Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > PKW steht plötzlich in Flammen >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 06.02.2019 um 16:32:28

PKW steht plötzlich in Flammen


Foto: Archiv
Polizeibericht vom 6. Februar 2019

Eisleben / PKW steht plötzlich in Flammen
Am gestrigen Nachmittag stand im Bereich Sonnenweg/ Hallesche Straße plötzlich ein PKW in Flammen. Zeugen versuchten vergeblich, das Feuer zu löschen. Die Feuerwehr Helfta kam mit drei Fahrzeugen und 18 Kameraden zum Einsatz und konnte ein Ausbreiten der Flammen verhindern. Die Fahrzeugführerin kam nicht zu Schaden. Auch gab es augenscheinlich keine Beschädigungen an der Fahrbahndecke. Am PKW, der zuvor in einer Werkstatt gewesen sein soll, entstand Sachschaden von ca. 3.000 Euro. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet.

Hettstedt / Verletzter Polizeibeamter
Nachdem im Verlaufe des gestrigen Tages ein 34-jähriger Mann aus Hettstedt mehrere Straftaten und Ordnungswidrigkeiten begangen hatte, suchten Polizeibeamte diesen am Abend an seiner Wohnanschrift auf, um mit ihm zu sprechen. An der Wohnung gab es deutliche Hinweise, dass sich der Mann in hilfloser Lage befindet. Die Wohnung wurde mit den entspre-chenden Hinweisen auf die handelnden Kräfte durch die Polizei geöffnet. Der 34-Jährige griff mit einem Gegenstand in der Hand die Einsatzkräfte der Polizei an. Der Einsatz von Pfefferspray gegen den Beschuldigten konnte dies nicht verhindern. Ein 51-jähriger Polizeibeamter wurde dabei von dem Gegenstand am Kopf getroffen und verletzt. Aufgrund der Schwere der Verletzung musste er in eine Klinik verbracht werde. Der Beschuldigte wurde nach der Anwendung von unmittelbarem Zwang und me-dizinischer Versorgung in eine Klinik zwangsweise eingewiesen. Die Ermittlungen laufen.

Hübitz / In Gartenlauben eingebrochen
Am gestrigen Nachmittag wurde festgestellt, dass unbekannte Täter in eine Gartenlaube im Kleingartenverein „Einheit“ eingedrungen sind. Neben Werkzeug und Zubehör entwendeten die Täter einen Fernseher und ein Radio. In eine weitere Gartenlaube versuchten die Täter einzudringen, dabei richteten sie lediglich Sachschaden an. 

Verkehrslage

Hettstedt  / Hospitalstraße / 05.02.2019   14:00 Uhr
Beim Einfahren von einer Fläche neben dem Fußweg Johannistor in Richtung Hospitalstraße stieß ein PKW mit einem aus der Hospitalstraße kommenden Fahrzeug eines Postzustellers zusammen. Dabei entstand Sachschaden von ca. 1.500 Euro.

Wansleben am See / Landstraße 175 / 05.02.2019  18:15 Uhr
Ein PKW Skoda stieß mit einem Reh zusammen, welches die Straße querte. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Ein Jagdpächter wurde mit der Entsorgung beauftragt. Am PKW entstand Sachschaden.

Hermerode / Bundesstraße 242 / 06.02.2019  06:40 Uhr
Beim Linksabbiegen auf die B 242 beachtete ein Fahrzeugführer nicht die Vorfahrt, des auf der Bundesstraße fahrenden PKW. Beide Fahrzeuge kollidierten. Es entstand Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

Hettstedt / Ascherslebener Straße / 06.02.2019   07:55 Uhr
Ein Auffahrunfall zwischen einem Bus und einem PKW ereignete sich auf Höhe der Einmündung zur Friedrich-Ebert-Straße. Dabei hatte der Busfahrer das Abbiegemanöver des vor ihm fahrenden PKW nicht rechtzeitig beachtet. Es entstand Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Zuhause für Balu gesucht Zuhause für Balu gesucht Einer der aktuellen Bewohner des Eisleber Tierheims ist der kleine Sennen-Mix Balu. Ihn haben wir schon einmal vorgestellt und er konnte auch vermittelt...
Anzeige
Sag Ja!
Erste Hilfe Kurs im Hort Wansleben Erste Hilfe Kurs im Hort Wansleben Die Mitglieder des DLRG, Ortsgruppe Eisleben, Janine Horst und Hanna Fischer waren in der Grundschule Wansleben am See und machten mit den Kindern einen Erste...
Anzeige
Axel - Huinsiger - Stiftung für das Mehrgenerationshaus Sternschnuppe Axel - Huinsiger - Stiftung für das Mehrgenerationshaus Sternschnuppe Zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit Lernschwächen von einer Fachkraft. ...
Anzeige
Trauerportal