Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Reitturnier in Helbra >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 15.07.2019 um 15:58:41

Reitturnier in Helbra


Foto: Nadine Rößler
Am 24. und 25. August lädt der Reit- und Fahrverein Weißes Tal Helbra und Umgebung e.V. auf den Kahlberg 10 ein.

Am Wochenende vom 24. und 25. August lädt der Reit- und Fahrverein Weißes Tal Helbra und Umgebung e.V. zusammen mit dem Zucht- und Ausbildungsstall der Familie Wyszkowski zum großen Reit- und Dressurturnier ein. Das Turnier mit familiärem Charakter findet am Kahlberg 10 in Helbra statt.

Pferdefans und solchen, die es noch werden wollen, wird auf dem Turnier Pferdesport vom Einsteiger bis zur höchsten Klasse geboten. Insgesamt werden 17 Prüfnungen in zwei Tagen geritten. Anmeldeschluss ist erst zwei Wochen vor dem Turnier, doch aus den Erfahrungen der letzten Jahre rechnet der Verein mit 320 bis 350 Nennungen und etwa 70 bis 80 Pferden. Die Prüfungen finden in allen Klassen von E wie Einsteiger bis S wie schwer statt. 

Für die Altersklasse von 6 bis 12 Jahren wird auch ein Führzügelwettbewerb veranstaltet werden. Der Samstagnachmittag hält vor allem für die Zuschauer einige Highlights bereit, zum einen werden die Kinder und Jugendlichen der Voltigiergruppe in einem Schauprogramm ihr Können zur Schau stellen, zum anderen wird auch die M-Kür am Samstagnachmittag stattfinden. Diese ist für Zuschauer, die sich vielleicht nicht so sehr mit dem Reiten auskennen, besonders schön, denn dabei agieren Pferd und Reiter als Einheit zu Musik. Die Reiter dürfen ihre Musik übrigens selbst auswählen.

Die Schirmherrschaft über die Veranstaltung hat auch in diesem Jahr wieder, übrigens schon seit 2001, Bernd Skrypek, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Mansfelder Grund-Helbra. Er selbst reitet zwar nicht, aber der weibliche Teil seiner Familie begeistert sich sehr für den Pferdesport. Bernd Skrypek ist stolz darauf, dass das Turnier in Helbra seit Jahren viele Zuschauer und Gäste in den Ort lockt.

Apropos Gäste, neben dem Pferdesport ist natürlich auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Es gibt Gutes vom Grill mit Kartoffelsalat, ab morgens bereits Kaffee und Kuchen und am Samstagabend auch eine Cocktailbar. Bei sommerlicher Musik wird der Samstag, 24. August, auch mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Foto: Birgit Schwarz, Vorsitzende des Fördervereins, Danny Frohberg, stellvertretender Vereinsvorsitzender, Sven Wyszkowski ebenfalls vom Reitverein, Sponsorin Steffi Jäschke, Bürgermeister Bernd Skrypek (v.l.n.r.) und viele weitere ziehen für das Turnier an einem Strang. Das Pferd ist übrigens Stute Dina. 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Märchenfiguren überraschen kleine Patienten Märchenfiguren überraschen kleine Patienten Strahlende Augen bei den kleinen Patienten: Zwei Prinzessinnen, ein kuschelweicher Schneemann und ein waschechter Pirat haben am Nachmittag des 9. Dezembers die...
Anzeige
Unser Land
Geld für Digitalisierung in den Klassenzimmern in MSH Geld für Digitalisierung in den Klassenzimmern in MSH Geld aus den Zweckerträgen der PS-Lotterie wurde ausgeschüttet. ...
Anzeige
Weihnachtskonzert der Kantorei Goldene Aue Weihnachtskonzert der Kantorei Goldene Aue  Am Mittwoch, dem 11. Dezember findet um 19,00 Uhr  das traditionelle Weihnachtskonzert der Kantorei „Goldene Aue“  im großen...
Anzeige
Trauerportal