Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Wonneproppen-Aktion in Mansfeld-Südharz gestartet >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 06.02.2019 um 08:29:27

Wonneproppen-Aktion in Mansfeld-Südharz gestartet

Im vergangenen Jahr hatte Lena Römermann die Nase vorn. Das Mädchen bekam bei der Wahl zum Wonneproppen des Jahres die meisten Stimmen - und nun sucht der Wochenspiegel Lenas Nachfolger. Wer also wird Wonneproppen des Jahres 2018? Diese Frage werden wir im Juni beantworten. Am 2. Juni ist im Tierpark Walbeck das große Finale.
Doch bis dahin brauchen wir erst einmal Fotos! Fotos Ihrer kleinen Lieblinge, liebe Eltern. An unserer beliebten Foto-Aktion können Kinder teilnehmen, die im Jahr 2018 geboren sind und im Landkreis Mansfeld-Südharz wohnen. Eltern, die mitmachen möchten, können in einem der teilnehmenden Fotostudios einen Termin vereinbaren und den Nachwuchs fotografieren lassen. Das Fotoshooting in diesen Fotostudios möglich:
- Fotostudio Döring in Roßla
- Foto Wittenbecher in Sangerhausen
- Foto-Schwabe in Sangerhausen
- Photo Home Emotion in Sangerhausen
- Foto Zerlach in Klostermansfeld
- Foto Gleiche in Hettstedt
- Fotostudio Ahlhelm in Eisleben

Achtung, es gibt eine Neuerung bei den Teilnahmebedingungen: Für das Foto, das der Fotograf von Ihrem süßen Fratz „schießt“, sind 4,99 Euro Aufwandsentschädigung an den Fotografen zahlen.  

Bis zum 8. April haben Eltern die Gelegenheit, ihr Baby ablichten zu lassen. Die Fotografen schicken der Wochenspiegel-Redaktion  die Fotos (pro Kind ein Foto) zu. Diese werden von uns für ein Internetvoting auf der Homepage www.wochenspiegel-eisleben.de eingepflegt. Vom 17. April bis 1. Mai kann jeder im Internet für seinen Favoriten abstimmen. Die zehn Babys mit den meisten Stimmen kommen ins Finale. Die Finalisten stellen wir Ihnen am 8. Mai im Wochenspiegel auf einer Sonderseite vor. Danach haben es die Mamas, Papas, Omas, Opas und alle anderen Leser in der Hand: Per Telefonvoting wird über die Platzierungen abgestimmt. Zum großen Finale im Tierpark Walbeck am 2. Juni erhalten alle zehn Bestplatzierten Wonnis Preise überreicht - und natürlich wird dann auch das Geheimis gelüftet, wer Wonneproppen des Jahres 2018 geworden ist.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Zuhause für Balu gesucht Zuhause für Balu gesucht Einer der aktuellen Bewohner des Eisleber Tierheims ist der kleine Sennen-Mix Balu. Ihn haben wir schon einmal vorgestellt und er konnte auch vermittelt...
Anzeige
Unser Land
Erste Hilfe Kurs im Hort Wansleben Erste Hilfe Kurs im Hort Wansleben Die Mitglieder des DLRG, Ortsgruppe Eisleben, Janine Horst und Hanna Fischer waren in der Grundschule Wansleben am See und machten mit den Kindern einen Erste...
Anzeige
Axel - Huinsiger - Stiftung für das Mehrgenerationshaus Sternschnuppe Axel - Huinsiger - Stiftung für das Mehrgenerationshaus Sternschnuppe Zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit Lernschwächen von einer Fachkraft. ...
Anzeige
Trauerportal