Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Köthen > Weltmeisterschaft im Kraftsport: Die goldreichen Sieben aus Köthen >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 06.11.2017 um 08:26:21

Weltmeisterschaft im Kraftsport: Die goldreichen Sieben aus Köthen

Für den deutschen Verband UPC starteten die KSV-Männer Herbert Kalischke (von links), René Fiedler, Uwe Herfort, Ron Krieg, Steffen Reisbach, Michel Jähnel und Stefan Gneist. Sie gehören zu den kräftigsten Männern der Welt und sind für Köthen nicht nur die glorreichen, sondern die goldreichen Sieben. Für den deutschen Verband UPC starteten die KSV-Männer Herbert Kalischke (von links), René Fiedler, Uwe Herfort, Ron Krieg, Steffen Reisbach, Michel Jähnel und Stefan Gneist. Sie gehören zu den kräftigsten Männern der Welt und sind für Köthen nicht nur die glorreichen, sondern die goldreichen Sieben.
Foto: Torsten Waschinski Galerie (8 Bilder) Galerie (8 Bilder) Galerie (8 Bilder) Galerie (8 Bilder) Galerie (8 Bilder) Galerie (8 Bilder) Galerie (8 Bilder) Galerie (8 Bilder)
Köthen/Prag (TW). Prag trägt den Titel als Goldene Stadt seit diesem Oktober nicht nur wegen ihrer im Sonnenschein in Gold schimmernden Sandsteintürme oder wegen der vergoldeten Türme der Prager Burg. Vielmehr behalten einige Köthener die Hauptstadt der Tschechischen Republik auch als besonders Gold bringend in Erinnerung.

Sieben Kraftsportler des Köthener Sport-Vereins (KSV) traten nämlich in Prag bei der Weltmeisterschaft im Powerlifting des Weltverbandes WUAP an. Was sie am Ende mit nach Hause brachten, waren nicht nur goldige Eindrücke, sondern auch entsprechende Siege und Medaillen.

490 Athleten aus 29 Länder haben sich im Prager Sparta Sportpark gemessen.


Leistungen:

Ron Krieg, dreimal Gold, Gewichtsklasse -140 kg,   Altersklasse  Teen, Kreuzheben 250 kg (WR), Bankdrücken RAW (ohne Hilfsmittel) 185 kg und Bankdrücken Equitment (mit Bankshirt) 215 kg.

Steffen Reisbach, Gewichtsklasse -90 kg, Altersklasse Master 2, Bankdrücken Equitment 185 kg (Gold), Bankdrücken RAW  140 kg (Bronze) und Kreuzheben 210 kg (Gold).

Michel Jähnel, Wertung total 637,5 kg und ein vierter Platz, Gewichtsklasse -120 kg, Altersklasse Open (24 bis 35 Jahre), gestartet im Kraftdreikampf RAW: Kniebeuge 230 kg, Bankdrücken 157,5 kg und Kreuzheben 250 kg.

René Fiedler, Silber, total 635 kg, Gewichtsklasse -140 kg, Altersklasse  Sub. Master, gestartet im Kraftdreikampf RAW: Kniebeuge 240 kg, Bankdrücken 150 kg und Kreuzheben 245 kg.

Herbert Kalischke, einmal Gold, Gewichtsklasse -100 kg, Altersklasse Master 5; Bank RAW 115 kg.

Stefan Gneist, zweimal Gold, Gewichtsklasse -82,5 kg, Altersklasse  Sub. Master (35 bis 40 Jahre), Disziplinen Kreuzheben 170 kg und Bank RAW 135 kg.

Uwe Herfort, zweimal Gold, Gewichtsplasse -82,5 kg, Altersklasse Master 4, gestartet in den Disziplinen Bank RAW 143 kg (WR) und Bank Equitment 157,5 kg.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Advents- und Weihnachtsgeschehen in der Region Bitterfeld-Wolfen III Advents- und Weihnachtsgeschehen in der Region Bitterfeld-Wolfen III Mantel-, Zimt- und Glühweinduft liegt in der Luft. Auch in der Region Bitterfeld-Wolfen: Advents- und Weihnachtsmärkte - Advent, Advent, das 3....
Anzeige
Trauerportal
Die 32. Sandersdorfer Weihnachtsturngala Die 32. Sandersdorfer Weihnachtsturngala Salto vorwärts - Salto rückwärts - Handstand oder Flickflack im verwirrten Wunderland. Sprung, Barren, Balken und Boden - turnerische Akrobatik...
Anzeige
Alle Jahre wieder... der Bitterfelder Weihnachtsmarkt Alle Jahre wieder... der Bitterfelder Weihnachtsmarkt Am Sonntag laden Händler und Geschäfte zum Bummeln ein. Der Bitterfelder Markt erstrahlt vom 14. bis 16. Dezember im Lichterglanz. ...
Anzeige
Sag Ja!