Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Köthen > Karneval 2020 - Weiberfastnacht im Rathaus Köthen (mit Video) >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 20.02.2020 um 15:33:05

Karneval 2020 - Weiberfastnacht im Rathaus Köthen (mit Video)

Weiberfastnacht 2020 im Rathaus Köthen (von links): Virginia Taubert, Jennifer Peinert, Oberbürgermeister Bernd Hauschild und Silke Cäsar. Weiberfastnacht 2020 im Rathaus Köthen (von links): Virginia Taubert, Jennifer Peinert, Oberbürgermeister Bernd Hauschild und Silke Cäsar.
Foto: Torsten Waschinski Galerie (1 Bild)
Kaum zu glauben, aber Köthens Oberbürgermeister (OB) Bernd Hauschild ist wieder in die Falle getappt. Eigentlich hätte er es besser wissen müssen. Als Oberhaupt einer ostdeutschen Karnevalsstadt sollte er die Gepflogenheiten zur Weiberfastnacht kennen.
 
Immer am Donnerstag vor Rosenmontag schlägt die Damenwelt zu und „entmannt“ die Herren mit dem Abschneiden der Krawatten. Ein paar Mal schon ließ das auch Hauschild über sich ergehen. Am 20. Februar 2020 folgte jedoch der nächste Streich.
 
Es fällt Hauschild augenscheinlich schwer, sich den ausgeklügelten Fallen von Silke Cäsar zu entziehen. Jährlich lockt sie den Rathauschef von Neuem auf Glatteis. Dieses Jahr mit einem Melkkurs. Diesen sollte es nämlich an zwei Kunstkühen im obersten Stockwerk vor dem Ratsaal geben.
 
Der OB, der eigentlich aufs stille Örtchen wollte, fiel neugierigerweise auf die List herein. Die als Melkerin verkleidete Silke Cäsar gab sich zu erkennen und griff zur Schere. Im Nu zerteilte sie den Schlips des Dienstherrn.
 
Verstärkung kam von zwei Gardemädchen der Köthener Karnevalsgesellschaft Kukakö. Jennifer Peinert (21; arbeitet in einer Wäscherei) und Virginia Taubert (23; alleinerziehende Mutter von drei Kindern) tanzten mit Silke Cäsar um den OB und ihre Siegertrophäe herum. Dazu sangen sie „Hier fliegt heut‘ die Kuh“ von Achim Mentzel.
 
Als sich alle bei Pfannkuchen und Sekt auf die folgenden tollen Tage einstimmten, wurde sogar Stadtpressesprecher Jens Niemand eine Krawatte kürzer gemacht. Die närrische Hoch-Zeit ist damit gestartet. Mit dem Kukakö-thener Rosenmontagszug erreicht sie am 24. Februar ab 11.11 Uhr den Höhepunkt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Gesundheitskompass Spezial - Corona in Sachsen-Anhalt - 28. März 2020 Gesundheitskompass Spezial - Corona in Sachsen-Anhalt - 28. März 2020 Wie wirkt sich die Corona-Krise auf die Landwirtschaft aus? Geschäftsführer Mirko Bader vom Bauernverband Anhalt geht im Podcast...
Anzeige
Sag Ja!
Gesundheitskompass Spezial - Corona in Sachsen-Anhalt - 27. März 2020 Gesundheitskompass Spezial - Corona in Sachsen-Anhalt - 27. März 2020 Wie sieht es aus, wenn ich über Ostern eine Reise gebucht habe, oder wenn mein Konzert ausfällt? Darf mir das Fitnessstudio Beiträge berechnen,...
Anzeige
Abos und Verträge in der Corona-Krise: Gibt es hier Geld zurück? Abos und Verträge in der Corona-Krise: Gibt es hier Geld zurück? Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie legen derzeit große Teile des öffentlichen Lebens lahm. Doch was passiert eigentlich mit...
Anzeige
Globus Halle