Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Leselöwen im Bücherfieber >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 06.06.2019 um 13:48:23

Leselöwen im Bücherfieber


Foto: Lutherstadt Eisleben
Mittlerweile zum 14. Mal fand gestern der Leselöwen-Vorlesewettbewerb der Grundschulen statt. Die Zweit-, Dritt- und Viertklässler der Grundschule am Schlossplatz, der Torgartenschule, der freien Grundschule Osterhausen, der Thomas-Müntzer Grundschule und der Grundschule Ahlsdorf lieferten sich vor einer Jury ein spannendes Leseduell. Zunächst stellten die Leselöwen jeweils ihr Lieblingsbuch vor.

Dann wurde es knifflig. Cornelia Jauernik, Leiterin der Stadtbibliothek Lutherstadt Eisleben, hatte drei den Schülerinnen nicht bekannte Bücher aus dem reichhaltigen Repertoire der Stadtbibliothek ausgewählt. Jetzt galt es, die Jury davon zu überzeugen, dass auch unbekannte Texte gekonnt vorgelesen werden. Augenmerk lag dabei auf der Lesetechnik und der Textgestaltung. Dabei hatten es die Vorleser mit pupsenden Vulkanmonsterchen, dem grottigsten Vampir und mit Smalltalk am Hirschkäfergrill zu tun.

Nach einer kurzen, aber überhaupt nicht leichten Beratung standen die diesjährigen Sieger fest: Zweitklässler Julian Kaiser von der Torgartenschule, Drittklässlerin Johanna Böhmer von der Grundschule Ahlsdorf und Viertklässlerin Julia Paschek von der Thomas Müntzer Grundschule Eisleben. Johanna Böhmer wird ihre Klassenstufe beim Kreislesewettbewerb der dritten Klassen am 19. Juni in Sangerhausen vertreten. Für die drei Leselöwengewinner gab es Urkunden, Leseratten und Blumen vom Blumenladen am Stadtschloss. Mit leeren Händen ging trotzdem keines der Kinder nach Hause. Cornelia Jauernik überreichte Urkunden und kleine Geschenke an alle Vorleser.

Zum Abschluss ging es fürs Gruppenfoto auf den Altan des Rathauses der Lutherstadt Eisleben. Die  Sonne schien mit den strahlenden Gewinnern um die Wette. Der eine oder andere wird sicher bereits mit einem neuen Buch beschäftigt sein.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Ab Freitag lockt die Kleine Wiese Ab Freitag lockt die Kleine Wiese „Kleine“ Wiese kann man eigentlich gar nicht sagen. Denn der Wiesennachschlag hat absoluten Volksfestcharakter:  150 Schausteller und...
Anzeige
Trauerportal
Nachbarn – Die Rückkehr Nachbarn – Die Rückkehr Komödie von Dirk Heidicke zurück auf dem Spielplan des Theaters Eisleben. ...
Anzeige
Der Altbergbau in Fotografien Der Altbergbau in Fotografien „Der Altbergbau zwischen Wettelrode und Morungen“ – eine fotografische Bestandsaufnahme" war der Titel des diesjährigen Vortrages...
Anzeige
Unser Land