Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Köthen > in eigener Sache > Die heiße Phase beginnt >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 06.05.2016 um 17:07:47

Die heiße Phase beginnt

Diese Woche Einsendeschluss - Abschlussfeier am 4. Juni - letzte Chance für Kurzentschlossene. Diese Woche Einsendeschluss - Abschlussfeier am 4. Juni - letzte Chance für Kurzentschlossene.
Foto: Fotostudios Rampenlicht, Fotohaus Frisch und Foto-Grehl
Diese Woche Einsendeschluss - Abschlussfeier am 4. Juni - letzte Chance für Kurzentschlossene. Am 6. Mai ist Teilnahmeschluss, Abstimmung per Stimmzettel und Internet.

Region (ts).
So langsam endet das Fotoshooting der teilnehmenden Fotostudios. Noch bis Freitag können die süßen Wonneproppenfotos abgelichtet werden. Der Wonneproppen-Express fährt langsam in den Zielbahnhof ein. Am 06. Mai besteht die letzte Möglichkeit zum Fotoshooting, dann wird sortiert, gesammelt und die Abstimmung vorbereitet. Seit März sind wir alle im Wonneproppenfieber. Wer also noch mitmachen will, muss sich sputen.

Wenn auch alle anderen Wochenspiegel-Leser ihren kleinen Schatz einmal kennenlernen sollen nd dieser schon fröhlich in die Kamera strahlt, dann machen Sie doch einfach mit, bei der Aktion „Wonneproppen 2015 gesucht“.  Am 4. Juni (10 Uhr) wird dann die große Abschlussveranstaltung im dm-drogerie Markt (BITZ) stattfinden. Dort warten dann einige Überraschungen.

Alle 2015 geborenen Kinder

Mitmachen können alle Kinder, die im Jahr 2015 geboren wurden und im Erscheinungsgebiet des Wochenspiegel Bitterfeld ihr Zuhause haben. Die Fotos werden von Profis kostenfrei porträtiert, dies ist in den ausgewählten Fotostudios möglich. Hier liegen auch die Teilnahmebögen aus. Zum Wettbewerb sind nur Fotos zugelassen, die aus einem der genannten Fotostudios stammen. Die Einsendung privater Fotoaufnahmen ist nicht möglich.

Die Wahl der teilnehmenden Fotostudios steht jedem frei. Die Anmeldung zum Wettbewerb erfolgt ausschließlich über das Fotostudio, welches das Wettbewerbsfoto erstellt. Eine Mehrfachteilnahme - auch bei Nichtgefallen eines Fotos im Nachhinein - ist ausgeschlossen! Teilnahmeschluss ist der 6. Mai.

Freie Wahl des Fotostudios

Anschließend werden die Wettbewerbsfotos aller zugelassenen Teilnehmer in der Filiale der Kreissparkasse in Bitterfeld  in der Lindenstraße 27 ausgestellt. Vor Ort oder im Internet unter www.wochenspiegel-web.de kann vom 23. Mai bis zum 1. Juni jeder per Internetvoting oder mit Stimmzettel, diesen finden Sie in den Ausgaben am 18. und 25. Mai für seinen persönlichen Favoriten abstimmen. Bis zur Abstimmung veröffentlicht der Wochenspiegel wöchentlich eine unbestimmte Anzahl Wettbewerbsfotos, die nach dem Zufallsprinzip ausgewählt werden. Diese Veröffentlichungen haben keinen Einfluss auf die Wertung. Weiterhin werden alle Fotos im Internet auf der Homepage des Wochenspiegels und im Facebook veröffentlicht.

Die öffentliche Bekanntgabe und Prämierung der zehn Babys mit den meisten Stimmen erfolgt am Samstag, den 4. Juni, 10 Uhr im dm-drogerie Markt (BITZ) in der Brehnaer Straße 34. Hier erhalten die zehn Babys mit den meisten Stimmen tolle Preise von den Sponsoren und Urkunden mit dem Siegerfotos als Wonneproppen 2015.

Abstimmung per Stimmzettel oder Internetvoting

Folgende Fotostudios setzen die Wonneproppen für den Wochenspiegel in Szene:

Fotohaus-Frisch
Raguhn, Hallesche Straße 14, Tel. 034906 21929.

Foto Kleie "Rampenlicht"
Bitterfeld, Burgstraße 23, Tel. 03493 22520 und in Bad Düben Altstädter Str. 6, Tel. 034243 23425.

Foto-Grehl
Sandersdorf, Str. der Neuen Zeit 21, Tel. 0151 42536152 und in Landsberg, Leipziger Str. 1, Tel. 034602 20243.

Fotostudio und Rahmenwerkstatt Proske, Jeßnitz, Hauptstraße 66, Tel. 03494
720824.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Models: Die eine und die andere Braut Models: Die eine und die andere Braut Wochenspiegel-Themenjahr „Menschenskinder“ stellt gewöhnliche und besondere Menschen vor - diesmal Wiebke und Margret Zander - Models aus...
Anzeige
Sag Ja!
Mößlitzer Weihnachtsbäckerei Mößlitzer Weihnachtsbäckerei Der Wochenspiegel hat den Mößlitzer Weihnachtsbackfrauen wieder über die Schultern geschaut. Zwei Rezepte für leckere...
Anzeige
Der erfolgreiche Weg zum Beruf beginnt Der erfolgreiche Weg zum Beruf beginnt Ein hitziger Start in das neue Ausbildungsjahr 2018/2019 im Städtischen Kulturhaus Wolfen. Beste Chancen für die 135 Azubis in 17 Ausbildungsberufen...
Anzeige
Unser Land