Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Humboldt-Urkunden für schulische Leistungen und soziales Engagement verliehen >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 04.07.2019 um 12:39:07

Humboldt-Urkunden für schulische Leistungen und soziales Engagement verliehen

Gruppenbild der Preisträger. Anja Weber als Vertreterin des Fördervereins, Beiratsmitglied Peter Schreiber, Leona Hauser, Bürgermeister von Hettstedt Dirk Fuhlert, Alaa Hai Yousef, Beiratsmitglied Dana Zimmer, Lilli Pauline Weirauch, Schulleiter Frank Siebald, Wilhelm Tscharntke, Leiter der RV und Bürgermeister von Mansfeld Andreas Koch, Kim Lara Tetzner, Beiratsmitglied Dr. Matthias Paul und Laudatorin Manuela Fiedler. Auf dem Bild fehlt Tirza Ruth Howitz. Sie erhält ihre Urkunde zu Beginn des neuen Schuljahres. Gruppenbild der Preisträger. Anja Weber als Vertreterin des Fördervereins, Beiratsmitglied Peter Schreiber, Leona Hauser, Bürgermeister von Hettstedt Dirk Fuhlert, Alaa Hai Yousef, Beiratsmitglied Dana Zimmer, Lilli Pauline Weirauch, Schulleiter Frank Siebald, Wilhelm Tscharntke, Leiter der RV und Bürgermeister von Mansfeld Andreas Koch, Kim Lara Tetzner, Beiratsmitglied Dr. Matthias Paul und Laudatorin Manuela Fiedler. Auf dem Bild fehlt Tirza Ruth Howitz. Sie erhält ihre Urkunde zu Beginn des neuen Schuljahres.
Foto: privat
Am letzten Schultag wurden in Hettstedt die Humboldt-Urkunden verliehen.
Hettstedt (red). Die diesjährigen Preisträger sind Leona Hauser, Alaa Haj Yousef, Lilli Pauline Weirauch, Wilhelm Tscharntke, Kim Lara Tetzner und Tirza Ruth Howitz.
Die Schüler erhielten die Humboldt-Urkunden für herausragende Leistungen im schulischen Bereich sowie für soziales Engagement. Die Verleihung fand am Wilhelm und Alexander von Humboldt-Gymnasium in Hettstedt statt. 
Nach einem Grußwort von Hettstedts Bürgermeister Dirk Fuhlert und der Festrede vom Beiratsmitglied der Regionalvertretung Peter Schreiber, wurden die Urkunden an die diesjährigen sechs Preisträger übergeben.

 Der Vorsitzende der Regionalvertretung Mansfelder Land der Humboldt-Gesellschaft, Andreas Koch, sowie die Beiratsmitglieder Dr. Matthias Paul und Dana Zimmer überreichten gemeinsam mit der Schulleitung und Vertretern des Fördervereins der Schule die Urkunden sowie kleine Präsente.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Ergänzungsbau für das Gymnasium in Hettstedt Ergänzungsbau für das Gymnasium in Hettstedt Die Fertigstellung des Ergänzungsbaus ist für den 31. Oktober 2019 geplant. ...
Anzeige
Trauerportal
Die Welt der Phänomene Die Welt der Phänomene Deutschlands einzigartige Experimentierlandschaft im phaeno in Wolfsburg sorgten für Hochspannung oder erfrischende Abkühlung. ...
Anzeige
Halbzeitfest auf der Baustelle der Mattisburg in Halle Halbzeitfest auf der Baustelle der Mattisburg in Halle Ein neues Zuhause für acht traumatisierte Kinder aus Mitteldeutschland. ...
Anzeige
Saalekids