Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Bundesstraße 242 (Mansfeld) derzeit voll gesperrt >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 31.01.2019 um 15:59:35

Bundesstraße 242 (Mansfeld) derzeit voll gesperrt


Foto: Polizeirevier Mansfeld-Südharz
Mansfeld / Bundesstraße 242 / 31.01.2019  14:33 Uhr
Wie die Polizei vor wenigen Minuten mitteilt, kollidierten auf der Straße zwischen dem Abzweig Rammelburg und Rammelburgblick beim Überholversuch drei PKW. Alle Fahrzeuge befanden sich in Fahrtrichtung Mansfeld. Der Fahrer eines PKW wollte das vor ihm fahrende Fahrzeug überholen und beachtete dabei nicht, dass er bereits von einem hinter ihm fahrenden PKW überholt wurde. Letzteres Fahrzeug stieß gegen einen Baum und landete anschließend auf einem Feld (Foto). Zwei Fahrzeuginsassen wurden schwer verletzt, eine weitere Fahrzeugführerin erlitt leichtere Verletzungen. Alle Personen mussten zur medizinischen Versorgung in Kliniken verbracht werden. Derzeit ist die Bundesstraße für die Bergungsmaßnahmen voll gesperrt.

Weitere Polizeimeldungen vom 31. Januar 2019:

Sangerhausen / Versuchte Wohnungseinbrüche
In einem Mehrfamilienhaus in der Karl-Liebknecht-Straße wurden am Morgen an je vier Wohnungstüren Hebelspuren festgestellt. Augenscheinlich haben sich hier unbekannte Täter zu schaffen gemacht. In die Wohnungen gelangten die Täter jedoch nicht. Es entstand Sachschaden.

Helbra / Sachbeschädigung
Unbekannte Täter drangen in eine öffentliche WC-Anlage in der Thomas-Müntzer-Straße ein und richteten Sachschaden an der Inneneinrichtung an. Die Schadenshöhe muß noch ermittelt werden.

Geschwindigkeitskontrolle
Auf der L 159 im Bereich Gerbstedt fanden am Vormittag Geschwindig-keitskontrollen statt. Dabei wurden von 309 Fahrzeugen die Geschwindig-keiten kontrolliert. Lediglich zwei PKW waren zu schnell unterwegs. Die höchste gemessene Geschwindigkeit lag bei 87 km/h. Erlaubt sind an der Messstelle 70 km/h.


Verkehrslage

Hettstedt / Ascherslebener Straße / 31.01.2019  09:15 Uhr
Beim Linksabbiegen aus der Franz-Mehring-Straße bei grüner Ampelphase wurde ein PKW von einem weiteren Fahrzeug im Kreuzungsbereich er-fasst, das auf der Ascherslebener Straße in Richtung Walbeck unterwegs war. Offensichtlich hatte der Fahrer das Rotlicht nicht beachtet. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird mit ca. 8.000 Euro angege-ben.

Wiederstedt / Kreisstraße 2331 / 31.01.2019   09:25 Uhr
Beim Versuch ein Fahrzeug zu überholen, beachtete ein PKW-Fahrer nicht, dass sich ein weiteres Fahrzeug bereits im Überholvorgang befand und kollidierte mit diesem. An den beteiligten PKW entstand Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

Benndorf / Landstraße 225 / 31.01.2019  09:30 Uhr
Auf der Straße in Richtung Helbra kam ein PKW nach links von der Fahrbahn und landete im Straßengraben. Dabei wurde die 62-jährige Fahrerin leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in eine Klinik verbracht. Der PKW musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Sangerhausen / An der Probstmühle / 31.01.2019   09:47 Uhr
Beim Vorbeifahren an einer langsam fahrenden Kehrmaschine stieß ein PKW mit einem im Gegenverkehr kommenden PKW zusammen. Dabei entstand an den Fahrzeugen Sachschaden.
 
Sangerhausen / Darrweg / 31.01.2019   11:20 Uhr
Beim rückwärts Ausparken stieß ein Kleintransporter mit einem vorbeifah-renden PKW zusammen. Dabei entstand Sachschaden von ca. 7.000 Euro.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Zuhause für Balu gesucht Zuhause für Balu gesucht Einer der aktuellen Bewohner des Eisleber Tierheims ist der kleine Sennen-Mix Balu. Ihn haben wir schon einmal vorgestellt und er konnte auch vermittelt...
Anzeige
Unser Land
Erste Hilfe Kurs im Hort Wansleben Erste Hilfe Kurs im Hort Wansleben Die Mitglieder des DLRG, Ortsgruppe Eisleben, Janine Horst und Hanna Fischer waren in der Grundschule Wansleben am See und machten mit den Kindern einen Erste...
Anzeige
Axel - Huinsiger - Stiftung für das Mehrgenerationshaus Sternschnuppe Axel - Huinsiger - Stiftung für das Mehrgenerationshaus Sternschnuppe Zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit Lernschwächen von einer Fachkraft. ...
Anzeige
Sag Ja!