Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > "Kleine Bergmänner" aus Eisleben wollen fit und gesund bleiben >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 12.09.2019 um 13:00:15

"Kleine Bergmänner" aus Eisleben wollen fit und gesund bleiben

Kita-Leiterin Liane Morcinietz und AOK-Koordinatorin Prävention Andrea Herzog mit Mia, Abby und Lukas mit Gesundheitsdrache „Jolinchen“. Sie freuen sich über den Jolinchen Kids-Start in der Kita „Kleine Bergmänner“ in Eisleben
Kita-Leiterin Liane Morcinietz und AOK-Koordinatorin Prävention Andrea Herzog mit Mia, Abby und Lukas mit Gesundheitsdrache „Jolinchen“. Sie freuen sich über den Jolinchen Kids-Start in der Kita „Kleine Bergmänner“ in Eisleben
Foto: M. Schwarze/AOK Sachsen-Anhalt
Die Kindertagesstätte „Kleine Bergmänner“ in Eisleben, nimmt mit derzeit 55 Kindern ab sofort am AOK-Gesundheitsförderungsprogramm „JolinchenKids – Fit und gesund in der Kita“ teil. Der Start von „JolinchenKids erfolgte im Rahmen eines kleinen Kita-Programms am Mittwochnachmittag in der Kita.

Das Programm der AOK Sachsen-Anhalt läuft über drei Jahre. Es richtet sich an drei- bis sechsjährige Kinder und soll ihnen eine gesunde Lebensweise vermitteln. Auch die Gesundheit der Erzieherinnen liegt dabei im Fokus.
Vorgesehen ist, dass die Kita Schritt für Schritt alle fünf Module des Programms – Ernährung, Bewegung, seelisches Wohlbefinden, Elternpartizipation und Erzieherinnengesundheit – in den Kita-Alltag verankert. Erzieher und Eltern und werden dabei eng in die Planung und Umsetzung der einzelnen Schritte eingebunden. „Die AOK unterstützt dabei mit Lernmaterialen und Fachwissen. Kinder, Eltern und Erzieher wollen wir so für einen gesunden Lebensstil begeistern“, sagt Andrea Herzog, Koordinatorin Prävention bei der AOK Sachsen-Anhalt.
„Es ist eine große Hilfe, dass dass die AOK Sachsen-Anhalt uns dabei unterstützt, unsere Kita noch gesünder zu machen”, sagt Liane Morcinietz, Leiterin der Kita.

Insbesondere, da vor allem auch die Rahmenbedingungen vor Ort berücksichtigt werden und die körperliche und seelische Gesundheit der Erzieherinnen und Erzieher einen wichtiger Baustein darstellen. „Der Arbeitsplatz Kita bringt viele Belastungen mit sich, z. B. wenn es um ungünstige Körperhaltungen, hohe Lärmpegel oder Zeitdruck geht. Neben Workshops gibt es auch Kurs- und Beratungsangebote zur Förderung der Gesundheit von unseren Erzieherinnen und Erzieher“, so die Leiterin weiter.

„JolinchenKids“ nutzt die prägende Kindheitsphase, um frühzeitig die Weichen für ein gesundes Aufwachsen zu stellen. Neben gesunder Ernährung und vielseitiger Bewegung steht vor allem das seelische Wohlbefinden der Kinder im Vordergrund. „Wenn Kinder über ausreichende psychische Widerstandskräfte verfügen, können sie sich selbst unter belastenden Bedingungen gut entwickeln“, so Andrea Herzog, AOK-Koordinatorin für Prävention.

Seit dem Start 2014 haben an „JolinchenKids“ landesweit 73 Kitas teilgenommen. Rund 4.900 Kinder, 900 Erzieher und 6.000 Eltern      konnten so bislang erreicht werden. Aktuell werden 44 Einrichtungen        von der AOK Sachsen-Anhalt  betreut. Weitere 14 werden in diesem Jahr dazukommen.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
"Kleine Bergmänner" aus Eisleben wollen fit und gesund bleiben Die Kindertagesstätte „Kleine Bergmänner“ in Eisleben, nimmt mit derzeit 55 Kindern ab sofort am AOK-Gesundheitsförderungsprogramm...
Anzeige
Deutsche Bahn
Sachsen-Anhalt: Martin Neumann aus Dessau ist der Landesmeister der Floristen 2019 Sachsen-Anhalt: Martin Neumann aus Dessau ist der Landesmeister der Floristen 2019 Martin Neumann hat noch immer das Zeug zum Landesmeister. Das bewies er vor wenigen Tagen in Magdeburg, als er sich beim Wettstreit um die besten Floristen...
Anzeige
Tag der offenen Tür tierisch gut gelaufen Tag der offenen Tür tierisch gut gelaufen Highlight war auch in diesem Jahr wieder die Auslosung der Tombola. ...
Anzeige
Trauerportal