Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Köthen > in eigener Sache > Die Wahl zum Brautpaar des Jahres läuft noch bis 24:00 Uhr >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 08.01.2017 um 11:51:15

Die Wahl zum Brautpaar des Jahres läuft noch bis 24:00 Uhr

Die Brautpaare des Jahres 2016 warten auf ihre Stimmen - das geht auf der Internetseite des Wochenspiegels oder per Telefon-Voting. Die Brautpaare des Jahres 2016 warten auf ihre Stimmen - das geht auf der Internetseite des Wochenspiegels oder per Telefon-Voting.
Foto: Thomas Schmidt
Noch bis zum Sonntagabend (8. Januar) kann im Internet und per Anruf über das Brautpaar des Jahres 2016 abgestimmt werden. Die Hochzeits- und Festtagsmesse mit der Kürung des Brautpaares des Jahres findet am 21. Januar statt.

Anhalt (ts).
Alle Bilder, Namen und Hotline-Nummern der Brautpaare finden Sie auf unserer Homepage unter  www.wochenspiegel-web.de. So können Sie ihren Favoriten zum Brautpaar des Jahres 2016 noch bis zum 8. Januar bestimmen:  Rufen Sie die Hotline 01378 - 80 88 50 - XX an. Für "XX" setzen Sie einfach die Endziffer Ihres Favoriten ein. Zudem kann in diesem Jahr auch wieder im Internet gewählt werden (0,50 Euro/Anruf aus dem Festnetz der Dt. Telekom, Preise aus dem Mobilfunk ggf. abweichend. Bitte beachten Sie unsere Hinweise im Impressum).

Alle Hochzeitsbilder sind auf unserer Internet-Seite zu sehen. Dort können Sie Ihr Votum  für Ihren Favoriten abgeben. Einfach auf unsere Wochenspiegel-Homepage gehen, dort eine der Ausgaben „Bitterfeld-Wolfen, Dessau-Roßlau oder Köthen“ auswählen, in der Mitte rechts auf „VOTING“ klicken und dann auf „Brautpaar des Jahres 2016 Bitterfeld / Dessau / Köthen“ gehen und sich dann durch die Galerie klicken.

Die fünf Brautpaare mit den meisten Stimmen werden am 21. Januar 2017 zur „Messe der Feste“ auf das Gut Mößlitz bei Zörbig in Brautkleidung eingeladen.

Wie in jedem Jahr warten jede Menge attraktive Preise der Sponsoren (blauer Kasten) auf die gewählten Paare. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Beachten Sie unsere Hinweise im Impressum. Abgestimmt werden kann bis einschließlich 8. Januar 2017, 24:00 Uhr. Die Brautpaare sind auch auf unserer Facebook-Seite zu sehen. Dort kann allerdings „nicht“ abgestimmt werden!

Messe der Feste

Mößlitz (ts). Zur „Messe der Feste“ am 21. Januar, ab 13:00 Uhr, auf dem Gut Mößlitz bei Zörbig, wird das Hochzeitsgut zum Mekka für alle Heirats- und Feierwilligen. An diesem Tag werden Ideen für den schönsten und andere feierliche Tage im Leben präsentiert. Nirgendwo sonst in der Region können sich Paare an einem Ort umfassender und vielseitiger rund um den schönsten Tag im Leben informieren. Absolut Braut- und Festmoden Conny Rasenberger, der Förderverein Gut Mößlitz und der Wochenspiegel präsentieren an diesem Tag Ideen für den schönsten und andere feierliche Tage im Leben.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Models: Die eine und die andere Braut Models: Die eine und die andere Braut Wochenspiegel-Themenjahr „Menschenskinder“ stellt gewöhnliche und besondere Menschen vor - diesmal Wiebke und Margret Zander - Models aus...
Anzeige
Sag Ja!
Mößlitzer Weihnachtsbäckerei Mößlitzer Weihnachtsbäckerei Der Wochenspiegel hat den Mößlitzer Weihnachtsbackfrauen wieder über die Schultern geschaut. Zwei Rezepte für leckere...
Anzeige
Der erfolgreiche Weg zum Beruf beginnt Der erfolgreiche Weg zum Beruf beginnt Ein hitziger Start in das neue Ausbildungsjahr 2018/2019 im Städtischen Kulturhaus Wolfen. Beste Chancen für die 135 Azubis in 17 Ausbildungsberufen...
Anzeige
Trauerportal