Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Köthen > Gastgewerbe: Leistungsschau des Berufsnachwuchses >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 22.04.2015 um 11:25:39

Gastgewerbe: Leistungsschau des Berufsnachwuchses

24. Landesjugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Berufen 2015. Dessauer Paul Lehmann wird Landesjugendmeister der Hotelfachleute.

Dessau (db). Paul Lehmann aus dem Radisson Blu Hotel Fürst Leopold wurde am 20. April in Wernigerode Landesjugendmeister der Hotelfachleute (Hofa). Neben diversen Sponsorengeschenken hat er sich damit für die Deutschen Meisterschaften im Herbst auf dem Petersberg bei Bonn qualifiziert. Weitere Sieger sind Sara Trojan (Restaurantfachleute - Refa) und Fabian Schröter bei den Köchen. Beide kommen aus dem Hotel Gothisches Haus in Wernigerode und werden dann gemeinsam mit Paul Lehmann das Land Sachsen-Anhalt vertreten.

Initiator des Wettbewerbes in den gastgewerblichen Berufen Koch, Restaurantfachfrau/mann und Hotelfachfrau/mann ist die DeHoGa Sachsen-Anhalt. Unterstützt wird sie jeweils regional durch die Kochvereine des Landes. Teilnehmer sind Auszubildende im 2. und 3. Ausbildungsjahr.

Eingeladen zu den Landesjugendmeisterschaften wurden die jeweils fünf Besten der Regionalausscheide. Und so gingen für Anhalt-Dessau Robin Leps (Hotel zum Stein Wörlitz – Refa), Paul Lehmann (Hotel Radisson Blu Fürst Leopold Dessau – Hofa) und Melanie Arlt (Luther Hotel Wittenberg – Koch) an den Start.

Robin Leps musste sich bei den Refas mit den Teilnehmern Marco Gancino (Altmark - Einar Klause – Salzwedel), Sandra Bölke (Magdeburg-Börde-Ohrekreis - Hotel Ratswaage Magdeburg), Sandra Trojan (Harz - Travel Charme Hotel „Gothisches Haus“ Wernigerode) und Sophie Rählert (Anhalt Süd - Jägerhof Weißenfels) messen. Paul Lehmann hatte in seiner Kategorie Hofa als Gegner Stepanie Birk (Altmark - Flair Hotel Deutsches Haus), Dana Zimmermann (Magdeburg – Hotel Ratswaage Mageburg), Stefanie Schlüricke (Harz – Landhaus Zu den Rothen Forellen) und Bruno Klösgen (Anhalt-Süd – Dorint Charlottenhof Halle) auseinander zu setzen. Und bei den Köchen traf Melanie Arlt auf Tim Vogler (Altmark – Flair Hotel Deutsches Haus), Maximilian Paul Laue (Magdeburg – Maritim Hotel Magdeburg), Fabian Schröter (Harz - Travel Charme Hotel Gothisches Haus) und Florian Witter (Anhalt-Süd – Maritim Hotel Halle).

Zwei Tage, Sonntag und Montag, mussten die 15 Teilnehmer in Theorie und Praxis, jeweils im Berufsfachbereich, ihr Können beweisen. Und das immer unter den Augen einer fachkundigen Jury. Diese vergab für jeden Detailbereich immer Punkte.

Da war natürlich von Vorteil, wer sich schon im zweiten Lehrjahr bei diesem Wettbewerb beteiligte, denn der kannte nun den Ablauf des Wettkampfes. Das betonte gegenüber dem Wochenspiegel auch Paul Lehmann. Im vergangene Jahr schon zur Spitze gehörend, konnte er sich nun knapp durchsetzen: „Im vergangen Jahr dabei zu sein, war schon eine große Hilfe. Und nun, eine Woche vor den Prüfungen hier zu gewinnen, ist um so toller. Eine bessere Prüfungsvorbereitung kann es gar nicht geben!“

Für die beiden anderen Teilnehmer aus Anhalt-Dessau lief es nicht so gut, Melanie Arlt und Robin Leps konnten sich nur platzieren. Besonders Robin Leps hatte sich mehr ausgerechnet. Doch der Trostzuspruch war groß und vor allem, er war in diesem Jahr noch im zweiten Lehrjahr. Jurymitglied Iris Hippeler aus Wittenberg: „Nun kennt er den Ablauf und kann gestärkt im kommenden Jahr einen neuen Anlauf nehmen“.

 

Endergebnisse:

 
Köche
 
  • 1. Fabian Schröter - Travel Charme Hotel "Gothisches Haus"
  • 2. Florian Witter - Maritim Halle (Saale)
  • 3. Laue Maximilian-Paul - Maritim Magdeburg
 

Hotelfachleute
 
  • 1. Paul Lehmann - Radisson Blu Dessau/Roßlau
  • 2. Bruno Klösgen - Dorint Charlottenhof Halle (Saale)
  • 3. Dana Zimmermann - Hotel Ratswaage Magdeburg

 
Restaurantfachleute
 
  • 1. Sara Trojan - Travel Charme Hotel „Gothisches Haus“
  • 2. Sophie Rählert - Jägerhof Weißenfels
  • 3. Sandra Bölke - Hotel Ratswaage Magdeburg
 
 
 




Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Advents- und Weihnachtsgeschehen in der Region Bitterfeld-Wolfen III Advents- und Weihnachtsgeschehen in der Region Bitterfeld-Wolfen III Mantel-, Zimt- und Glühweinduft liegt in der Luft. Auch in der Region Bitterfeld-Wolfen: Advents- und Weihnachtsmärkte - Advent, Advent, das 3....
Anzeige
Sag Ja!
Die 32. Sandersdorfer Weihnachtsturngala Die 32. Sandersdorfer Weihnachtsturngala Salto vorwärts - Salto rückwärts - Handstand oder Flickflack im verwirrten Wunderland. Sprung, Barren, Balken und Boden - turnerische Akrobatik...
Anzeige
Alle Jahre wieder... der Bitterfelder Weihnachtsmarkt Alle Jahre wieder... der Bitterfelder Weihnachtsmarkt Am Sonntag laden Händler und Geschäfte zum Bummeln ein. Der Bitterfelder Markt erstrahlt vom 14. bis 16. Dezember im Lichterglanz. ...
Anzeige
Trauerportal