Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Köthen > Mit dem Rad durch die Wulfener Spargelfelder >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 18.04.2016 um 12:12:35

Mit dem Rad durch die Wulfener Spargelfelder

Kornelia Klaus alias Marktfrau Brun(n)hilde (von links), Restaurantbesitzer Perry Sixtus und Dr. Wiebke Meyer vom Fruchthof Wulfen nehmen die ersten Spargelstangen der neuen Saison unter die Lupe. Kornelia Klaus alias Marktfrau Brun(n)hilde (von links), Restaurantbesitzer Perry Sixtus und Dr. Wiebke Meyer vom Fruchthof Wulfen nehmen die ersten Spargelstangen der neuen Saison unter die Lupe.
Foto: Sebastian Köhler
Gästeführerin Kornelia Klaus führt als Brun(n)hilde durch ihre Heimat.

Köthen (sk).
Die Spargelsaison hat begonnen und auch auf dem Fruchthof Wulfen stapeln sich schon die ersten Exemplare im Lager. Auch Kornelia Klaus freut sich schon auf das Stangengemüse. An drei Terminen führt sie als Marktfrau Brunhilde Interessierte auf der „Spargelentdecker Fahrradtour“ durch die Wulfener Spargelfelder. Dr. Wiebke Meyer, Leiterin des Fruchthofes, hatte die Idee für die Zweiradtour auf der Heimfahrt mit dem Auto.

Getroffen wird sich 10 Uhr auf dem Fruchthof in Wulfen, wo es eine Führung durch das Gelände gibt. Erfrischender Frucht- und Spargelsecco stehen bereit. Die Teilnehmer erfahren wie der Spargel gewaschen, gekühlt, sortiert und geschält wird. Von dort aus geht es mit dem Fahrrad (wer mag auch mit dem eigenen Auto) zu den Spargelfeldern. Kornelia Claus erklärt dort etwas zur Spargelernte. Wer möchte, darf auch ein paar Stangen selber rausholen.

Nach dem wissenswerten Rundgang geht es weiter nach Diebzig zum „Diebziger Hof“. Gastwirt Perry Sixtus serviert dort gegen 13 Uhr Schnitzel mit Spargel, Brauner Butter und Semmelbrösel. Die Fahrradtour führt über eine Strecke von 13 Kilometern. Für die Anfahrt empfiehlt sich auch die Bahn, da in Wulfen eine Haltestation ist.


Termine für die Touren:
  • 24 April, 29. Mai und 4. Juni.
Mitradel-Preis:
  • 25 Euro pro Person inkl. Frucht- oder Spargel­secco sowie Mittagessen (Spargel mit Schnitzel und brauner Butter)
Anmeldung:
  • Telefon: 0151 58114617
  • E-Mail: kornelia.klaus@gmail.com

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Anhalt Sport zieht Bilanz und blickt voraus: Ein Sportjahr mit vielen Hürden Anhalt Sport zieht Bilanz und blickt voraus: Ein Sportjahr mit vielen Hürden Auch in einem schwierigen, vom Virus dominierten Jahr kann Dessau-Roßlau im Sport auf sich aufmerksam machen. ...
Anzeige
MZ
Corona-Pandemie: Ticker für Anhalt-Bitterfeld Corona-Pandemie: Ticker für Anhalt-Bitterfeld 24. November 2020, 15 Uhr - Landkreisinformationen: ...
Anzeige
Polizeireport vom 24. November 2020 für Anhalt-Bitterfeld Polizeireport vom 24. November 2020 für Anhalt-Bitterfeld Verkehrs– und Kriminalitätslage im Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld vom 20. bis 24. November 2020 ...
Anzeige
MZ