Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Köthen > Gute Aussichten für Sportnachwuchs: Sieben Landesleistungsstützpunkte in Dessau-Roßlau berufen >
Anke Katte Anke Katte
aktualisiert am 08.03.2019 um 08:35:16

Gute Aussichten für Sportnachwuchs: Sieben Landesleistungsstützpunkte in Dessau-Roßlau berufen

Vertreter von sieben Vereinen konnten die Berufungsurkunden aus den Händen von Judith Pusch und Torsten Ceglarek entgegennehmen. Vertreter von sieben Vereinen konnten die Berufungsurkunden aus den Händen von Judith Pusch und Torsten Ceglarek entgegennehmen.
Foto: Frank Schmidtke
Ein- und Ausblicke in interessante sowie außer- und gewöhnliche Orte.

Dessau (fs). In diesem Jahr begeben sich die Reporter auf eine Reise an Orte, die gewöhnlich, außergewöhnlich und ungewöhnlich sind. 
Die aktuellen Ort zum Sonntag ist die Sportstadt Dessau-Roßlau, in der erst vor wenigen Tagen sieben Sportvereine zu Landesleistungsstützpunkten berufen wurden.

Es herrschte eitel Freude bei allen geladenen Gästen in den Räumlichkeiten des Stadtsportbundes  (SSB) in der Erich-Köckert-Straße.
Der SSB Dessau-Roßlau ehrte im Auftrag des Landessportbundes Sachsen-Anhalt (LSB) und der Landesfachverbände sieben Dessauer Sportvereine durch die Berufung zu Landesleistungsstützpunkten für den Förderzeitraum 2019 bis 2020. 
In seiner Ansprache würdigte Torsten Ceglarek, Vorsitzender des SSB, die erfolgreiche Arbeit in den Vereinen und verlieh der Hoffnung Ausdruck, dass die Sportstadt Dessau-Roßlau vielleicht in nicht allzu ferner Zeit auch mal wieder einen Olympioniken hervorbringt.
Judith Pusch, Referentin beim LSB, Bereich Nachwuchsleistungssport, überbrachte die Glückwünsche des Landessportbundes Sachsen-Anhalt und betonte in ihrem Grußwort die hervorragende Entwicklung, welche die Sportvereine der Doppelstadt in den letzten Jahren durchlaufen hätten. 

Allein die Tatsache, dass sich die Anzahl der Landesleistungsstützpunkte in Dessau-Roßlau gegenüber dem letzten Förderzeitraum von sechs auf elf fast verdoppelt hat, spreche eine deutliche Sprache. Besonders erfreulich sei der breite Mix an Sportarten, die jetzt als Landesleistungsstützpunkte „geadelt“ wurden.
 
Zu den im aktuellen Förderzeitraum geehrten Sportsparten in den sieben Dessau-Roßlauer Vereinen zählen:
Speedskating - TSG Aufbau Union Dessau e.V., Fußball - SV Dessau 05, Para-Schwimmen - PSV 90 Dessau-Anhalt e.V., Floorball - PSV 90 Dessau-Anhalt e.V., Turnen männlich - PSV 90 Dessau-Anhalt e.V., Turnen weiblich - PSV 90 Dessau-Anhalt e.V. (Turnen weiblich); Volleyball - PSV 90 Dessau-Anhalt e.V. (Volleyball), Judo - 1. Dessauer Judoclub e.V., Reiten - RTZ Rodleben e.V., Leichtathletik - 1. Leichtathletikclub Dessau e.V. und Basketball - Basketball Club Anhalt e.V. 

Der im Leistungsfachverband organisierte Schwimmsportverein Dessau 04 e.V. wurde ebenfalls als Landesleistungsstützpunkt berufen und im Rahmen der Veranstaltung geehrt.
Neben den Berufungsurkunden erhielt jeder der anwesenden Vertreter für seinen Verein noch eine kleine, nichtzweckgebundene finanzielle Zuwendung. 

Im Stadtsportbund Dessau sind 103 Sportvereine organisiert, in denen mehr als 15.000 Mitgliedern regelmäßig Sport treiben. Die Auswahl reicht unter anderem von Badminton und Handball über Karate und Motorsport bis hin zu Triathlon und Wasserball . 

Weitere Informationen und Kontakt: www.stadtsportbund-dessau.de
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Drei wichtige Punkte vor dem Highlight Drei wichtige Punkte vor dem Highlight Union Sandersdorf bezwingt Carl Zeiss Jena und am Freitagabend wartet der nächste namhafte Gegner, die BSG Chemie Leipzig im Sport- und Freizeitzentrum. ...
Anzeige
Unser Land
„Fridays for Future“-Bewegung Dessau-Roßlau: Schüler starten Petition „Fridays for Future“-Bewegung Dessau-Roßlau: Schüler starten Petition Schüler fordern den Stadtrat auf, sich für eine Umweltstadt zu engagieren. ...
Anzeige
Oldtimerstammtisch und Museum für Stadtgeschichte geben Einblick in die Dessauer Automobil- und Fahrzeuggeschichte Oldtimerstammtisch und Museum für Stadtgeschichte geben Einblick in die Dessauer Automobil- und Fahrzeuggeschichte Gemeinsame Ausstellung zur Automobil- und Fahrzeuggeschichte der Stadt. ...
Anzeige
Sag Ja!