Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > „Mitdenken statt Ablenken - Pass auf im Straßenverkehr!“ >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 16.07.2019 um 15:47:13

„Mitdenken statt Ablenken - Pass auf im Straßenverkehr!“

Die Jurymitglieder Hans-Jürgen Daut, Andrea Gente, Christine Brenning, Klaus Pfefferle und Klaus Wöhlemann (v.l.n.r.) von der Kreisverkehrswacht MSH und vom Polizeirevier MSH trafen die Auswahl. Die Jurymitglieder Hans-Jürgen Daut, Andrea Gente, Christine Brenning, Klaus Pfefferle und Klaus Wöhlemann (v.l.n.r.) von der Kreisverkehrswacht MSH und vom Polizeirevier MSH trafen die Auswahl.
Foto: Jacqueline Dallmann
Jurysitzung in den Räumen der Kreisverkehrswacht im Schulgartenweg in Eisleben am vergangenen Freitag: Vor der Jury liegen 1035 Kinderzeichnungen. Alle beschäftigen sich mit richtigem und falschem Verhalten im Straßenverkehr, mit  Ablenkung durchs  Handy oder Radfahren mit Kopfhörern... Denn viele Unfälle passieren, wenn man abgelenkt und unkonzentriert ist. 2018 waren an 34 Verkehrsunfällen im Landkreis Kinder beteiligt. Verkehrserziehung ist also ein wichtiges Thema.

Der 27. Mal- und Zeichenwettbewerb stand unter dem Motto „Mitdenken statt Ablenken - Pass auf im Straßenverkehr“. 20 der 35 Grundschulen in Mansfeld-Südharz haben sich daran beteiligt.  Die Schulen in Hayn und Kelbra waren am aktivsten, schickten die meisten Zeichnungen.

Die zwölf schönsten Bilder werden wieder landesweit  in einem Kalender veröffentlicht. Jeder  Landkreis/kreisfreie Stadt darf zehn Bilder  zum Endausscheid schicken. Die Jury in Mansfeld-Südharz entschied sich für Zeichnungen von Kindern der Grundschulen Ahlsdorf, Helbra, Mansfeld, Kelbra, Wallhausen, Wippra und der Schlossplatzschule in Eisleben. Bislang hatte es immer eine Zeichnung aus MSH in den Kalender geschafft.



 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Die Landessportspiele für Behinderte und ihre Freunde finden zum 30. Mal statt Die Landessportspiele für Behinderte und ihre Freunde finden zum 30. Mal statt Jubiläum wird in dem Ort gefeiert, wo die Spiele einst gestartet sind - in Halle. ...
Anzeige
Trauerportal
Theaterfest zur Spielzeiteröffnung Theaterfest zur Spielzeiteröffnung Theater Eisleben eröffnet die Spielzeit 2019 am 24. August 2019 ab 19 Uhr. ...
Anzeige
„Hettstedt bewegt“ „Hettstedt bewegt“ Veranstaltung zur Bewegungsförderung im Hettstedter Freibad am 24. August ...
Anzeige
Sag Ja!