Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Köthen > Von der Hauptstadt nach Dessau gezogen: Neue Bewohner im Tierpark >
Anke Katte Anke Katte
aktualisiert am 07.11.2019 um 16:06:00

Von der Hauptstadt nach Dessau gezogen: Neue Bewohner im Tierpark

Die Dromedare Arabella und Samina bewohnen zunächst die alte Rothirschanlage des Dessauer Tierparks. Die Dromedare Arabella und Samina bewohnen zunächst die alte Rothirschanlage des Dessauer Tierparks.
Foto: Tierpark
Dessau (red). Zwei Dromedare aus dem Zoo Berlin sind in den Dessauer Tierpark eingezogen. Bei den beiden Tieren handelt es sich um Mutter und Tochter. Mutter Arabella ist vor 22 Jahre im Zoo Berlin geboren. Tochter Samina, ebenfalls Geburtsort Berlin, hat erst neun Jahre auf dem „Buckel“. „Das Dromedarduo verkörpert im Tierpark Dessau die invasive Art aus Australien und wird in den nächsten Jahren in den geplanten Australienkomplex integriert“, erklärt Tierparkleiter Jan Bauer freudestrahlend. 

Der Tierpark Dessau hat in seiner Geschichte bereits Dromedare gehalten. Von 1987 bis 1989 wurde die Dromedarstute Cora aus dem Zoo Halle im Tierpark Dessau gezeigt. Cora bewohnte damals den heutigen Eselstall, der gerade eine Verjüngungskur erfährt. 
Arabella und Samina dürfen vorerst die alte Rothirschanlage ihr neues Zuhause nennen. Der Bau eines neuen Stalls ist bereits in Planung.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Glückskennzeichen-Jackpot geknackt: Das sorgt für eine zweimalige Überraschung Glückskennzeichen-Jackpot geknackt: Das sorgt für eine zweimalige Überraschung Die Tante von Jens Malzahn überraschte ihren Neffen mit der Entdeckung des Glückskennzeichens. Nun will der Bernburger seine Tante überraschen. ...
Anzeige
Sag Ja!
Gesundheitsreport: Zweithöchster Krankenstand in Dessau-Roßlau und ABI Gesundheitsreport: Zweithöchster Krankenstand in Dessau-Roßlau und ABI Gesundheitsreport thematisiert Alkohol-, Nikotin- und Spielsucht ...
Anzeige
„Anzeigenblätter stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt“ - Kostenlose Grundversorgung mit lokalen Informationen muss gesichert werden „Anzeigenblätter stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt“ - Kostenlose Grundversorgung mit lokalen Informationen muss gesichert werden Der Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), Dr. Jörg Eggers beleuchtet die Rolle der Anzeigenblätter...
Anzeige
Trauerportal