Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Mansfelder Land > „Zwergenstübchen“ stellt sich Audit „Gesunde KiTa“ >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 10.04.2019 um 11:23:42

„Zwergenstübchen“ stellt sich Audit „Gesunde KiTa“


Foto: Archiv
Als Lernwerkstatt, in der Lernen immer und überall möglich ist, versteht sich Hettstedts „Zwergenstübchen“. Alles, was sie selbst können und wollen, dürfen die Zwerge dort auch tun, versichert das 18-köpfige Erzieherteam rund um KiTa-Leiterin Mandy Hensel. Dass dies in einer rundum gesundheitsförderlichen Atmosphäre möglich ist, will die von einem Verein getragene Kindertagesstätte künftig auch nach außen dokumentieren können. Als erste KiTa der Stadt Hettstedt, die sich als Modellkommune für „Gesundes Aufwachsen“ der Jüngsten engagiert, hat sich das „Zwergenstübchen“ bei der Landesvereinigung für Gesundheit um Zertifizierung als „Gesunde KiTa“ beworben.  

Darum kommen am Donnerstag, 11. April, ausgebildete Auditoren in die Einrichtung, um bei einer Fremdbewertung die qualitative Entwicklung der KiTa genau unter die Lupe zu nehmen. Nach fest vorgegebenen Kriterien in acht verschiedenen Kategorien stellen sie dort unter anderem die Gesundheitskompetenz der Mitarbeitenden, die Umsetzung des Bildungs- und Erziehungsauftrages sowie das Qualitätsmanagement der KiTa auf den Prüfstand. „Mit unserer pädagogischen Arbeit, unserem Denken und Handeln setzen wir den gesetzlichen Auftrag einer ganzheitlichen Persönlichkeitsförderung des Kindes um“, heißt es in deren Qualitätsbericht, der wie die Fremdbewertung am Donnerstag Bestandteil des Audits ist, zu dessen erfolgreichem Abschluss dem „Zwergenstübchen“ in Hettstedt das Gütesiegel „Gesunde KiTa“ verliehen werden kann.

Die KiTa bietet Eltern neben der regulären Öffnungszeit montags bis freitags von fünf bis 21 Uhr bei besonderem Bedarf eine Betreuung der Kinder auch nachts, an Wochenenden und Feiertagen an. Dafür gibt es im Zwergenstübchen einen zusätzlichen Wohnbereich, in dem die Kleinen Abstand zum „normalen“ KiTa-Alltag finden. Und der ist für Hettstedts Zwerge äußerst abwechslungsreich. Sie können unter anderem in einer Musikwerkstatt singen, in der Kinderküche kochen und backen, beim Snoezelen auf eine Traumreise gehen oder in weiteren Werkstätten Theater spielen, Holz bearbeiten, mit Wasser planschen und im Sportraum herumtollen. „Die Umgebung in der Einrichtung wird so gestaltet, dass sich das Kind zu Hause fühlt und es selbst sein kann“, heißt es im Qualitätsbericht. Weil der KiTa eine gesunde Ernährung der Mädchen und Jungen wichtig ist, bietet sie eine „Rund-um-Verpflegung“ an. Frühstück, Vesper und Abendessen nehmen die ab zwei Jahre alten Zwerge gemeinsam ein. Das Mittagessen wird direkt in der Einrichtung von zwei ausgebildeten Köchen frisch gekocht, der Speiseplan in Zusammenarbeit mit den Kindern und nach den Gesundheitsregeln der DGE gestaltet. Die Essenszeiten sind als rollende Mahlzeiten an die Bedürfnisse der Kinder angepasst, die selbständig wählen können, mit wem sie essen gehen möchten und wie viel Zeit sie dafür benötigen. 

Hintergrund:
Das Audit „Gesunde KiTa“ wurde von der Landesvereinigung für Gesundheit Sachsen-Anhalt e.V. in enger Zusammenarbeit mit KiTa-Praktikern entwickelt. Aktuell nutzen sechs Bundesländer dieses Zertifizierungsverfahren. Bisher gibt es deutschlandweit 260 zertifizierte „Gesunde KiTas“, davon 109 in Sachsen-Anhalt. 139 „Gesunde KiTas“ (61 aus Sachsen-Anhalt) haben das Audit bereits einmal erfolgreich verteidigt, 62 (30 aus Sachsen-Anhalt) die Rezertifizierung schon ein weiteres Mal bestanden. Schon zum dritten Mal erfolgreich rezertifiziert wurden bundesweit bisher zwölf Kindertagesstätten, davon acht „Gesunde KiTas“ in Sachsen-Anhalt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Hundewandertag vom Tierheim Eisleben Hundewandertag vom Tierheim Eisleben Das Eisleber Tierheim lädt am Samstag, den 18. Mai, zum Hundewandertag ein. Jeder sozialverträgliche Hund und seine Besitzer sind herzlich willkommen,...
Anzeige
Rectangel
Tierpark Walbeck: Neue Eintrittspreise Tierpark Walbeck: Neue Eintrittspreise Ab morgen gelten im Tierpark Walbeck neue Eintrittspreise. Erwachsene zahlen zwei Euro, Kinder unter 14 Jahren einen Euro und für Hunde sind 50 Cent...
Anzeige
Sangerhäuser Rosariumstagebuch Sangerhäuser Rosariumstagebuch von Steffi Rohland ...
Anzeige
Unser Land