Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Luther und die Natur >
Katharina Bautz Katharina Bautz
aktualisiert am 15.02.2018 um 17:09:01

Luther und die Natur


Foto: Archiv
Den Eisleber Schöpfungsgarten ziert ein Zitat Martin Luthers, in dem er das Wachsen und Werden aus einem Kirschkern als Beispiel für Gottes Allmacht beschreibt. Und in der Tat gibt es vielfach Erwähnungen und Gleichnisse Luthers in denen er sich auf die Natur bezieht. Welches Bild des „Naturfreundes“ Luther lässt sich aus seinen Texten gewinnen? Welche Wertschätzung ver-dient die Schöpfung Gottes? Ist der Mensch Herr über diese Schöpfung? Weisen Luthers Überle-gungen auf die Umweltethik unserer Zeit voraus?

Anlässlich Martin Luthers Sterbetag am 18. Februar 1546 lädt die Stiftung Luthergedenkstatten zu ihrer Veranstaltungsreihe „Luther lesen“ ein. Ulrich Fischer, Intendant des Theaters in Eisleben, wird Texte Martin Luthers zu Gehör bringen. Einordnung und Erläuterungen erfolgen durch Dr. Christian Philipsen, Generaldirektor der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt. Für die musikalische Umrahmung sorgt Ralf Mielke, Soloflötist der Staatskapelle Halle. Der Eintritt ist frei.

Was: „Luther und die Natur“ Lesung mit Ulrich Fischer und Dr. Christian Philipsen
Wann: Sonntag, den 18. Februar 2018 um 17 Uhr
Wo: Museum „Luthers Sterbehaus“ in Lutherstadt Eisleben, Andreaskirchstraße 7 in 06295 Lutherstadt Eisleben
Der Eintritt ist frei.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Modernisierte Notaufnahme vorgestellt Modernisierte Notaufnahme vorgestellt Gut versorgt im Notfall – wie, wann, wo? ...
Anzeige
Rectangel
Zuckertütenfest auf dem Eisleber Markt Zuckertütenfest auf dem Eisleber Markt Auch in diesem Jahr waren alle ABC-Schützen, die nach den Sommerferien auf eine der Eisleber Grundschulen kommen, inklusive Ortsteilen, ganz herzlich auf...
Anzeige
Leseprobe: Unser Land, das Magazin für alle, die Sachsen-Anhalt lieben Leseprobe: Unser Land, das Magazin für alle, die Sachsen-Anhalt lieben Viel Spaß beim Lesen!
Anzeige
Unser Land