Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Köthen > Wittenberger Weihnachtsmarkt wird zum Wintermarkt >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 24.12.2018 um 11:49:36

Wittenberger Weihnachtsmarkt wird zum Wintermarkt

Auf dem historischen Marktplatz in Wittenberg bleibt der Weihnachtsmarkt diesmal noch bis zum 30. Dezember geöffnet. Auf dem historischen Marktplatz in Wittenberg bleibt der Weihnachtsmarkt diesmal noch bis zum 30. Dezember geöffnet.
Foto: Antje Weiß
Der Wittenberger Weihnachtsmarkt bleibt länger geöffnet

Wittenberg (fh). Auf dem historischen Marktplatz in Wittenberg bleibt der Weihnachtsmarkt diesmal noch bis zum 30. Dezember geöffnet. Geschlossen ist er lediglich am Heiligen Abend und am ersten Weihnachtsfeiertag, also am 24. und 25. Dezember. In die Verlängerung gehen damit auch die Unterhaltungsprogramme auf der Bühne vor dem Rathaus. Am Samstag, 22. Dezember, 16 Uhr, gestaltet die Jesus-Gemeinde Wittenberg ein Weihnachtsprogramm und am Sonntag, 23. Dezember, 16 Uhr heißt es „Weihnachten" mit Wolf Junghans. „Gesegnete Weihnacht" mit Horst Günther ist das Programm am 26. Dezember ab 16 Uhr überschrieben. Die „Talentschmiede und Wittenberger Hupfdohlen" werden am 27. Dezember um 16 Uhr und der Theater Jugendclub „Chamäleon" am 28. Dezember ebenfalls 16 Uhr auftreten. Am letzten Marktwochenende laden am Samstag, 29. Dezember um 16 Uhr Marko Roye zur „Winterzeit" und Ines Lehmann am Sonntag, 30. Dezember um 16 Uhr zu einem Abschlussprogramm ein.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Der Liebe auf der Spur“ – eine Ausstellung für Kinder, Jugendliche und Junggebliebene „Der Liebe auf der Spur“ – eine Ausstellung für Kinder, Jugendliche und Junggebliebene Die Mitmachausstellung im Kreismuseum Bitterfeld präsentiert dabei spielerisch verschiedene Gedanken zur vielleicht wichtigsten Sache im Leben: Zuneigung...
Anzeige
Trauerportal
Haus am See in Schlaitz feiert 25. Geburtstag Haus am See in Schlaitz feiert 25. Geburtstag Am 20. Juli wird in der Zeit von 12:30 bis 16:00 Uhr im und vor dem Infozentrum für Umwelt und Naturschutz Haus am See Schlaitz gefeiert und einiges...
Anzeige
Denkmal für die Chemiekatastrophe eingeweiht Denkmal für die Chemiekatastrophe eingeweiht Ein Denkmal für einen der schwärzesten Tage in der Chemiegeschichte von Bitterfeld hat seinen Standort als Ort der Begegnung, der Stille und für...
Anzeige
Sag Ja!