Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Köthen > „Kulinarische Sterne 2017“ in Sachsen-Anhalt verliehen >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 16.06.2017 um 23:25:13

„Kulinarische Sterne 2017“ in Sachsen-Anhalt verliehen

Ministerin Claudia Dalbert (links) und Ministerpräsident Reiner Haseloff (rechts) überreichen die Auszeichnung an Torsten Vogel von der Kaffeerösterei Hannemann in Köthen. Ministerin Claudia Dalbert (links) und Ministerpräsident Reiner Haseloff (rechts) überreichen die Auszeichnung an Torsten Vogel von der Kaffeerösterei Hannemann in Köthen.
Foto: Andreas Stedtler Galerie (1 Bild)
Sachsen-Anhalt/Köthen (red). Torsten Vogel von der Kaffeerösterei Hannemann in Köthen freut sich über eine besondere Ehrung.

In der Staatskanzlei haben Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und Landwirtschaftsministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert die Sieger des Wettbewerbs „Kulinarisches Sachsen-Anhalt“ ausgezeichnet und die „Kulinarischen Sterne 2017“ überreicht. 

In 13 Produktkategorien wurde jeweils ein Stern vergeben. Der Wettbewerb stand unter der Schirmherrschaft Haseloffs und wurde von der Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalts begleitet. Er soll die Leistungsfähigkeit der sachsen-anhaltischen Ernährungsbranche und die hohe Qualität ihrer Produkte auch überregional noch bekannter machen. Mit der Auszeichnung können die Unternehmen ihr Produkt bewerben.

Außerdem werden alle „Kulinarischen Sterne“ in einem Booklet präsentiert sowie auf dem nächsten Landeserntedankfest und auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vorgestellt.  

Produkte folgender Unternehmen wurden mit einem „Kulinarischen Stern“ prämiert: 
 
  • Fassbrause „Hopfen Holunder“ der BrauSerei Gommern, 
  • Colbitzer Pils der Colbitzer Heide-Brauerei GmbH, 
  • Wurzelbrot der Bäckerei Düsedau in Lindhorst, 
  • Bio Fruchtaufstrich Pflaumenmus des Öko-Betriebes Schlanstedt Thomas Demmel, 
  • Antipasti der Bio Edelpilze Altmark, 
  • Rinderbraten vom Harzer Roten Höhenvieh des Brockenbauern Thielecke in Tanne, 
  • Bio Walnussöl der Casa Culina GmbH Demmel & Cie in Rohrsheim, 
  • Ecuador Galapagos San Cristobal El Cafetal der Kaffeerösterei Hannemann in Köthen, 
  • Glinder Spezial vom Glinder Ziegenhof, 
  • Fichtelschnaps der Harzer Fichteln in Quedlinburg, 
  • Salzwedeler Baumkuchen mit Fondantüberzug der Salzwedeler Baumkuchen GmbH, 
  • Roter Muskateller DQW vom Weinhaus Matthias Hempel in Freyburg: 
  • Spechts Nussknacker der Landfleischerei Specht in Burg, Ortsteil Schartau. 

Eine vierköpfige Jury hatte die Sieger ermittelt. An dem am 9. März 2017 gestarteten Wettbewerb hatten sich 77 Unternehmen aus Sachsen-Anhalt mit insgesamt 132 Produkten beworben. Der Wettbewerb ist langfristig angelegt und findet auch im kommenden Jahr statt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Corona-Krise: Ticker für Anhalt-Bitterfeld Corona-Krise: Ticker für Anhalt-Bitterfeld 25. Mai 2020, 15.00 Uhr - Landkreisinformationen ...
Anzeige
Trauerportal
Corona: Gastronomie nur unter Auflagen möglich Corona: Gastronomie nur unter Auflagen möglich Erste Stufe der Öffnung für Gastronomie und Beherbergungswesen für Sachsen-Anhalt beschlossen. ...
Anzeige
Informationen zur aktuellen Situation und mehr - kompakt zusammengestellt Informationen zur aktuellen Situation und mehr - kompakt zusammengestellt Kurznachrichten aus unterschiedlichen Quellen zusammengefasst in der Twitter-Timeline von Wochenspiegel und Super Sonntag. ...
Anzeige
Trauerportal