftung Begabtenförderung für die Meisterausbildung. Im Mai 2015 absolvierte er die letzte Prüfung. Tony Grosser erreichte unter allen Teilnehmern des Prüfungsjahrgangs das beste Ergebnis. Vom 1. August 2014 bis 31. Juli 2015 legten insgesamt 195 Teilnehmer darunter 28 Frauen ihre Meisterprüfung erfolgreich ab.

zur Galerie...
Anzeige
WebFIT
Anzeige
Körperformen Halle