Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Nacht der Medizin >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 07.06.2019 um 13:58:30

Nacht der Medizin

In der Nacht der Medizin bekommen Besucher spannende Einblicke in den Alltag eines Krankenhauses. In der Nacht der Medizin bekommen Besucher spannende Einblicke in den Alltag eines Krankenhauses.
Foto: HELIOS
Am 14. Juni ab 18 Uhr lädt die Helios Klinik Sangerhausen wieder zu einem spannenden Blick hinter die Kulissen des Krankenhauses ein. An diesem Abend werden sich erstmal alle drei Helios-Kliniken in Mansfeld-Südharz gemeinsam mit Infoständen und Vorträgen präsentieren und den Besuchern moderne Medizin zum Anfassen und Mitmachen bieten. Abgerundet wird der Abend von einem bunten Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Informative Vorträge rund um die Gesundheit, Einblicke in den Krankenhausablauf, ein umfangreiches Kinderprogramm und Mitmach-Aktionen – das ist die Nacht der Medizin 2019. Alle Besucher sind am 14. Juni herzlich eingeladen, sich auszuprobieren - sei es an einem OP-Simulator oder beim Reanimationstraining. Für kleine Schlaufüchse gibt es bereits um 16:30 Uhr eine exklusive Kinderführung. Die Kinderärzte der Klinik nehmen die Jungen und Mädchen mit auf einen kindgerechten Rundgang von der Notaufnahme, wo zum Beispiel die Funktionsweise eines Überwachungsgerätes am Teddy erklärt wird, über das Mutter-Kind-Zentrum bis auf das Dach, auf dem sonst der Hubschrauber landet. Anschließend ist im Außenbereich mit Hüpfburg & Co. Zeit für Spiel und Spaß.

Auch für Erwachsene wird wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten: Zur Eröffnung wird der bekannte Mentalist Nico Haupt in seiner Show die Gedanken der Zuschauer lesen und das Publikum mit magischen Kunststücken überraschen. Während der Führungen können Sie verborgene Orte entdecken, an denen Sie im Krankenhaus garantiert noch nie waren, einen Blick in die Krankenhausapotheke oder die Endoskopie-Abteilung werfen oder vom Hubschrauberlandeplatz aus einen einmaligen Blick über Sangerhausen genießen. Das Helios-Simulationszentrum Erfurt demonstriert an einer lebensechten Geburtssimulationspuppe eine Entbindung.
Ein weiteres Highlight ist die Besichtigung des Hybrid-Operationssaales, wo das OP-Team den neuesten Stand in der Medizintechnik erklärt. Am Simulator und einem echten Arthroskopie-Gerät kann man sich als Operateur ausprobieren, Bohrversuche am Knochenmodell unternehmen oder selbst gipsen üben. Im Kreißsaal-OP werden die Anästhesisten den Ablauf einer Narkose und eines Kaiserschnittes erklären und in der Notaufnahme wird das Manchester-Triage-System vorgestellt. Werdende Eltern können sich im Kreißsaal umschauen und Familien sich von der Klinikfotografin porträtieren lassen. Das Team der Hettstedter HNO-Abteilung lädt zu einem Schmeck- und Riechtest ein, am Stand der Geriatrie können die Gäste in einen Altersanzug schlüpfen und am Stand der Schmerztherapie kann man eine audiovisuelle Brille ausprobieren, die vor und nach Operationen zur Entspannung der Patienten eingesetzt wird. Beim Reanimationstraining kann man seine Kenntnisse in der Wiederbelebung auf den neuesten Stand bringen. Das Team des Diabetes-Therapiezentrums zeigt den neuen Schulungsraum und berät rund um das Thema Diabetes, während das Bildungszentrum die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger vorstellt.

Im Vortragsprogramm sprechen die Referenten in diesem Jahr über moderne Schmerztherapie (Dr. med. René Pfeiffer, Chefarzt Anästhesie/Intensivmedizin/Schmerztherapie der Helios Klinik Hettstedt), die Lasertherapie der gutartigen Prostatavergrößerung (Dr. med. Henry Meffert, Chefarzt der Urologie, Helios Klinik Lutherstadt Eisleben), häufige und seltene Ursachen von Kopfschmerz und Schwindel (Apl. Prof. Dr. Malte Kornhuber, Chefarzt Neurologie der Helios Klinik Sangerhausen) sowie um Tipps und Therapien bei Sportverletzungen (Dr. med. Lars Jansch, Oberarzt Orthopädie und Unfallchirurgie/Sportmediziner, Helios Klinik Sangerhausen).

Im Außenbereich ist für das leibliche Wohl und leckere Cocktails gesorgt und die Band „NINA – unplugged“ begleitet die Gäste mit entspannten Sommer-Sounds durch den Abend. Der Eintritt ist wie immer frei, die Parkplätze am Krankenhaus können zur „Nacht der Medizin“ kostenfrei genutzt werden.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
14. Blasmusikfest in Helbra 14. Blasmusikfest in Helbra Helbra (red). In Helbra herrscht gerade wieder rege Betriebsamkeit, denn das 14. Blasmusikfest steht direkt vor der Tür. Die Betriebsamkeit hat...
Anzeige
Rectangel
Sozialer Tag in der Sekundarschule "Martin Luther" in Mansfeld Sozialer Tag in der Sekundarschule Am vergangenen Freitag verwandelte sich die Sekundarschule Mansfeld für einen halben Tag in einen bunten Jahrmarkt. Lehrer und Schüler veranstalteten...
Anzeige
Polli 19.06.2019 Polli 19.06.2019 Polli 19.06.2019
Anzeige
Unser Land