Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Köthen > 2. Historische Rekordwoche in Dessau: Stromlinienfahrzeuge flitzen über die A9 >
Anke Katte Anke Katte
aktualisiert am 10.05.2019 um 08:25:23

2. Historische Rekordwoche in Dessau: Stromlinienfahrzeuge flitzen über die A9

2014 fand das 1. Historische Rekordwochenende mit einer Autobahnfahrt bei Dessau statt. 2014 fand das 1. Historische Rekordwochenende mit einer Autobahnfahrt bei Dessau statt.
Foto: Anke Katte
Vom 10. bis 12. Mai dreht sich im Autohaus Peter alles um Oldtimer. 

Dessau (red). Anlässlich der Fertigstellung des rekonstruierten 1,9 Liter Hanomag Diesel Weltrekordwagens von 1939 durch die Hanomag-Freunde wird die Historische Rekordwoche von 2014 mit einer Fahrt auf der ehemaligen Rekordstrecke der A9 an diesem Wochenende in Dessau wiederholt.

Die Organisationfäden laufen bei der KFZ-Innung Dessau-Roßlau zusammen.

Stromlinienfahrzeuge der Baujahre 1921 bis 1956 von Adler bis Tatra werden dazu in der Junkers- und Bauhaus-stadt erwartet.  Neben dem 80-jährigen Bestehen der Rekordstrecke gilt es auch, an 100 Jahre Bauhaus zu erinnern. Das Rahmenprogramm der Rekordwoche hält  daher für die Teilnehmer und das Fachpublikum aus ganz Deutsch-land auch Abstecher zum Bauhaus und zu den Meisterhäusern bereit.

Treffpunkt und Veranstaltungsort der dreitägigen Aktion ist das Mercedes-Autohaus Peter im Junkerspark. 

Im Autohaus werden am 11. Mai ganztägig Rekord- und Stromlinienfahrzeuge vorgestellt. Auf dem Programm steht eine Reihe von Expertenvorträgen. Außerdem sind Werke des deutsch-schwedischen Künstlers Rony Lutz zu sehen,   der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Fahrzeuge der Jahrgänge 1900 bis 1956 grafisch festzuhalten. Darüber hinaus zeigen der Oldtimer-Stammtisch Dessau-Roßlau sowie die Oldtimer-Freunde Hildesheim auf dem Freigelände des Autohauses ausgewählte Fahrzeuge.

Der Erlös aus der 2. Historischen Rekordwoche ist zur Finanzierung der Rekonstruktion des Diesel-Rekordwagens gedacht.

Am Sonntag, den 12. Mai ist eine Autobahnfahrt auf der historischen Rekordstrecke von ca. 10 bis 12 Uhr vorgesehen. Die teilnehmenden Fahrzeuge fahren vom Autohaus zur A 9 Anschlussstelle Wolfen in Richtung Berlin. Beste Foto-positionen bieten sich von den Stahlbogenbrücken. 

Der Hanomag Diesel Stromlinien Rekordwagen entstand 1938 auf Basis des Serienmodells Hanomag Re-kord/Diesel. Der serienmäßige 1,9-Liter leistete ursprünglich 35 PS. 
Nur leicht modifiziert, fuhr Sportleiter Karl Haeberle mit dem Rekordwagen 1939 auf der Autobahn bei Dessau vier Weltrekorde für Diesel bis 2 Liter Hubraum ein.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Kommunalwahl und Europawahl 2019 - wählen gehen...! Kommunalwahl und Europawahl 2019 - wählen gehen...! Sachsen-Anhalt wählt heute am 26. Mai seine neuen Räte und Bürgermeister sowie das neue Europaparlament. ...
Anzeige
Unser Land
Der Wahlmarathon in Sachsen-Anhalt hat begonnen Der Wahlmarathon in Sachsen-Anhalt hat begonnen Der Wahlmarathon in Sachsen-Anhalt, auch in Anhalt-Bitterfeld, hat begonnen... ss kann sich hier und da etwas hinauszögern, bis man hindert die Wahlkabine...
Anzeige
Oldtimertreff in Greppin Oldtimertreff in Greppin Blitzende Motorräder und liebevoll restaurierte Karossen. Das 22. Oldtimertreffen der Oldtimergemeinschaft Wolfen setzt in Greppin auf Tradition. ...
Anzeige
Trauerportal