Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Zum Saisonabschluss geht es noch einmal auf den Zirkelschacht >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 26.09.2019 um 16:13:57

Zum Saisonabschluss geht es noch einmal auf den Zirkelschacht

Abstieg vom Zirkelschacht. Abstieg vom Zirkelschacht.
Foto: Marco Zeddel (MBB)
Saisonabschluss bei der Mansfelder Bergwerksbahn am 5. Oktober.
Benndorf (red). An diesem Tag wird „Reiseführer“ Thomas Fischer im Info-Zug, der 10 Uhr ab Bahnhof Klostermansfeld startet, bei Halten auf mehreren Stationen Informationen zu Bergbau, Geschichte, Technik und Umgebung der Bergwerksbahn. So hält der Zug u. a. am Bocksthal, Zirkelschacht, Gleisdreieck und Kupferkammerhütte. Anhand historischer Fotos und Lagepläne wird die Situation vor über 100 Jahren erklärt und auf noch vorhandene Relikte aus dieser Zeit hingewiesen. 

 Von der Zirkelschächter Halde, die im Rahmen der Fahrt erklommen wird, genießen die Besucher bei klarer Sicht einen Blick zum Petersberg bei Halle oder gar dem Brocken im Harz. Wie  im vergangenen Jahr wird es den Mansfelder Gipfelpass (für eine Spende ab 1 Euro) und einen Gipfelsonderstempel für die Haldenbesteiger geben.  Wer künftig weiter Stempel sammelt und den Pass vollgestempelt und davon mind. 5-mal den Stempel „Zirkelschacht mit Lok 20“ - „erfahren und erklommen“ hat (pro Fahrtag und Haldenbesteigung nur ein Stempel), bekommt als Bonus für seine Mühen eine Freifahrt mit der MBB.
 Wer nur Dampfzug, ohne weitere Erklärungen fahren möchte, auf den wartet an diesem Tag 15 Uhr der Regelzug in Benndorf. 

Auch nach  dem Saisonabschluss fahren Züge der Schmalspurbahn, so wird es z.B. kulinarische Fahrten (25.10. zum Schlachtefest,  Grünkohlfahrt am   1.11.) geben. 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Bunt und interessant - das Arboretum in Annarode Bunt und interessant - das Arboretum in Annarode Annarode  (UAh). So nah, doch oft unbekannt ist das Arboretum Annarode für viele Manschen im Landkreis. Das Wort Arboretum bedeutet...
Anzeige
Trauerportal
Neue Hausärztin im MVZ Großörner Neue Hausärztin im MVZ Großörner Seit Anfang Oktober ist Grit Mittelstraß für Patienten da. ...
Anzeige
Vier Kitas in MSH als "Haus der kleinen Forscher" ausgezeichnet Vier Kitas in MSH als Experimentierfreude im Vorschulalter: Vier Kitas in MSH ausgezeichnet. ...
Anzeige
Sag Ja!