Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Vorsorgen – aber wie? Der Umgang mit Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 29.04.2019 um 15:09:16

Vorsorgen – aber wie? Der Umgang mit Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen


Foto: Helios Klinik
•    Einladung zur Informationsveranstaltung 
am Mittwoch, 15.05.2019, 16 bis 18 Uhr
•    Ort: Helios Klinik Hettstedt, Veranstaltungsraum, 
Robert-Koch-Straße 8, 06333 Hettstedt

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht – die Sensibilität für dieses wichtige Thema ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Dennoch macht es die Vielfalt möglicher Situationen, in die der Mensch geraten kann, schwierig, eine exakte Vorausbestimmung zu formulieren. Auch sind nicht immer alle wichtigen Fragen, wie etwa das Thema Organspende in einer Patientenverfügung ausreichend dokumentiert. Aus diesem Grund lädt das Team des Ethikkomitees der Helios Klinik Hettstedt zu einer Patienteninformationsveranstaltung ein, um mit interessierten Gästen zu aktuellen Fragen ins Gespräch zu kommen. 

Referenten aus unterschiedlichen Berufsgruppen beleuchten am 15. Mai die wichtigsten Aspekte rund um Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht von mehreren Seiten. „Ängste und Unsicherheiten zu diesen Themen wollen wir in mehreren kurzen Vorträgen abbauen“, so Andrea Kühne, Vorsitzende des Klinischen Ethikkomitees. 

Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, bei einem kleinen Imbiss, offene Fragen persönlich mit den Referenten und Mitgliedern des Klinischen Ethikkomitees zu besprechen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns über Ihr Interesse! 

Programm am 15.05.2019: 
•    Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung 
o    Ärztliche Aspekte
Referentin: Andrea Kühne, 
Oberärztin Anästhesie/Intensivmedizin/Schmerztherapie, 
Vorsitzende des Klinischen Ethikkomitees, Helios Klinik Hettstedt

o    Soziale Aspekte 
Referentin: Gabriele Fleer,
Sozialarbeiterin, Helios Klinik Hettstedt

•    Patientenautonomie und Entscheidung in der Palliativmedizin 
o    Referent: Dr. med. Thomas Schwaiger, 
Chefarzt Psychiatrie/Psychotherapie/Tagesklinik und Palliativmedizin, 
Helios Klinik Hettstedt

•    Fragen an die Referenten, kleiner Imbiss

Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich. 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Zuhause für Balu gesucht Zuhause für Balu gesucht Einer der aktuellen Bewohner des Eisleber Tierheims ist der kleine Sennen-Mix Balu. Ihn haben wir schon einmal vorgestellt und er konnte auch vermittelt...
Anzeige
Trauerportal
Erste Hilfe Kurs im Hort Wansleben Erste Hilfe Kurs im Hort Wansleben Die Mitglieder des DLRG, Ortsgruppe Eisleben, Janine Horst und Hanna Fischer waren in der Grundschule Wansleben am See und machten mit den Kindern einen Erste...
Anzeige
Axel - Huinsiger - Stiftung für das Mehrgenerationshaus Sternschnuppe Axel - Huinsiger - Stiftung für das Mehrgenerationshaus Sternschnuppe Zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit Lernschwächen von einer Fachkraft. ...
Anzeige
Sag Ja!